Weihnachten kann kommen: Jetzt sechs Nintendo Switch-Spiele gewinnen

„Exacto“ ist ein leicht zu erlernendes Spiel für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene

Augenmaß und Konzentration – bei diesem Spiel punktet man nur mit dem exakten Maß!

Das Spiel Exacto kommt in kleiner Verpackung daher. Der Untertitel besagt „Sieh doch nur und schau – stimmt alles haargenau!“. Schon auf der Vorderseite ist vermerkt, dass es darum geht, Entfernungen abzuschätzen.

Der Inhalt der Packung ist sehr überschaubar. Es sind 15 beidseitig bedruckte Spieltafeln mit jeweils zwei Löchern und einer kurzen Anleitung.

Nach dem Mischen aller Tafeln deckt man zwei auf, eine mit der Vorder-, die andere mit der Rückseite. Auf der Vorderseite sind acht farbige Zielscheiben auf einer grünen Wiese zu sehen. Auf der Rückseite sind Büroutensilien wie Lineal, Bleistift oder Büroklammern zu sehen.

Ziel des Spiels ist es, abzuschätzen welche zwei farbigen Zielscheiben exakt die Entfernung der auf der anderen Spieltafel befindlichen Löcher haben und so die Karte zu gewinnen.

Zunächst habe ich das Spiel nur mit der 7-jährigen Klara getestet. Verstanden hatten wir das Spielprinzip sehr schnell und konnten direkt loslegen.

Bei den ersten Tafeln haben wir schnell die richtigen Zielscheiben genannt und hatten schnelle Erfolgserlebnisse. Bei einigen Karten haben wir aber recht lange gebraucht und waren fest davon überzeugt, dass keine Farbpunkte exakt die Entfernung der Löcher haben. Allerdings gab es doch immer genau eine exakte Lösung. ^^

Leider hat Klara die erste Runde verloren, war aber gewillt, gleich noch eine Runde zu spielen. Dabei haben wir festgestellt, dass „Exacto“ schwieriger wird, wenn unsere Konzentration nachlässt. Denn hilfreich ist es, sich zu merken, welche Farbkombinationen schon genannt wurden, um bei schwierigeren Karten nicht immer wieder dieselben Farbkombinationen zu nennen.

Da es ein wirklich kleines Spiel ist, kann man es gut für unterwegs mitnehmen.

So begleitete uns das Spiel zu einem Familienausflug mit Picknickdecke und Klara war sehr begeistert, dass sie wesentlich besser abschätzte als ihr Papa und deutlich das Spiel gewann.

 

Auch Anna spielte ein paar Runden mit, hatte aber noch nicht die Ausdauer, das Spiel bis zum Ende durchzuhalten. Die Altersangabe für das Spiel ab 5 Jahren ist also durchaus berechtigt.

Ein paar Wochen später beim Spieleabend hatten wir meine Freundin Anne zu Besuch, die ebenfalls „Exacto“ testen sollte

Da ich an diesem Abend nicht allzu konzentriert war, schlugen mich Klara und Anne um Längen und konkurrierten um den ersten Platz. Es war ein sehr spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, was Anne für sich entscheiden konnte. Klara war jedoch mit ihrem knappen zweiten Platz sehr zufrieden und ich war der gute Verlierer. ^^

Auch Anne war von diesem kurzweiligen Spiel sehr angetan.

Insgesamt können wir festhalten, dass „Exacto“ ein leicht zu erlernendes Spiel ist, was für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene gleichermaßen geeignet ist. Es eignet sich hervorragend als Reisespiel, weil es kompakt und leicht zum Mitnehmen ist, aber auch einen geringen Platzbedarf beim Spielen hat. Durch seine geringe Dauer von ca. 15 Minuten ist es ein tolles Spiel für Zwischendurch. Allerdings empfehlen wir es nicht als Spiel zum „Ausruhen“, da durchaus Konzentration nötig ist, um die Entfernungen gut abzuschätzen und Erfolge zu haben.

 

Die Spieletester: Familie Nicole S. mit Klara (7 J.), Anna (4 J.) und Anne (35 J.)

Name des Spiels: Exacto
Verlag: NSV
Spieleralter: ab 5 Jahren
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Dauer: ca. 15 min

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.