• Das Vorlesebuch kam sowohl bei mir als auch bei meiner Tochter sehr gut an

    Träum was Schönes!

    Die schönsten Vorlesegeschichten für wunderbare Träume Gute-Nacht-Geschichten zum Vorlesen für Kinder ab 3 JahreIn dem Vorlesebuch sind buntgefächerte Geschichten enthalten. Die Geschichten handeln von Tieren, von schönen Erlebnissen von Kindern, aber auch um Ängste, die Kinder in diesem Alter ab und zu haben, z.B. von Spinnen.

    Das Buch hat ein wattiertes Hardcover, das abwaschbar ist. Die Eulen, die das Cover zieren sind hochstehend und somit können kleine Kinder diese auch fühlen. Ansonsten hat das Buch Papierseiten.

    Es gibt auch ein Lesebändchen. Das finde ich immer sehr praktisch. In dem Buch befinden sich 37 Geschichten zum Vorlesen. Jede Geschichte ist in sich abgeschlossen. Das Buch ist für das Alter sehr gut geeignet. Da sowohl Themen für Mädchen und Jungen behandelt werden, ist es auch für jedes Geschlecht ideal.

    Bei den Geschichten handelt es ich um Kurzgeschichten. Jede Geschichte ist mit kleinen Bildern zum Thema versehen.

    Die Bilder sind bunt gehalten und nehmen die Kinder mit in die Geschichte. Sie können sich so besser hineinversetzen und haben ein Bild zum jeweiligen Charakter der Geschichte.

    Die Texte sind kurz, so eignen sie sich wirklich als Gute-Nacht-Geschichten oder auch mal für eine Geschichte zwischendurch. Die Geschichten sind kindgerecht formuliert und kurzweilig.

    Einige der Geschichten sind zum Schmunzeln. Meine Tochter hat z.B. bei der Geschichte vom tollpatschigen Entlein immer wieder laut gelacht, als dieses hingefallen ist. Es gibt aber auch Geschichten, die zum Nachdenken anreden und bei meiner Tochter Fragen aufgeworfen haben.

    „Warum hat jemand Angst vor Spinnen? Warum schwindelt der Steinbock?“

    Einige Geschichten aus dem Vorlesebuch laden aber auch ins Land der Träume zu Prinzessinnen, Piraten und Feen ein.

    Die Kinder können aber auch von den Geschichten vieles fürs Leben lernen, z.B. dass Freundschaften wichtig sind und man sich gegenseitig hilft.

    Sie merken durch die Geschichten auch, dass sie nicht alleine mit Ängsten sind, dass es z.B. auch andere Kinder gibt, die Heimweh haben oder Angst vor Spinnen. Es kann auch Wissen angeeignet werden z.B. über Winterschlaf bei Tieren.

    Das Buch wird auch von Der Stiftung Lesen empfohlen. Im Vorspann des Buches berichtet die Stiftung über das Thema Vorlesen. Das war für mich sehr interessant.

    Das Vorlesebuch kam sowohl bei mir als auch bei meiner Tochter sehr gut an. Wir haben die Geschichten schon mehrfach gelesen.

    Es ist natürlich so, dass meiner Tochter einige Geschichten besser gefallen als andere, aber das ist ja immer so. Da meine Tochter gerade sehr auf Märchen und Fabelwesen steht, ist die Geschichte von der Prinzessin mit der goldenen Kugel und dem Zauberer sehr hoch im Kurs.

    Unsere Buchbotschafterin, Frau Münch hat das Buch mit ihrer dreijährigen Tochter Lena ausprobiert, gelesen.

     

    Buch „Zeit zum Vorlesen, Zeit zum Kuscheln“ vom Verlag Loewe, Erscheinungsjahr 2021, Zielgruppe: Kinder ab 3 Jahre

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.