• In dem Buch gibt es viel zu entdecken. Tiere, die im Wald leben, Bäume und wie die die Natur…

    Ein lehrreiches Buch mit vielen Informationen warum Bäume und die Natur so wichtig für uns alle sind

    Wald und NaturschutzDarum gehts:  Es ist Winter. Im Wald steht eine kleine Buche, noch ganz ohne Blätter. Sie hält noch eine Art Winterschlaf. Bald wird es wärmer, die Sonne kitzelt und die kleine Buche bekommt ihre ersten Knospen. Auch die Tiere im Wald sind erwacht. Jetzt ist der Hunger groß und die Buche braucht Nahrung. Doch wie ernährt sich die Buche? Warum ist die Luft im Wald so sauber und gut? Die Buche hilft dabei die Luft zu reinigen. Auch „reden“ kann sie ohne das wir es hören. Manchmal wird sie von Schädlingen befallen. Doch Hilfe naht. Der Marienkäfer hilft ihr die Schädlinge wieder los zu werden. Die Mutterbuche, die ihre kleine Buche auch immer schützt, hat schon Bewohner. Viele Tiere leben in den großen Bäumen. Wenn der Sommer vorbei ist und der Herbst einkehrt, fallen auch die Bucheckern. Die Früchte der Mutterbuche. Dies ist gleichzeitig die Nahrung für Tiere wie z.b. Eichhörnchen. Dann verliert die Buche ihre Blätter wieder und Winterschlaf.

    Ein wunderbarer Kreislauf der Natur mit seinen vielen Waldbewohnern.

    Ein gut verarbeitetes Buch in A4 Größe. Dazu gibt es eine CD auf der das Buch nocheimal untermalt mit den passenden Natürgeräuschen erzählt wird. Auf jeder Doppelseite befindet sich ein kleines Eichörnchen zum suchen. Dies regt dazu an, die Bilder sich genauer an zu sehen. Diese sind kindgerecht und Farbenfroh mit Liebe zum Detail gestaltet. Es gibt immer wieder eine kleine Lupe. Da wird ein Bild näher her geholt. Z.b. ein Marienkäfer, der dem Baum hilft seine Läuse los zu werden. Diese Seite fand meine Tochter auch am besten. „So viele Marienkäfer. Komm lass sie uns zählen.“
    Der Text ist in schwarz und rot gehalten. Rot ist immer eine Frage, die sich ein Kind zum gerade gelesenen Text stellen könnte. Zitat aus dem Buch: „Wie gut es im Wald riecht. Kein Wunder, dass sich Menschen und Tiere wohl darin fühlen.“ Die passende Frage in rot mit anschließender Erklärung „Aber warum riecht es denn so frisch im Wald?“

    Auf den Bilder gibt es viel zu entdecken. Vorallem  Tiere, die im Wald leben. „Guck mal da, eine kleine Schnecke. So eine habe ich auch schon mal draußen gefunden.“

    Auf manchen Seiten gibt es am Rand noch einmal eine kleine Spalte mit Informationen. Z.b. Welche Rinde zu welchem Baum gehört oder welche Tiere im Wald sind Nachtaktiv. Die Spalte ist schlicht gehalten. Die Frage und die Antwort darunter als Bilder mit Name dazu. Die Kinder lernen auch noch einmal die Jahreszeiten etwas kennen. So ist ihr im Herbst aufgefallen: „Mama, schau mal. Die Blätter werden bunt. Die sammel ich immer gerne.“
    Am Ende gibt es nochmal ein paar direkte Informationen, die selbst wir als Erwachsene nicht wussten z.B. das ein großer Laubbaum 26 Menschen für einen Tag mit Sauerstoff versorgt.

    Ein lehrreiches Buch welches man auch gut mit beim nächsten Waldspaziergang einbinden kann. Meine Tochter hat gelernt warum Bäume so wichtig für uns sind und geschützt werden müssen.

    Dies hat sie uns beim nächsten Walspaziergang auch gleich erklärt. Außerdem haben wir zusammen Buchen gesucht und geschaut welche Tiere wir aus dem Buch finden können. Es wird nicht einfach nur gelesen sondern eben auch in die Realität übertragen.  Die CD hört sie gerne noch einmal abends zum Einschlafen. Durch die passenden Naturgeräusche perfekt. Ich könnte mir sogar vorstellen dieses Buch als Kindergartenprojekt zu nutzen. Projekt  zum Beispiel.

    Unsere Buchbotschafterin: Angela Lauck, Mutter von zwei Mädchen (4 1/2 Jahren und 18 Monaten) hat das Buch mit der älteren Tochter angeschaut und bestaunt.

     

     

    Titel: Die kleine Buche und ihre Freunde. Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen
    Autor: Friederun Reichenstetter
    Illustration: Hans-Günther Döring
    Verlag: Arena Verlag
    Erscheinungsjahr: 2019
    Umfang: 31 Seiten plus 30min CD
    Preis: 13.99€
    Zielgruppe: ab 4 Jahre

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.