• Ein prima Kinderbuch um auch den Kleineren die Helden in der Coronakriese näher zu bringen

    Prima Einsteiger, um mit Kindern über Corona bzw Covid19 zu reden

    Ein Bilderbuch als Dankeschön an alle Corona-Helfer da draußen!

    Das Buch erklärt die aktuellen Helden in der Corona Pandemie. Verschiedene Berufe von besonderer Wichtigkeit werden vorgestellt und es wird erklärt wieso diese so wichtig sind.

    Ihr seid Helden ein brandaktuelles Buch zur Corona Pandemie. Es richtet sich in erster Linie an Kinder im Kindergartenalter. Ihnen werden auf bunt illustrierten Seiten in Zeichentrickoptik verschiedene Berufe vorgestellt die in der momentanen Situation besonders wichtig sind.

    Vor allem wird auch Berufen die sonst eher nicht so im Fokus stehen eine Heldenrolle zugesprochen.

    Ein Danke wird ausgesprochen allen Pflegern, Krankenschwestern, Lieferanten Supermarktmitarbeitern und noch einigen mehr die man gar nicht so bewusst auf dem Schirm hat.

    Besonders den Kindern ist beim Vorlesen der kurzen zum Teil gereimten Texte aufgefallen wie wichtig doch beispielsweise die Putzfrau im Krankenhaus sind. „Mama die ist ja total wichtig, stell dir mal vor im Krankenhaus wäre es schmutzig, dann würden die Menschen gar nicht gesund werden.“ Oder „Wie schade wäre es gewesen, keine Briefe zu bekommen, als die Kita zu hatte“.


    Das Buch sensibilisiert schon die Kleinsten, gewissen Berufen eine besondere Rolle zu zu schreiben

    Als Mutter die selbst in einem Beruf arbeitet der noch viel mehr aufgewertet werden könnte, finde ich das absolut prima. Denn das sind die Berufe die die Gesellschaft am tragen hält. Über das Buch kommt man nicht nur wunderbar über wichtige Berufe in den jetzigen Zeiten ins Gespräch, es ist auch ein prima Einsteiger um über Corona bzw Covid19 zu sprechen.

    Welche Ängste und Sorgen machen sich die Kinder, wann ist vielleicht alles vorbei und wieder normal?

    Wie verinnerlicht die Kinder die aktuelle Situation haben wurde mir bewusst, als mein Sohn schon beim ersten Betrachten des Buches meinte „In dem Buch ist ein Fehler“. Auf der Supermarktseite, hat ein Kunde keinen Mundschutz an. Dies fiel direkt auf! Fand ich Wahnsinn. In der Grundschule war dieses Buch durch seine große Schrift und die kurzen Sätze sehr beliebt bei den Leseanfängern. Kurz gesagt, dass Buch kam sehr gut bei 3 bis 7 jährigen Kindern an. Die Zeichnungen sind bunt und ansprechend und erinnern ein wenig an einen Zeichentrickfilm.

    Ein gelungenes Buch zum aktuellen Corona Pandemie Geschehen.

    Besonders toll, da es sich an die Jüngsten richtet. Es werden Berufe hervorgehoben, die sonst eher einen niederen Stellenwert in unserer Gesellschaft haben, natürlich völlig zu Unrecht, denn momentan sieht man mehr denn je das sie die Säulen unserer Gesellschaft sind.

    Das Buch ist absolut geeignet um den Kindern dies zu vermitteln und auch um genauer auf das Corona Thema einzugehen. Es stellt nicht das Virus in den Vordergrund, was bei Kindern oft zu Ängsten im Kindergartenalter führen kann, da sie durch dieses schon viele Einschränkungen erfahren haben. Vielmehr zeigt es wie wichtig Hilfsbereitschaft ist und was auch ein jeder tun kann. Soziales Miteinander wird vermittelt. Für Leseanfänger ebenfalls geeignet, da nicht allzu viel Text vorhanden ist. Dieser aber durch die Bilder prima verständlich ist. Das beste Urteil aber ist das meines Sohnes. Da er das Buch ganz oft mitbringt und zusammen anschauen will, weiss ich, dass es bei ihn sehr gut angekommen ist und er mittels des Buches viel verarbeiten kann.

    Unsere Buchbotschafterin: Frau Judith Hapke-Kürschner, Erzieherin, Lesemutter in der Schule und Mutter von einer 9 jährigen Tochter und einem 4 jährigen Sohn.

    Ihr seid Helden erschien dieses Jahr (2020) im Verlag arsedition. Geschrieben wurde es von Patricia Hegarty und die Bilder stammen von Michael Emmerson. Es umfasst 15 Seiten und ist für 15€ im Handel erhältlich. Die Zielgruppe des Buchs sind Kinder ab 3 Jahren.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.