Weihnachten kann kommen: Jetzt sechs Nintendo Switch-Spiele gewinnen

Eine Bilderbuchgeschichte über die Nacht im Wald

Schlaft gut ihr Tiere des Waldes

Bei der Gestaltung des Kinderbuches wurde viel Wert auf Details gelegt. Die Seiten sind sehr ansprechend gestaltet, auf jeder Seite befinden sich Motive aus dem WaldDas Buch Wald der Träume kommt in einem schönen quaderförmigen Format daher. Das Cover ist super niedlich gestaltet. Ein Eichhörnchen liegt schlafend, zusammengerollt da und die beiden Protagonisten, ein Mädchen und deren Hund sind in der Mitte des Eichhörnchens zu sehen. Um das Eichhörnchen herum sind Blätter und Gras dargestellt, es hat es sich also schön gemütlich gemacht. Der Hintergrund des Covers ist in schwarz gehalten und die Farbe der Motive in rot und braun. Durch die dunkle Färbung wird erreicht, dass man erkennt, dass es sich beim Inhalt des Buches um die Nacht im Wald handelt.

 

Bei der Gestaltung des Buches wird viel Wert auf Details gelegt. Die Seiten sind sehr ansprechend gestaltet, auf jeder Seite befinden sich Motive aus dem Wald

Die ersten beiden Seiten zeigen einen Ausschnitt aus dem Wald. Hier wurde sehr viel Wert auf die Details gelegt. Viele verschiedene Blätter, einige Tiere und Pilze sind dort zu sehen. Dann geht es los mit der Story des Buches.

„Die Sonne verschwindet hinter den Bäumen. Sterne leuchten auf – es wird Abend im Wald, und auch die Tiere müssen schlafen gehen. Fuchs, Reh, Bär und Hase kuscheln sich ein, jeder auf seine eigene Weise.

Eine wundervolle Bilderbuchgeschichte in Reimen begleitet das kleine Mädchen auf seinem Weg durch die Dämmerung nach Hause und wünscht den Tiere gute Nacht. Und wenn der Wald zu träumen beginnt, ist es für uns Zeit einzuschlafen…“

Auf den Seiten geht es um ein unterschiedliches Tier des Waldes. Der Text auf den Seiten ist relativ kurz gehalten und in Reimen geschrieben

Auf den ersten Blick erkennt man auch nur anhand der Bilder um welche Tiere es sich handelt, da im Text nie die Namen der Tiere genannt werden, sondern Synonyme wie z.B. „große Pfote“ für einen Bären.

Meinem Sohn hat das Buch gefallen, weil man aufgrund der schön gestalteten Seiten die Tiere suchen kann und darüber sprechen kann, wie sie sich ihren Schlafplatz suchen. Es ist schön kindgerecht gestaltet und aufgrund des geringen Textanteils schafft man es auch das komplette Buch als Gute-Nacht-Geschichte vorzulesen.

 

Unsere Kinderbuch-Tester: Das Buch haben Frau Fritsch und ihr Sohn ( 4 Jahre) getestet 

 Wald der Träume – von Karen Jameson
EMV-Verlag, Edition Michael Fischer GmbH
Covergestaltung: Alexandra Wolf
Lektorat: Mareike Schlensog
Illustrationen: Marc Boutavant
Einband: gebundene Ausgabe
Altersempfehlung: ab 3 Jahre

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.