• Domino Maze ist ein sehr kniffliges Spiel, das für ältere Kinder eine schöne Herausforderung darstellt

    Anspruchsvolles Logik-Spiel mit Dominoeffekt

    Bei diesem Spiel müssen Spielsteine/Spielfiguren entsprechend den Aufgabenkarten auf einem Spielfeld positioniert werden. Eine Spielanleitung in mehreren Sprachen veranschaulicht sehr gut mit vielen Bildern sowohl Spielaufbau als auch Spielablauf, sodass beide Jungs das Ziel des Spieles gleich verstanden haben

    Nun ist es die Aufgabe des Spielers, mit den vorgegebenen weiteren Spielsteinen oder Spielfiguren eine Aufgabe von den Aufgabenkarten zu lösen.

    Dabei dürfen nur die Steine oder Figuren und Ebenen genutzt werden, die für die jeweilige Aufgabe vorgegeben sind. Hierfür stehen 60 Aufgabenkarten in vier verschiedenen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung.

    Die Spielsteine, Figuren und Spielbretter wirken sehr stabil. Auch die Spielkarten sind fest genug und zeigen ebenfalls die sehr gute Qualität des Spieles. Als Ergänzung zur Spielanleitung gibt es eine Erklärungskarte, auf der alle Spielsteine und Figuren noch einem benannt werden. Leider ist die Erklärungskarte ebenso wie die Aufgabenkarten auf Englisch. Da die Aufgabenkarten aber selbsterklärend aufgebaut sind, haben wir das nicht als problematisch empfunden. Die Aufgabenkarten zeigen im Mittelteil die Ausgangsstellung der vorgegebenen Spielsteine.

    Im unteren Teil der Aufgabenkarten sind die Steine oder Figuren in entsprechender Anzahl abgebildet, mit denen die Lösung der Aufgabe „gebaut“ werden soll.

    So müssen dann die Domino-Steine so aufgestellt werden, dass nach Anstoßen des Start-Dominosteines eine Kettenreaktion ausgelöst wird, sodass der letzte Stein das Ziel bzw. in vorgegebener Reihenfolge bis zu 3 Ziele anstößt

    Einige der Aufgaben werden auf zwei Ebenen gebaut, wobei auch Treppen ins Domino-Puzzle eingebaut werden müssen . Erschwert werden einige Aufgaben dadurch, dass die Richtung des Start-Dominos offenbleibt.

    Es ist nämlich auf allen Domino-Steinen die Fallrichtung/Aufstellrichtung angegeben. Besonders kompliziert wird es, wenn Blockiersteine, Drehelemente oder Wände eingesetzt werden sollen.

    Domino Maze ist ein sehr kniffliges Spiel, das für ältere Kinder eine schöne Herausforderung darstellt und auch Erwachsene hin und wieder vor fast unlösbare Probleme stellt

    Uns ist aufgefallen, dass selbst die Aufgaben auf den „Beginner-Karten“ zu Kopfzerbrechen führen können. Insbesondere das Aufstellen der Domino-Steine auf den Treppen erfordert eine extra Portion Fingerspitzengefühl. Zum Glück sind die Lösungen auf den Rückseiten der Aufgabenkarten zu finden. Gerade zu Beginn haben wir die Lösungen zur Hilfe nehmen müssen, um erst einmal in den Spielablauf und das richtige Einsetzen der Elemente hereinzufinden.

    Wer also gern knobelt, für den ist Domino Maze sehr zu empfehlen.

    Bei diesem Spiel ist die Altersangabe mit 8 Jahren und älter gut gewählt, da die Herausforderung für Jüngere doch zu groß ist, was das Interesse schnell sinken lässt. Wer allerdings wie wir einen kleinen Knobler Zuhause hat, der kann natürlich auch unter 8 Jahren die ersten Aufgaben bearbeiten. Aufgrund der 60 Aufgabenkarten ist bei diesem Spiel ein langer Spielanreiz garantiert.

    Unsere Spielebotschafter: Familie Strampe hat das Spiel mit den Jungs Daven und Jamie getestet.

    Name des Spiels: Domino Maze
    Verlag: Thinkfun, 2018
    Anzahl Spieler: 1 und mehr
    Alter: 8 – 99 Jahre
    Inhalt: 60 Aufgabenkarten in 4 Schwierigkeitsstufen,
    Domino-Steine und verschiedene weitere Spielsteine
    Preis: ca. 30 Euro

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.