Ein echt lustiges und rasantes Brettspiel, das schnell erklärt und aufgebaut ist

Die Kiwis sind los Die Spielregeln sind eigentlich sehr einfach und schnell erklärt. Jeder Spieler bekommt eine Rampe an dem ein Gummi befestigt ist und 10 Kiwis in einer Spielfarbe. Das Spielbrett besteht aus einzelnen Kisten, in die man die Kiwis hinein „schnippen “ muss. Nach einem Startsignal geht es rund, denn alle Spieler versuchen

Tolles Brettspiel für kleinere Kinder. Die Illustrationen sind absolut kindgerecht und laden zum Fantasieren ein.

Gemeinsam sind wir stark – gegen Sheila Shark Frau Yvonne Mellen hat mit ihrem Mädchen (4 und 8 Jahre)  das Spiel getestet und möchte es Ihnen vorstellen: „… für kleine Kinder ist das Spiel ein absolutes MUSS, wenn der „Obstgarten“ auch mal eine Pause braucht…“ Bei diesem kooperativen Spiel spielen alle Mitspieler gemeinsam gegen den

Sehr schön gemalte Illustrationen, in gut auf einander abgestimmten kräftig matten Farben, die ebenfalls die Gefühle der Kinder im Buch widerspiegeln …

Ein kleines Buch voller Gefühle! “Meinem dreijährigem Sohn gefällt das Buch sehr gut, er guckt es sich gerne und lange an, dabei erzählt er schon von alleine, ohne dass ich es ihm vorlesen muss…” Frau Tatjana Borodnicenko, Mutter von zwei Kindern (Mädchen 5 Jahre, Junge 3 Jahre) möchte Ihnen dieses Buch vorstellen. “Die letzte Doppelseite

Das kleine Äffchen hat mitten im Wald seine Mami verloren. Ein netter Schmetterling möchte…

Süß, witzig und spannend – ein Buch mit Lieblingsbuch-Potenzial Mein Sohn ist 3 Jahre und ist total fasziniert von diesem Buch, er liebt es die süßen Bilder anzuschauen und versteht… Frau Tatjana Borodnicenko, Mutter von zwei Kindern (Mädchen 5 Jahre, Junge 3 Jahre) möchte Ihnen dieses Buch vorstellen. Das Buch ist größtenteils in Reimen geschrieben,

Minderjährige können nur so viel Geld abheben wie…

Jugendgirokonten: Zinsen für’s Taschengeld? Endlich Taschengeld! Doch was nun – Handy neu aufladen oder doch ab damit ins Sparschwein? Wer clever ist, macht aus seinem Taschengeld noch etwas mehr. Denn wer sich sein Geld nicht bar auszahlen, sondern auf ein Jugendgirokonto überweisen lässt, bekommt bei vielen Banken Zinsen. FINANZtest hat 59 Jugendkonten ausgewählt, und sagt,

Kinder geraten leicht in Versuchung, Spiele oder Videos herunterzuladen

Kind mit dem Umgang im Netz zu sensibilisieren und sie zu schützen Eigentlich ist es schon fast überflüssig zu sagen, dass das Internet mittlerweile für die meisten Menschen Teil der alltäglichen Lebenswelt geworden ist. Besonders die heutige Generation der Kinder wächst mit dem weltweiten Netz auf. So wie auch im echten Leben birgt die Online-Welt