• Das Buch ist ein absolutes Muss für kleine Fußballfans. Thomas Müller ist sowieso ein Idol meiner Kinder und dass man dann auch noch das Lesenlernen…

    Mit „echten“ Helden wird das Lesenlernen gleich viel interessanter Meine zwei Jungs im Alter von 8 und 5 Jahren sind begeisterte Fußballer, auf dem Weg zur Schule, in den Pausen, im Kindergarten, am Nachmittag zu Hause, im Verein, ja sogar im Urlaub ist der Ball immer dabei und sehr wichtig. Als Traumverein haben beide den

    Sprachentwicklung fördern

    Logopäden empfehlen: Bücher gemeinsam anschauen oder lesen ist Sprachförderung in ihrer schönsten Form Wenn Sie die Sprachentwicklung Ihrer Kinder fördern möchten, sollten Sie ihnen vorlesen oder sie zum Lesen animieren. Kinder lieben es, an Mutti oder Papa gekuschelt in aller Gelassenheit und Ruhe Bilderbücher anzuschauen oder Geschichten zu lauschen. Machen Sie daraus doch ein schönes