• Freundschaft, Mut und Vertrauen und auch die Größe, sich Fehler einzugestehen und sich dafür zu entschuldigen

    Cool in 10 Tagen – überwinde deine Ängste und werde dadurch selbstbewusster, ein Ratgeber für Jung und Alt, egal welchen Geschlechts, verpackt als Jugendbuch

     „Für Jungs und Mädchen, da die beiden Hauptrollen ja ein Junge und ein Mädchen sind. Für alle die mutiger werden wollen.“

    Das Buch handelt von einem schüchternen Mädchen namens Juli. In ihr Haus zieht ein Junge namens August ein. Anfangs soll Juli August die Stadt usw. zeigen. Dann finden sie bei Julis Mutter, die PR-Agentin ist, einen Katalog, wie man in 10 Tagen cool werden kann. Das probieren die beiden aus und machen dabei ganz viele verrückte Sachen, um dem Coolsein ein Stück näher zu kommen. Juli wird ganz wütend, weil August sich zwar die Mutproben ausgedacht, aber selbst keine der verrückten Aufgaben erledigt hat. Um die Freundschaft zu retten muss also eine ganz große Entschuldigung her.

    Uns liegt hier ein Taschenbuch mit Hardcover vor, welches mit stabilien Seiten und einer Schriftgröße, die für Kinder ab ca. 10 Jahren geeignet ist, überzeugt. Die Geschichte ist im Ich-Format geschrieben, die Gedanken oftmals im typischen Jugendchargon, aber niveauvoll geschrieben. So kann sich der Leser / Zuhörer mit der Hauptperson identifizieren, egal welchen Geschlechts. Der Schreibstil ist verständlich durch kurze Sätze und einer alltäglichen Ausdrucksweise.

    Es geht um Freundschaft, Mut und Vertrauen und auch die Größe, sich Fehler einzugestehen und sich dafür zu entschuldigen.

    Somit ist das Buch für jeden geeignet, der ein wenig mehr Selbstbewusstsein gebrauchen könnte, das Alter und Geschlecht spielt dabei keine große Rolle.

    Meine Tochter (9) hat das Buch selbst gelesen und ihr hat besonders gut gefallen, dass am Ende alles gut ausgegangen ist und sie fand die Aufgaben, die sich August ausgedacht hat, sehr spannend.

    Auch weil Juli dadurch mutiger geworden ist. „Als Papa am Abend gesagt hat „jetzt reicht es aber mal mit lesen“ da hätte ich am Liebsten gar nicht aufgehört.“

    Für wen ist das Buch gedacht? „Für Jungs und Mädchen, da die beiden Hauptrollen ja ein Junge und ein Mädchen sind. Für alle die mutiger werden wollen.“ (Zitat meiner Tochter)

    Unsere Buchbotschafterin: Frau Nägele, Mutter von zwei neunjährigen Kindern (m/w)

    Katja Reider „Cool in 10 Tagen“
    Erschienen 2019 im Rowohlt-Taschenbuch-Verlag
    UVP 10,00€; für Kinder ab der 1. Klasse zum Vorlesen, ab der 3. Klasse zum Selberlesen geeignet

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.