• Geschichte eines Mädchens, das sich gegen ihre Eltern auflehnt

    Dankeschön fürs Teilen:

    Mädchenbuch: Einblicke in die Höhen und Tiefen des Lebens einer pubertierenden Weltverbessererin

    Was tust du, wenn dein größter Albtraum plötzlich wahr wird? Hamburg droht der Untergang. Steigt der Meeresspiegel weiter an...Inhalt: In „Wir sind die Flut“ liest man die Geschichte von Ava, einem Mädchen aus Hamburg, das mit allen Mitteln versucht, gegen den Willen ihrer Eltern, ihre Heimat vor dem drohenden Untergang durch den Klimawandel zu retten.

    Mir hat das Buch einigermaßen gut gefallen. Es ist teilweise mitreißend und spannend, hat aber auch hier und da seine Längen. Das behandelte Thema ist hochaktuell und wurde durch die Autorin gut recherchiert. Vom Grundgedanken ist dieser Roman allerdings nicht wirklich neu.

    Die Geschichte eines pubertierenden Mädchens, welches sich gegen ihre Eltern auflehnt, mit aller Macht das tun will, was ihre Eltern nicht tun würden.

    Herzklopfen und Liebeskummer. Die erste Liebe zwischen der Hauptdarstellerin und ihrem vorher besten Freund, Eifersucht, Streit mit Klassenkameraden. Pferde, Hunde, Abenteuer, himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Hier erinnert der Roman doch sehr an die ein oder andere Mädchengeschichte. Den aktuellen Bezug bekommt der Roman durch die Einbindung von Social Media und das allgegenwärtige Thema Klimawandel global und lokal.

    Für Mädchen zwischen 12 und 15 ist dieses Buch bestimmt gelungen. Sie finden sich in vielen Problemen der Hauptdarstellerin wieder. Bestimmt regt das Buch auch dazu an, über die Thematik Klimawandel und Naturschutz intensiver nachzudenken und vielleicht auch selbst aktiv zu werden.

    Für meinen Sohn (12) ist dieses Buch allerdings nicht wirklich geeignet. Er fühlte sich durch die Geschichte nicht angesprochen, da es hier doch sehr oft um die typische Denke von pubertierenden Mädchen geht, in der er sich nicht wiederfinden konnte.

    Fazit: Das Buch ist für die Zielgruppe Kinder ab 12 Jahren gut geeignet. Ganz besonders für Mädchen, da sich diese in der Geschichte bestimmt wiederfinden können.

    Unsere Buchbotschafterin: Frau Sabine Herfurtner hat zwei Söhnen (12 und 8 Jahre) und ist immer auch der Suche nach spannenden Büchern.

    Autor: Annette Mierswa
    Titel: WIR SIND DIE FLUT
    Verlag: Loewe
    Erscheinungsjahr: 2020
    Umfang: 223 Seiten
    Preis: 6,95 Euro
    Zielgruppe: Jugendliche (Mädchen) ab 12 Jahre

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.