• Strategiespiel findet er sehr interessant da er etwas Eigenes kreiert

    Strategiespiel: Little Town – eine großartige Stadt in kleinen Schritten

    Eine kleine Stadt soll groß rauskommen. Weit entfernt liegt gutes Land zum Anbauen mit vielen Rohstoffen. Daher eignet sich dieses Land wunderbar, um eine neue Stadt zu errichten. Durch das Sammeln von Rohstoffen können Bauwerke gebaut und weitere ergänzt werden.

    Bei Little Town handelt es sich um ein Strategiespiel für Kinder ab ab 10 Jahren für bis zu 4 Spielern. Eine großartige Stadt soll entstehen. Der ehrgeizigste und talentierteste Baumeister gewinnt dabei.

    Das Spiel beinhaltet einen Spielplan, 18 Zielkarten, 29 Bauwerkplättchen, 20 verschiedenfarbige Arbeiterfiguren, 60 Rohstoffwürfel, 1 Startspieleranzeiger, 1 Rundenanzeiger, 28 verschiedenfarbige Hausfiguren, 4 Siegpunktanzeiger, 24 Münzen, 60er-Plättchen und eine Spielhilfe. Die Spielregeln sind für Erwachsene verständlich geschrieben und die Anleitung ist bildhaft dargestellt. Auch die vielen Bestandteile des Spiels sind gut sortiert.

    Spielvorbereitung & Spielaufbau: Vor dem ersten Spielbeginn müssen die Karten herausgelöst werden.

    Die restlichen Materialien sind in Tüten gut vorsortiert, so dass eine gute Übersicht entsteht. Der Anleitung kann entsprechend der Mitspieler die Anzahl der Spielfiguren, Münzen und Karten entnommen werden. Dann muss der Spielplan ausgelegt werden, die Getreide- und Bauplanplättchen werden auf die freien Felder des Marktes ausgelegt. Immer zu Beginn werden die Siegpunktanzeiger auf Feld 0 und der Rundenanzeiger auf Feld 1 gelegt. Jeder Spieler erhält drei Münzen. Die restlichen Münzen kommen mit den Rohstoffwürfel und 60er-Plättchen in den Vorrat neben den Spielplan. Dann wir ein Startspieler bestimmt und das Spiel kann beginnen.

    Spielablauf: Jede Runde besteht aus demselben Ablauf: 1. Sammeln und aktivieren, 2. Ein Bauwerk errichten.

    Beim Sammeln und Aktivieren stellt jeder Spieler einen Arbeiter auf den Spielplan. Dieser sollte strategisch gut platziert werden. Grenzt der Arbeiter an Bäume, Steine oder den See können ein oder mehrere Rohstoffe, Holz, Stein, Fisch gesammelt werden.

    Unser Spieletester (12 Jahre) konnte hierbei gleich gut punkten und viele Rohstoffe ergattern. Diese wiederum werden benötigt, um im zweiten Schritt ein Bauwerk zu errichten. Die Bauwerke können vom Markt gekauft werden. Dies ist jedoch nur möglich, wenn genügend Rohstoffe, Münzen oder Hausfiguren vorhanden sind. Unser 12-jähriger Tester zeigte hierbei auch einen sparsamen Charakter, um besser Bauwerke zu ergattern, somit äußerte er: „Ne, ich kaufe noch nichts, sondern hole mir erst nochmal Rohstoffe.“ Es weckte seinen Ehrgeiz. Bei den Bauwerken kann das eigene, oder das des Spielpartners aktiviert werden. Dann jedoch kostet dies eine Münze.

    Mittels der Zielkarten können zusätzliche Aktionen erfüllt werden und somit Punkte gesammelt werden. Dies ist immer das vorrangige Ziel, sowohl bei den Bauwerken, als auch bei den Zielkarten. Anhand der Sterne wandert der Siegpunktanzeiger je nach Bauwerkerrichtung oder anderer Punkte voran. Sobald alle Spieler alle ihre Arbeiter aufgestellt haben, ist die Runde vorbei.

    Dann werden noch Effekte der Spezialgebäude und die Ernährung der Arbeiter fällig. Hierdurch können sowohl gute, wie auch negative Siegpunkte erfolgen. Und nun kann die nächste Runde vorbereitet werden.

    Unser Tester war sehr erfreut darüber, da er zunächst dachte, das Spiel wäre schon beendet. Insgesamt sind 4 Runden geplant in welchen Siegpunkte gesammelt werden können. Sollte ein Spieler die 60er Marke überschreiten bekommt er einen 60er Stern und läuft mit seinem Siegpunktanzeiger weiter. Nach der vierten Runde ist das Spiel beendet und es werden noch die letzten Siegpunkte verteilt. S. Der Tester (12 Jahre) liebt das Strategiespiel und findet es sehr interessant etwas Eigenes kreieren zu können. S.: „Ich würde gerne auch meine eigene echte Stadt bauen.“

    Das Spiel hat einen tollen Strategiecharakter. Spieldauer/ material, Regeln, Spielmechanik und die Interaktion im Spiel sind überzeugend.

    Es ist kompakt gestaltet und hat doch eine tragende Spieltiefe, die sich zuvor nicht erahnen lässt. Die einfachen, kurzen Regeln ermöglichen einen schnellen Einstieg und hat für ein Strategiespiel eine angenehme Spieldauer von 40-60min. Dies ist auch ein guter Pluspunkt für den Wiederspielreiz. Es kann auch als Familienspiel eingesetzt werden. Ein tolles Spiel, auf jeden Fall zum Weiterempfehlen…

    Unsere Spielebotschafter: Logofit-Logopädische Praxis Marita Pech hat mit S. (12 Jahre) das Spiel in der Therapiesituation getestet.

    Little Town Strategiespiel
    IELLO
    Preis: ca. 20,00€-25,00€
    Ab 10 Jahre
    Für 2-4 Spieler
    Spieldauer bis zu 45min

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.