• Jugendroman: Jugendliche Kriminelle, die in ein Rehabilitationscamp geschickt werden, um ihrer Gefängnisstrafe zu entgehen

    Dankeschön fürs Teilen:

    Vier jugendliche Straftäter, ein Camp, viel Natur und ein großes Geheimnis

    Seit einem erschreckenden Erlebnis auf einem Waldausflug mit der Schule ist Noomi nicht mehr dieselbe. Erinnerungsfetzen, die berauschend, aber auch verstörend sind, f

    In dem Roman „ Wild, sie hören dich denken “ geht es um vier jugendliche Kriminelle, die aus Berlin kommen und in ein Rehabilitationscamp mit dem Namen „ Feel-Nature “ geschickt werden, um ihrer Gefängnisstrafe zu entgehen.

    Im Camp angekommen ist es für die 4 Kids (Noomi, Ryen, Felix und Olympe) nicht einfach. Sie sind verschlossen, was ihre Geschichte angeht und erst nachdem Sachen spurlos verschwinden, erzählt Noomi (die bereits einmal im Camp war) ihre Geschichte und was sie bereits erlebt hat. Auch die anderen drei haben bemerkt, das mysteriöse Sachen im Camp vor sich gehen. Sie beschlossen in dem Wald nach Hinweisen suchen und so kommen sie an einen Wohnwagen.

    „Ich fand die Stelle am Wohnwagen besonders spannend, als Sie ein geheimes Notizbuch (Tagebuch) entdeckten und dem Geheimnis auf die Spur kamen.“

    Das Buch ist spannend geschrieben und spricht Jugendliche ab 12 Jahren an. Es ist gebunden und hat ein wunderschön gestaltetes Cover – das einen sofort anspricht. Es ist qualitativ hochwertig und auch innen sehr ansprechend gestaltet. Durch die genauen Beschreibungen der Autorinnen, hat man das Gefühl wirklich dabei zu sein und so kann man richtig in die Geschichte eintauchen. Man sollte allerdings den Klappentext meiden, da er schon viel verrät und die Spannung ein bisschen rausnimmt.

    Das Buch wird aus vier verschiedenen Perspektiven geschrieben (aus Sicht von Felix, Olympe, Noomi und Ryen). Das ist am Anfang etwas verwirrend, aber nach kurzer Zeit kommt man da rein und kann mit den einzelnen Charakteren mitfühlen. Sie wirken alle auf Ihre Art sympathisch und wurden von den Autorinnen aufwendig erdacht.

    „Ich fand toll, dass der Jugendroman aus vier Perspektiven geschrieben wurde! Das macht es zu etwas Besonderem.“

    Das Buch ist empfehlenswert für Jugendliche ab 12, die gerne in Fantasy Bücher eintauchen. Ich finde toll, dass man sich so gut mit den Charakteren identifizieren kann.

    Sie kommen aus unterschiedlichen Lebensverhältnissen mit unterschiedlichen alltäglichen Problemen wie Stress mit den Eltern oder Schulkameraden oder auch der ersten großen Liebe. Jeder kann sich da hineinversetzen und so sind sie greifend nah für den Leser. Es macht Spaß mit Ihnen auf die Reise zu gehen und aus den zuerst sehr verschlossenen vier Kids, werden zum Schluss hin Freunde.

    „Das Ende des Buches hat mich aber auch etwas traurig gemacht, warum – findet es selbst heraus – denn ich möchte in meiner Rezession nicht zu viel verraten oder spoilern, deshalb kann ich nur sagen – besorgt euch das Buch, beachtet den Klappentext nicht und taucht ein in die mysteriös-magische Naturwelt von Wild – sie hören dich denken. „

    Unsere Buch- und Spielebotschafter: Frau Ritterskamp hat 4 Kinder. Die Mädchen sind ist 4 und 12 und die Jungs 7 und 16 Jahre alt.

    „ Wild, sie hören dich denken“ geschrieben von Ella Blix (Autorinnen Duo Antje Wagner und Tania Witte), Arena Verlag, 27. Mai 2020 erschienen, 372 Seiten, 18 Euro, Fantasy / Altersgruppe 12+

    Comments (1)

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.