• Kindergarten-Kids testen: Tolle Lerneffekte und Spaß mit Memory

    Konzentration, Sprache, Feinmotorik, und vieles mehr: Memory ist einfach ein Muss in jedem Kinderzimmer! Memory ist hervorragend geeignet, um das Gedächtnis zu trainieren, da man sich merken muss, wo die einzelnen Symbole oder Bilder liegen. Kinder lernen nämlich spielend leicht Bilder zuzuordnen und gleichzeitig trainieren sie ihr Gedächtnis. Das finde ich toll. Solche Spiele sind

    Bei den Fantasy-Geschichten wurde das gemeinsame Familienlesen zu einem Ritual, das auch den Kindern gleichermaßen gefiel…

     Wings of Fire –bewegende und actiongeladene Fantasy-Geschichten rund um 5 junge Drachen, die dem Drachenreich ihren Frieden zurückbringen sollen Frau Annett Müller, Mutter von einer Tochter (10 Jahre) und einem Jungen (15 Jahre) möchte euch diese Buchreihe  vorstellen:           1. Band: Die Prophezeiung der Drachen   Tief im Wolkengebirge wachsen 5 junge

    Die Bilder im Bauernhofbuch sind sehr farbenfroh, die Texte sehr einfach, interessant und verständlich formuliert…

    Alles quiekt und gackert schon – hier gibt es viel zu entdecken Frau Nicki Pistola, Mutter von einem dreijährigen Sohn möchte euch das Buch vorstellen:   Darum gehts: Das Abenteuer & Entdeck-Buch ist aus stabiler Pappe und ist somit für die Kleinsten ab 24 Monate hervorragend geeignet. Die vielen ausziehbaren Buchseiten haben meinem Sohn besonders

    Das Jugendbuch regt sehr zum Nachdenken über Heimat, Flucht und Vertreibung an…es ist aktuell und mehr als brisant.

    Auf der Flucht Frau Diane Wippermann – Mutter von Jan (12 J.) und Nele (10 J.) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Im Winter 1941 ist es eiskalt im Naturreservat Askania-Nowa, wo sich das jüdische Mädchen Kalinka versteckt. Dort leben auch die seltenen Przewalski-Pferde, von denen es weltweit nur noch sehr wenige gibt. Kalinka

    Peggy Diggledey – Spiel- und Rätselspaß: damit kommt garantiert keine Langeweile auf…

    Perfekt für graue Tage Frau Alke Westmeier, Mutter von zwei Buben (2 und 6 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Peggy Diggledey lebt auf einer kleinen Insel, auf der es auf keinen Fall langweilig ist. Am Strand, am Leuchtturm oder zu Hause, für Peggy gibt es immer viel zu rätseln und zu entdecken.

    Holzspielzeug-Kran: Spielen, Spaß haben und auch die motorischen Fähigkeiten fördern

    Meine Mädels nehmen den BRIO Kran unter die Lupe Wir haben  zwei sehr aufgeweckte Mädels, die wirklich alles unter die Lupe nehmen was sie finden. Auch wenn die Kleinste gerade mal sechs Monate alt ist, hat sie sich den BRIO-Kran natürlich sehr genau angeschaut. Doch die Haupttesterin war meine älteste Tochter im Alter von knapp

    Ein Mutmachbuch für Vorschulkinder: Stark für ihren ersten Schultag…

     Schön fand ich die Idee, dass die Lehrerin jedem Kind einen persönlichen Brief schickt Claudia Schmitt mit ihren Jungs (5 und 6 Jahre) möchte euch das Buch vorstellen:   Pfeffer, oder eigentlich Nino Pfefferkorn, kommt dieses Jahr in die Schule. Das ist natürlich aufregend und ein bißchen Angst vor dem Unbekannten hat Pfeffer auch. Also

    Erdbeerinchen Erdbeerfee zaubert viel Freude beim Vorlesen

    Einfach sehr liebevoll und auch humorvoll geschrieben Frau Denise Eggert, Mutter einer 3jährigen Tochter, möchte euch das Buch vorstellen: Darum gehts: Die Hauptperson des Buches ist die kleine Erdbeerfee Erdbeerinchen, die mit ihren besten Freunden Irmi Spitzmaus, Igel Zetti und Bibo Schmetterling viele tolle Abenteuer erlebt. Man lernt in den 6-seitigen Kurzgeschichten auch noch viele

    Kinderzuschlag, Landeserziehungsgeld und andere finanzielle Hilfen für Familien

    Mehr Geld für Familien Eigentlich ist Deutschland bei der finanziellen Unterstützung von Familien spitze: Betreuungsfreibetrag, Kindergeld, Unterhaltsvorschuss, Bundeserziehungsgeld, Landeserziehungsgeld, Elternzeit, Erziehungsgeld, Kinderzuschlag, Betreuungskosten, Berufsausbildungsbeihilfe, … Doch die finanzielle Unterstützung kommt nicht von alleine! Eltern müssen fast immer die verschiedenen Fördermöglichkeiten beantragen. Hinzu kommt, dass meistens auch noch Fristen zu beachten sind. Wer diese übersieht, geht