• Meine Tochter hat nach dem ersten Vorlesen schon gefragt, ob die Schnullerfee auch zu ihr kommt und die Schnuller mitnimmt…

    WEG mit dem Schnuller!

    Meine Tochter hat nach dem ersten Vorlesen schon gefragt, ob die Schnullerfee auch zu ihr kommt und die Schnuller mitnimmtIn dem Buch Florentina Schnullerfee wird das Abgewöhnen des Schnullers thematisiert. Die Geschichte handelt von einem kleinen Mädchen, das wegen Ihres Schnullers von den anderen Kindern ausgelacht wird. Mit Hilfe der Schnullerfee versucht es sich Schritt für Schritt den Schnuller abzugewöhnen.

    Das Buch ist ideal für dieses Alter gestaltet im Hinblick auf die Größe und den Pappkartonseiten. Es ist liebevoll und wunderschön illustriert. Die Farben sind Kräften und des gibt viele Details zu entdecken. Meine Tochter hat das Buch nun schon mehrfach angeschaut und vorgelesen bekommen, aber sie entdeckt immer wieder neue Dinge, über die sie sich freut und erzählt.

    Die Texte sind leicht verständlich formuliert und können schon von Kleinkindern verstanden werden. Die Thematik ist gut getroffen und hilft auch wirklich beim Abgewöhnen. Meine Tochter hat nach dem ersten Vorlesen schon gefragt, ob die Schnullerfee auch zu ihr kommt und die Schnuller mitnimmt. Ich habe sie gefragt, ob Sie das möchte und sie hat dies bejaht. Ich habe dann am nächsten Tag alle Schnuller weggelegt. Sie hat dann tagsüber mal gefragt, wo sie sind und ich habe ihr gesagt, dass diese ja Florentina, die Schnullerfee, mitgenommen hat.

    Das war dann für sie in Ordnung und tagsüber nimmt sie nun auch gar keinen Schnuller mehr.

    Nur abends zum Einschlafen braucht sie ihn noch. Aber im Buch war es auch so, dass das Mädchen am Anfang einen Schnuller für die Nacht behalten durfte und diesen erst zum Schluss abgegeben hat.

    Den Schritt haben wir bisher noch nicht geschafft, aber meine Tochter ist auch erst 2 Jahre alt. Ich denke aber, dass wenn wir das Buch noch einige Mal gelesen haben, wird auch dies funktionieren, da sie schon jetzt nachfragt, ob Sie diesen bald auch abgeben muss.

    Die einzige Schwierigkeit, die ich während des Vorlesens bei meiner Tochter festgestellt habe, ist dass sie noch nicht ganz so versteht, dass das Mädchen manche Handlungen nur träumt und nicht selbst erlebt. Denn immer nachts nimmt die Schnullerfee das Mädchen im Traum mit ins Schnullerland. Das versteht sie noch nicht ganz, dass dies im Traum passiert und das Mädchen nicht in der Realität dort ist.

    Ich finde das Buch sehr lesenswert, toll illustriert und es hilft wirklich beim Abgewöhnen des Schnullers. Ich habe vorher nicht so an den Erfolg geglaubt, aber es hat super funktioniert.
    Kann das Buch nur weiterempfehlen.

    Unsere Buchbotschafterin, Frau Münch das Buch mit ihrer zweijährigen Tochter ausprobiert, gelesen.

    Florentina Schnullerfee
    ars Edition
    Erscheinungsjahr 2019
    Zielgruppe: Kleinkind ab ca. 24 Monate

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.