• Was macht das Wildschwein im Garten ist eine Art Naturführer, nur dass es sich hauptsächlich um Tiere handelt, die neu bei uns in den Städten auftauchen

    Zugewanderte Tiere in der Stadt – und kommen da etwa noch mehr?

     Was macht das Wildschwein im Garten? Zugewanderte Tiere in der Stadt - und kommen da etwa noch mehr?

    In dem Naturführer werden Tiere vorgestellt, die neu bei uns in den Städten auftauchen. Insgesamt werden 51 Tiere mit einem Steckbrief und einem überschaubaren Text beschrieben und vorgestellt. Ebenso wird das Gefahrenpotenzial der jeweiligen Tiere erörtert. Beispielsweise ob sie einheimische Arten verdrängen, ob sie dem Menschen gefährlich werden können oder ob sie die Natur in ein Ungleichgewicht bringen können.

    Da das Buch ja in Kinderhände gehört, finden wir es immer sehr wichtig wenn das Buch robust ist. In diesem Fall können wir sagen, alle Erwartungen erfüllt, es ist im Hardcover gebunden und die einzelnen Seiten sind verstärkt.

    Die einzelnen Tiere sind entweder auf einer Doppelseite oder einer Einzelseite beschrieben, so das eine gute Struktur gegeben ist. Zudem hat jedes beschriebene Tier eine eigene Hintergrundfarbe, so dass man den Überblick sehr gut halten kann. Die Aufmachung ist generell sehr übersichtlich, der Steckbrief des jeweiligen Tieres ist hervorgehoben und der dazugehörige Text ist leicht verständlich geschrieben und auch nicht zu lang, dass man die Lust am Lesen verlieren könnte. Zu jedem Tier gibt es mindestens ein farbiges Foto, so dass man auch bei unbekannten Tieren gleich weiß wie sie aussehen.

    Das Buch richtet sich an alle naturbegeisterten Kinder ab etwa 8 Jahre. Natürlich wird es auch schon sehr interessierte jüngere Kinder geben. Richtig Sinn macht dieses Buch aber erst für Kinder die sinnverstehend lesen können. Es sind viele Informationen enthalten die das Allgemeinwissen des Kindes prima bereichern können.

    Unsere Große liebt alles rund um die Natur und vor allem Tiere. Sie ist immer die erste im Wald die irgendein Tierchen findet und inzwischen auch so ziemlich einiges benennen kann, daher wunderte es mich nicht dass sie sich riesig über genau dieses Buch freute und damit gefühlt 2 Tage zurück gezogen in ihrem Zimmer schmökerte.

    Inzwischen werden wir auf jedem Spaziergang im Wald und Feld über viele Schädlinge aufgeklärt, wie gefährlich beispielsweise der Kartoffelkäfer sein kann. Man staune, denn er kann sogar Hungersnöte auslösen. Oder der Buchsbaumzünsler, er kann in rasantem Tempo wunderschöne Buchsbaumhecken vernichten. Zugegeben auch wir Erwachsenen hatten großes Interesse beim Betrachten dieses Buches, da man selbst viel Wissenswertes erfährt.

    Das Buch „Was macht das Wildschwein im Garten“ist ein toller Naturführer für Kinder aber auf etwas andere Art. Es ist nicht das nächste lexikonartige Buch das nach einmal durchblättern in der Ecke landet.

    Nein es ist wirklich interessant, nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene. Es beleuchtet nicht nur Tiere sondern zeigt uns Menschen auch wieso die Tiere denn immer weiter zu uns in die Städte kommen. Unserem Stadtkind, das total verrückt auf Natur und Tiere ist, hat das Buch prima gefallen. Besonders gut gefallen hat uns, dass sie für sich sehr viel Wissenswertes herausziehen konnte und ihr Allgemeinwissen weiter ausbauen konnte. Ebenso hat uns die klare Struktur gut gefallen ohne das es zu clean wirkte. Die Fotodrucke sind toll und zeigen einem das Tier klar und deutlich ohne viel Schnick Schnack. Für uns ein voller Erfolg!

    Unsere Buchbotschafterin: Frau Judith Hapke-Kürschner, Erzieherin, Lesemutter in der Schule und Mutter von einer 7 jährigen Tochter und einem 4 jährigen Sohn.

    Norbert Golluch ist der Autor des Buchs „Was macht das Wildschwein im Garten? Zugewanderte Tiere in der Stadt“. Herausgegeben wurde es 2019 vom arsEdition Verlag. Es ist im Hardcover gebunden und umfasst 96 Seiten. Preislich liegt das Buch bei 12,99 €. Die Zielgruppe sind Kinder ab etwa 8 Jahren aber auch jüngere naturbegeisterte Kinder spricht das Buch an.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.