• Tolles Lesebuch für Leseanfänger: Der Club der Tierhelfer ist verdammt cool

    Tiere in Not? Kein Problem für die Tierhelfer

    3 Freunde gründen einen Club und versuchen Tiere zu retten und ihnen zu helfen, wo es nur geht. Thema Freundschaft und das Verständnis welche Tiere wirklich Hilfe benötigen und welche man nicht unberechtigte Hilfe aufzwingt.

    Hallo, lieber Tierfreund! Willst du Mitglied werden im Club der Tierhelfer?

    Die Qualität des Buches ist sehr gut. Die Seiten sind griffig und die Zielgruppe wird spielerisch zum Lesen animiert. Mein Leseanfänger konnte das Buch sehr gut und zügig lesen trotz des fortgeschrittenen Textniveau’s.

    Auch für meinen 3 Jährigen war das Buch auffallend interessant. Er lauschte genauestens zu und sah sich die bunten Illustrationen genau mit an. Auch wenn die Kleinen erst lesen gelernt haben kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Maxi, hat sofort verstanden , dass es nicht immer alles richtig ist, auch wenn es im ersten Augenblick richtig erscheinen mag. Er sagt: Ouhhh, da haben die Tierhelfer aber zum Glück endlich den Tieren geholfen die wirklich Hilfe gebraucht haben. Der Club der Tierhelfer ist verdammt cool und ich wäre da auch gerne ein Teil davon.

    Die Geschichte ist also wirklich eine tolle Möglichkeit Kindern zu erklären, dass nicht jedes Tier Hilfe benötigt auch wenn es auf den ersten Blick danach aussieht.

    Meine Kinder, als auch ich finden das Buch und die darin vorkommenden Figuren super dargestellt. Die drei Freunde halten zusammen und geben nicht auf. Die denken an das Wohl der Tiere. Selbst die Kleinsten können sich beim Vorlesen in die Rollen der Figuren einfühlen. Man hat von allem etwas. Tolle Zeichnungen, bunte Farben und dazu einen ansprechend gestalteten Text.

    Gerade als Mama von mittlerweile 3 Kindern finde ich das Buch auf jeden Fall sehr lesenswert. Der 3jährige hörte dem 7jährigen beim Lesen gespannt zu. Er konnte die Zeilen flüssig und ohne große Schwierigkeiten lesen. Es ist eine Geschichte über Kinder mit viel Herz. Das Buch war in einem Zug durchgelesen. Schade finde ich nur das es so wenig Seiten hat und hoffe auf eine Fortsetzung der Tierhelfer.

    Unsere Buchbotschafterin: Carina Grundler ist Mutter von drei Söhnen (3 und 7 Jahren, 5 Monaten)

    Autor-Antonia Michaelis
    Illustrationen- Cathy Ionescu
    Die Tierhelfer-Igel gut, alles gut.
    Verlag Oetinger, 2020 , 57 Seiten in 8 Kapiteln aufgeteilt, 8€, ab 8

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.