• Ein Kinderbuch, das einfach glücklich macht!

    Dankeschön fürs Teilen:

    Auf der Suche nach dem persönlichen Glück! Darf ich vorstellen: Hennig, ein Elch der im Filmpark wohnt. In der Grundschule meines Sohnes wurde Henning in einer Buchvorstellung von der Autorin persönlich präsentiert. Das weckte die Neugierde das komplette Buch zu lesen. Gesagt, getan. Das Buch handelt von einem traurigen Elch. Und wie sollte es auch

    Die Geschichten sind immer aus Kinderaugen betrachtet und gehen mit ihnen durch den Alltag des Kindergartens.

    Ob kleine Abenteuer oder liebevolle Geschichten – hier geht es um die spannende Welt des Kindergartens

    Dankeschön fürs Teilen:

    Multi-Kulti Kindergartengeschichten perfekt für Tage/Gute Nachtgeschichten wo man mal „Kurz“ Zeit hat. Hier geht es um die spannende Welt des Kindergartens. Egal ob es kleine Abenteuer oder liebevolle Geschichten zum Teilen und Helfen oder den Tücken des KiGa Alltages ist. Zum Beispiel der Erzieher in der Gruppe wechselt, aber wie schön auch neue Dinge sein

    Meine Mädels lieben Meerjungfrauen, Feen und Einhörner

    Dankeschön fürs Teilen:

    Ein großer Suchspaß für Meerjungfrauen-Fans Das Buch ist für Kinder ab 2 Jahren geeignet, macht aber auch noch älteren Kindern sehr viel Spaß. In diesem Buch kann man die große Unterwasserwelt einer Meermädchen-Familie und Ihre Freunde entdecken. Zudem gibt es noch viel mehr im Korallenriff entdecken. Die Qualität des Buches gefällt uns sehr gut. Alles

    Ein süßes Vorlesebuch für alle kleinen Wichtelliebhaber

    Dankeschön fürs Teilen:

    Taucht ein in die abenteuerliche Welt der Wichtel – ein Buch für alle Wichtelliebhaber Wusstet ihr das Wichtel überall unter uns sind? Es gibt sie in der Großstadt, auf einsamen Insel und im Wald. Und genau dort spielt die Geschichte der Waldwichtel Runkel, Jeepe und dem Hamster Oswald. Runkel ist ein Gartenwichtel, die sich liebevoll

    Kinderbuch: Mit den Kleinsten Geduld üben

    Dankeschön fürs Teilen:

    Das „Ausziehwunder“ für die Kleinsten Im Pappbilderbuch „Das dauert aber lange!“ werden Alltagsthemen humorvoll angesprochen, die alltäglichen passieren können und vermitteln den Kleinsten wie sie mit dem Thema „Geduld üben“ umgehen. Das Cover ist sehr bunt und schön gestaltet, hier gibt es bereits viel zu entdecken und der Titel verrät sofort den Inhalt des Buches

    Für alle wissbegierigen Naturfreunde ab dem Vorschulalter, die das Ökosystem vor ihrer Haustür kennenlernen und begreifen wollen.

    Dankeschön fürs Teilen:

    Die Entdeckerfreude in der Natur ist bei meinen Kindern nicht mehr aufzuhalten 😉 Schon allein das farbenfrohe Buchcover ist durch seine detailgetreue Illustration für Kinder sehr ansprechend. Meine Kinder konnten es kaum erwarten, den Inhalt der Buches kennen zu lernen. Der Autor Peter Wohlleben fasst in diesem Buch die wichtigsten Informationen zum Thema Natur kindgerecht

    Aufklärungsbuch für Kindergartenkinder – Komplexe Themen leicht erklärt!

    Dankeschön fürs Teilen:

    Die Kurzgeschichten sind liebevoll, und lebensnah und einfühlsam Das Buch hat ein Hardcover, Papierseiten und bestehtaus  23 Geschichten rund um die Themen: erste Verliebtheit, Liebe , Scham und Verantwortung. Das Cover zeigt ein Mädchen und einen Jungen auf einer Blumenwiese liegend. Das Bild wirkt auf einen fröhlich und weckt die Neugierde auf das Buch. Bei

    Ein Schwein mit braunen Löckchen, das besonders gern Erdnussflips frisst

    Dankeschön fürs Teilen:

    Eine turbulente Geschichte über Freundschaft und Tierschutz Auf dem Schulweg steht es plötzlich vor ihr: ein Schwein mit braunen Löckchen, das besonders gern Erdnussflips frisst. Toni ist sofort verliebt und beschließt, Flips mit nach Hause zu nehmen. Aber was werden Mama und Papa zu einem Wollschwein in der Wohnung sagen? Und dann erst Frau Reimann,

    Der kleine neugierige Ton, der wegen aufkommender Langeweile aus seinem Notenheft springt, um die Welt draußen zu entdecken

    Dankeschön fürs Teilen:

    Musikalisches Abenteuer, was mein Sohn begeistert „Mama lies bitte weiter, was kommt als nächstes? Darum gehts:  Der kleine Ton wohnt bei Antonia einem kleinen Mädchen in ihrem Notenheft. Jeden Tag hofft er aufs neue, dass Antonia ihr Klavierstück weiter übt und er zu seinem großen Auftritt kommt. Doch sie spielt immer die selben Zeilen und

    verrückte Geschichte rund um die wilde Räuberbande

    Dankeschön fürs Teilen:

    Spaß, Spannung und ganz viel (Räuber)Abenteuer 😉 Darum geht es: Räuberhauptmann Rigoros plagen fürchterliche Zahnschmerzen. Schnell wird aus dem Dilemma ein Wettkampf. Wer von den Räuberkindern es schafft, den Zahn zu ziehen, erhält zwei der begehrten Räuberwürste. Eilig machen sich sein Sohn Rapido, Zap-Zerap und der Waschbär Störenfried an die Sache, den ollen Zahn los