Gesunde Mutter – glückliche Kinder

Mütter kennen keine Pause

Das Leben kann ganz schön anstrengend sein. Das gilt vor allem für Mütter von kleinen Kindern, denn ihre Energie muss für mehrere reichen. Dabei kennen Kinder keine Grenzen, denn sie gehen davon aus, dass die Kraft ihrer Mama endlos ist. Wenn es nur so wäre! In Wahrheit muss jede Mutter ihre Kräfte achtsam einteilen, um sich vor zu viel Belastung zu schützen. Und sie muss jede Gelegenheit nutzen, bei der sie wieder neue Energie tanken kann.

Verlässlich in allen Lebenslagen

Bildquelle: Paulwip / pixelio.de

Dass ihre Mama ab und zu noch etwas anderes zu tun hat, als pausenlos für sie da zu sein, sehen kleine Kinder nur ungern ein. Da kann es gelegentlich schon vorkommen, dass der kleine Kragen platzt. Und dann ist erst einmal Stimmung im Haus, so lange, bis der Wut im Bauch des Kleinen die Luft ausgeht. Kluge Mütter wissen, dass sie bis dahin dem Kind nur ruhig zur Seite stehen und so lange warten müssen, bis es sich wieder halbwegs beruhigt hat. Wenn es langsam wieder ansprechbar wird, kann es seine Aufmerksamkeit auch wieder auf etwas anderes richten, zum Beispiel auf die Geschichte von jemandem, dem es so geht wie ihm selbst. Denn da ist ein kleines Kätzchen, das ebenfalls eine riesige Wut im Bauch hat, und zwar nicht nur einmal, sondern einen ganzen Tag lang.


Wenn man erlebt, dass man nicht allein in seinem Unmut ist, geht es einem meistens schon ein Stückchen besser. Und wie sie so gemeinsam das Buch betrachten, während Mama die Geschichte vorliest, merken beide, dass es ihnen langsam wieder besser geht.

Neue Kräfte tanken


Die Dauerbelastung für Familie, Haushalt und meistens noch einen Job hinterlässt bei so ziemlich jeder Mutter Spuren. Entsprechend muss sie drauf achten, dass ihr Körper zurückbekommt, was er durch den Dauereinsatz in großen Mengen verbraucht. Allein
mit gesunder Ernährung ist es oft nicht getan, denn durch eine Dauerbelastung wie diese können sich Mangelerscheinungen bilden, weil der Körper nicht alle essenzielle Lebensbausteine in der benötigten Menge erhält. Welche Bausteine das sind, ist auf der Homepage von https://vitamoment.de/ zu erfahren. Der Bedarf an den verschiedenen Vitalstoffen und Mineralien, die für unsere Gesundheit notwendig sind, ist keineswegs bei jedem Menschen gleich; er muss vielmehr von jedem Einzelnen individuell gedeckt werden.
Auf https://vitamoment.de/ gibt es wertvolle Informationen, wie man den Mangel an bestimmten Lebensbausteinen über seine Ernährung ergänzen kann. Das ist wichtig, um zu verhindern, dass durch den Mangel an lebensnotwendigen Nährstoffen Organschäden entstehen.

Die Kinder mit einbinden


Damit ein solcher Mangel erst gar nicht auftritt, sollten
gesunde Gerichte den täglichen Speiseplan für die ganze Familie bestimmen. Das kommt bei Kindern immer gut an, weil sie viel Spaß daran haben, wenn sie bei der Zubereitung mithelfen dürfen. Das ist in mehrfacher Hinsicht eine gute Idee, denn auf diese Weise wächst auf spielerische Weise ihr Interesse an gesunder Ernährung und sie kommen gar nicht auf den Einfall, aus Langeweile zum Smartphone zu greifen.
Überhaupt ist er sehr hilfreich, wenn man immer eine kleine Ideenkiste in der Hinterhand hat, mit der es gelingt, ein paar
sinnvolle Beschäftigungen für Kinder aus dem Ärmel zu zaubern.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.