• Die Vergangenheit aus dem Zweiten Weltkrieg nicht vergessen

    Jugendbuch über deutsche Soldaten, die noch kurz vor Kriegsende zum Führer Hitler halten

    Jugendbuch über deutsche Soldaten, die kurz vor Kriegsende  noch fest zum Führer Hitler haltenIm Buch „Dunkelnacht“ geht es eine Kleinstadt namens Penzberg, die die letzten Tage des zweiten Weltkrieges erlebt. Es geht um die Bürger und die Liebesgeschichte zwischen Schorsch und Marie, die durch die Umstände in Penzberg ein wenig stockt.

    In Penzberg stehen nämlich die deutschen Soldaten noch, die fest zum Führer Hilter halten, und die Untergrundorganisation „Werwolf“ auch dem Führer loyal gesinnt. Die Soldaten und der „Werwolf“ bestrafen am 28.4.1945 noch alle „Verräter“ des deutschen Reiches, sie hängen oder erschießen sie.

    Im Buch wird aber auch vor allem das Verhalten der Soldaten, die immer noch zu Hitler stehen, angesprochen, und dass sie immer noch kämpfen, obwohl in Penzberg alle wissen, dass die Amerikaner bald einmarschieren.

    Der Stil des Buches ist außerhalb von wörtlicher Rede ein wenig kompliziert – aus heutiger Sicht-geschrieben, da die Geschichte in früherer Zeit spielt, was aber verständlich ist. Der Stil und die Schreibform des Buches entsprechen der Gruppe von älteren Jugendlichen, da besonders im späteren Teil des Buches viele Szenen sehr detailliert und ausführlich beschrieben werden.

    Durch das Buch gerät, wie ich finde, die Vergangenheit aus dem Zweiten Weltkrieg nicht in Vergessenheit

    Es wurde mir sehr klar vor Augen gezeigt, wie die Menschen leben mussten am Ende des Krieges. Gut fand ich auch , dass nicht nur von den letzten Tagen im Krieg berichtet wurde, sondern auch das Leben einzelner Menschen wie Marie und Schorsch behandelt wurden.

    Das Cover von „Dunkelnacht“ finde ich zusätzlich treffend und gut illustriert. Leider hat mir an manchen Stellen, als 14jähriger ein wenig Hintergrundwissen gefehlt. Im Buch habe ich mir auch ein wenig mehr Spannung erhofft, als da gewesen ist.

    Dennoch hat das Buch super über den Zweiten Weltkrieg informiert und ich würde den Jugendroman von Kirsten Boie weiterempfehlen.

     

    Unser Jugendbuch-Tester Mattis Frommhold (14 Jahre) hat das Buch Dunkelnacht von Kirsten Boie und beurteilt.


    Erscheinung: 3.2.2021
    Umfang: 111 Seiten und Nachwort und Anhang
    Preis: 13 Euro
    Zielgruppe: Jugendliche 14 bis 17 Jahre

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.