• Auf den wimmeligen Doppelseiten gibt es sehr viel zu entdecken!

    Wenn sieben kleine Hasen direkt in die Herzen der Kinder rasen

     Ein Buch, das mit „Baden“ und „Hasen“ im Titel die beiden Leidenschaften meiner jüngsten Tochter vereint – es hatte schon vor dem ersten Betrachten dadurch sehr gute Chancen, zum neuen Liebling zu avancieren! 

    Schon mit dem Cover haben wir uns eine Weile aufgehalten: die Hasen – hier übrigens acht an der Zahl und nicht sieben; wie der große Bruder direkt feststellte 😉– sind bestens gelaunt und voll bepackt unterwegs. Auf jeder Doppelseite ist eine Szene der großen Hasenfamilie gezeichnet und wird mit je sechs gereimten Zeilen erklärt. Ein Schmankerl für alle Verfechter der Gleichberechtigung: gleich auf der ersten Seite klappt die Mama den Laptop zu, während der Papa die Einkäufe zur Tür hereinträgt  die Schritte von der Idee des Badeausflugs bis zum Lieblingseis am See kennt sicher jedes Kind: alles einpacken, alle eincremen, die Fahrt zum See und dann endlich ab ins Wasser!

    Auf den wimmeligen Doppelseiten gibt es sehr viel zu entdecken! Jedes der sieben Hasenkinder Tom, Titus, Fienchen, Frida, Valentin, Emma und Baby Matti wird unverwechselbar gemacht durch Details wie Schnuller, Brille oder Schleife im Haar, so dass man mit den Kindern auch die jeweiligen Hasenkinder auf allen acht Doppelseiten suchen kann. Oder nach anderen kleinen Tierchen Ausschau hält, die die Szenen begleiten: von Wurm und Schmetterling über Bienen, Enten und Igel sind noch viele weitere Tiere gezeichnet, die mit diesem Buch ganz nebenbei gelernt werden können.

    Das Buch kam hier bestens an und da die anderen Bände über die sieben rasenden Hasen auf der Rückseite abgebildet sind, stehen die nächsten Wünsche bereits fest 😉

    Wir können dieses Buch allen kleinen entdeckungsfreudigen und tierliebenden Kindern unbedingt weiterempfehlen! Es wurde gemeinsam mit dem 2-jährigen Nesthäkchen betrachtet und gelesen.

    Unsere Buchbotschafterin: Siri Immenroth hat vor gut 30 Jahren das Lesen gelernt und seitdem nicht wieder damit aufgehört… ihr bevorzugtes Genre Literatur wird seit einigen Jahren verdrängt von Kinderbüchern: die kleinen Leseratten der Jahrgänge 2013; 2015 und 2018 nehmen nicht nur immer mehr Platz auf der Lesecouch in Anspruch, sondern auch im Bücherregal 🙂

     

    Wenn sieben kleine Badehasen quietschfidel ans Wasser rasen
    Sabine Praml,  mit Illustrationen von Christiane Hansen
    Oetinger Verlag 2021
    Pappbilderbuch mit 16 Seiten für Kinder ab 2 Jahren.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.