• Balance zwischen Zeit für sich selbst und Kontakte und Freundschaften zu pflegen

    Dankeschön fürs Teilen:

    Zeit für sich – Zeit mit anderen

    Kontakte und FreundschaftenBenny auf dem Berg – eine wunderbare Geschichte über das Finden der Balance zwischen Zeit für sich selbst zu haben und Kontakt und Freundschaft zu anderen, Menschen wie Tiere, zu pflegen.

    Alleinsein ist klasse, findet jedenfalls Benny, der allein auf dem Berg lebt und gerne liest. Ein kleines Mäuschchen stört seine Ruhe, und er besorgt eine Katze, um wieder das Alleinsein genießen zu können. Damit löst er allerdings eine Reihe neuer Probleme aus, die schließlich zu einem Chaos in seinem schönen ruhigen und gemütlichen Zuhause führen. Grollend zieht er sich auf einen einsamen Berg zurück, um dann zu merken dass ihn die anderen Menschen und Tiere doch fehlen. Er findet „den Schlüssel zum Glück“ und eine für ihn genau passende Balance zwischen Alleinsein und die Freunde einmal in der Woche zu Besuch zu haben.

    Schon bei Kindern ist das Bedürfnis nach Ruhe/Rückzug und Kontakt zu anderen sehr unterschiedlich ausgeprägt

    Das sehe ich bei meinen Enkelkindern sehr häufig: während zwei „ständig auf Achse“ sind braucht das dritte öfter mal eine Auszeit für sich selbst. Die beiden quierligen fanden das Buch super, vor allem die Phase wo das Chaos in der Wohnung von Benny immer größer wurde: „Das ist witzig“ und das ist das größte Lob, was ein Buch von den beiden bekommen kann. Als er einen Hund holt um Katze und Maus zu verjagen meinte die 3jährige jedesmal „Das ist jetzt vorbei mit der Ruhe“. Am besten gefiel es den Kindern, auf jedem Bild die versteckte Maus zu suchen, und das auch noch beim 10. Vorlesen. Und sie mögen sehr die Reimform, die es leicht macht mitzusprechen: sie haben immer die Tiere ergänzt die als nächstes ins Haus kamen.

    Das dritte Enkelkind war mehr an den ruhigen Bildern interessiert. Alle drei haben deutlich die dargestellten Emotionen von Benny – die Wut als alles so laut wurde, aber auch das Traurigsein als er allein auf dem Berg saß – registriert

    Und das Stehlen des Bärs aus dem Zoo wurde von allen dreien sofort mit „Das darf man doch nicht“ kommentiert. Ich sollte die Geschichte immer wieder vorlesen. Das alles zusammen ist für mich ein deutliches Zeichen, dass die Kinder sich sehr in Benny und seinen Umgang mit dem Problem Lärm und Unruhe hineinversetzen konnten.

    Mir gefällt besonders, dass Alleinsein in diesem Buch positiv besetzt ist, da Kinder heute deutlich mehr Unruhe, Kontakten und Anforderungen ausgesetzt sind und Ruhe- und Erholungsphasen nicht immer den Stellenwert haben, der ihnen eigentlich zukommt

    Sich zurückziehen und mit sich selbst beschäftigen können ist genauso wichtig wie die Fähigkeit, Freundschaften zu führen und auf andere zuzugehen. Die Figur von Benny verkörpert klasse, dass er gerne allein ist, und dass das völlig in Ordnung ist.

    Die Illustrationen drücken sehr gekonnt und dynamisch das Chaos und die Unruhe aus, die Farben bei den ruhigen Bildern etwa wenn Benny liest oder die Freunde zu Besuch kommen, sind sehr harmonisch und aufeinander abgestimmt. Reimform gefällt meinen Enkeln immer besonders gut, die ältere spricht die Texte gerne mit wenn ich einige Male vorgelesen habe, und das ist einfach leichter bei Reimform.

    Fazit: eine tolle Umsetzung des wichtigen Themas Zeit und Rückzug für sich selbst, aber auch ausreichend Kontakt und Freundschaft mit anderen.

    Entscheidend für das Maß sind die eigenen Bedürfnisse – und das ohne Bewertung. Sowohl Text wie bildliche Umsetzung passt sehr gut für die angesprochene Altersgruppe. Ein wichtiges Buch – sowohl als Idee Stress für unruhige Kinder zu reduzieren, aber auch als Bestätigung für die ehr ruhigen und zurückgezogenen Kids.

    Unsere Buchbotschafterin: Gudrun Niewendick hat das Buch mit drei Enkelkindern (von knapp 3 Jahren bis 4,5 Jahre)

    „Benny auf dem Berg“
    Überschrift: Zeit für sich – Zeit mit anderen
    Autor und Illustrator: Barry Falls
    Titel: Benny auf dem Berg
    Verlag: ars Edition
    Erscheinungsjahr: 2021
    Umfang: 40 Seiten, gebundene Ausgabe
    Preis: 15 Euro
    Alter: 4-6 Jahre

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.