• Schluss mit Stress – Witziges Comic-Kinderbuch

    Witziges Comicbuch vermittelt Kindern den Umgang mit Stress

    Witziges Comicbuch vermittelt Kindern den Umgang mit StressKein Stress Jim. Immer daran denken Orange pressen, Stress vergessen. Ein starker Spruch, der meinen Sohn jetzt besser mit Stress umgehen lässt und sich schnell einprägt. Seit wir dieses Comicbuch von Jim gelesen haben, besitzen wir immer eine Orange zu Hause. Witzig, spritzig und mal ganz in einem anderen Stil, (nämlich in einem Comic) wird einem hier der Umgang mit Stress und Emotionen nahe gebracht. Sehr zu empfehlen.

    Darum gehts: Jim möchte allein einen Morgenspaziergang machen. Seine Freunde kommen nach und nach hinzu und leisten ihm Gesellschaft. Die unerwartete Gesellschaft bereitet Jim erheblichen Stress und er drückt seine Orange solange, bis sie platzt. Es folgt eine kurze Erklärung über die unterschiedlichen Affenklassen, bzw Arten. Weiter geht es mit der Geschichte. Eine neue Orange muss her und zusammen mit seinen Freunden begibt sich Jim auf die Suche nach einem Orangenbaum. Zusammen begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise voller Gefahren und unvorhersehbaren Ereignissen, wieder gefolgt von einer kurzen Erfrischungspause im Buch. Ein leckeres Bananeneis am Stiel Rezept zum Nachmachen.

    Am Ende des Comics nimmt die Geschichte eine überraschende Wendung und zeigt, wie wichtig Freundschaft ist. Zu guter Letzt bekommen die Kinder noch die angewendete Geheimsprache im Comic erklärt.

    Die Buchseiten sind aus festem Fotokarton und sehr robust. Die Din A 5 Größe ist für Grundschulkinder gut gewählt und das Buch liegt optimal in den Händen. Zum Vorlesen ist die Schriftgröße super, zum eigenen Lesen dürfte sie ein bisschen größer sein. Hier geht es aber um ein Comic, da ist die Schriftgröße nie besonders groß und nimmt uns nicht den Spaß am Lesen.

    Der Text ist leicht verständlich geschrieben mit einem witzigen, spritzigen und lockerem, frischen Schreibstil, untermalt mit einer echt witzigen ausdrucksstarken Bebilderung

    Schluss mit Stress - Witziges Comic-KinderbuchDie Farben sind satt und für ein Comic genau richtig getroffen. Mein Sohn Oliver ist 8 Jahre alt und das erste was er zu mir sagte, als ich das Buch aufgeschlagen habe war. „Mama, was ist denn das?“ Bis dato war er mit einem Comic noch nicht vertraut. Es war ungewöhnlich für ihn und neu aber er hat es lieben gelernt, weil er beim Lesen einfach soviel lachen musste. Nicht selten kommt es vor wenn er jetzt wütend wird, das er kurz nachdenkt und sagt „Orange pressen, Stress vergessen“. Und genau aus diesem Grund ist das Buch für mich dann auch pädagogisch wertvoll und für die Grundschule, oder den Kindergarten im späteren Alter geeignet. Es zeigt Wirkung auf meinen Sohn. Und er wird damit sicher nicht der Einzige bleiben.

    Betonen kann ich nochmals, wie witzig mein Sohn die Geschichte fand. Die lustigste Stelle im Buch war für ihn das Platzen der Orange beim Zudrücken. „ Wie lustig Mama, die Orange ist geplatzt und mitten in Jims Gesicht gelandet “

    Die andere Stelle war beispielsweise Jims Gorillafreund, der unbedingt den Apfel noch laut und deutlich aufessen musste mit witzigen Geräuschen und die Papayaschlacht. „Oh nein, jetzt schmeißen sie mit einer Papaya, die ist doch viel weicher haha“. Das Rezept sind wir noch am Ausprobieren, fand er aber sehr schön, dass es mitten im Buch aufgetaucht ist. Und die Geheimsprache hat es ihm auch angetan. Hiermit tut er sich allerdings noch ein bisschen schwer. Gemeinsam ausprobieren macht auf jeden Fall großen Spaß. Da bleibt kein Auge trocken vor Lachen. Sehr aufmerksam war er auch bei der Anmerkung im Buch, dass Ameisen auch Tiere sind und genauso behandelt werden sollten und man achtsam und rücksichtsvoll sein muss. Das Buch lässt sich schnell durch blättern und wir nehmen es gerne öfter in die Hand. Aktuell lasse ich es noch Griffbereit auf dem Tisch liegen, um ihm immer wieder aufzuzeigen, wie Jim Stresssituationen löst und wie er mit Emotionen umgeht. Das hilft tatsächlich.

    Abgesehen von den Thematiken Stressbewältigung und Umgang mit Emotionen geht es hier auch um die Wertschätzung der Freundschaft und wie wichtig eine Freundschaft und der Zusammenhalt ist.

    Das Buch ist mit seinen humorvollen, charmanten und liebevollen Textillustrationen eine sehr gut durchdachte Hilfe um mit Stress und den eigenen Emotionen besser umzugehen. Nebst den Emotionen wird auch ganz klar aufgezeigt, wie wichtig eine Freundschaft ist. Also beinhaltet die Geschichte von Jim wieder eine liebevolle Botschaft. Besonders ist die Idee, das ganze in ein Comic umzusetzen.

    Wer am Anfang der Sache skeptisch gegenüber tritt, aufgrund der Umsetzung eines Comics,wird am Ende mit der liebevollen Wendung der Geschichte belohnt.

    Es sollte greifbar liegen, um immer wieder darin zu blättern und nachlesen zu können , wie Jim sich verhält, wenn seine Geduld auf die Probe gestellt wird. Ich halte es für Grundschulentauglich und auch geeignet für den Kindergarten im späteren Alter. Ich empfehle es hiermit gerne weiter.

    Und ganz wichtig, immer eine Orange parat haben, denn nicht vergessen Orange pressen, Stress vergessen.

     

     

    Unsere Kinderbuch-Tester: Frau Friedrich hat zwei Söhne im Alter 4 und 8 Jahren. Mit Oliver (8) hat sie das Buch gelesen, ausprobiert

    Kein Stress Jim
    Autoren: Suzanne und Max Lang
    Verlag: loewe GmbH
    2022, Hardcover mit spotlack 80 Seiten,
    Preis: 10,00 Euro
    Zielgruppe/Alter: ab 6 Jahren

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.