• Ein spannendes und fantasievolles Abenteuerbuch, das wohl eher Mädchen anspricht, da hier die typischen Lieblingsfantasiefiguren wie Nixen, Meerjungfrauen und Seepferdchen vorkommen

    „Lilli Luck – Da lachen ja die Drachen“ Ein besonders fantastisches Buch!

    Ein fantastisches Abenteuer mit Nixen, Meerjungfrauen und Seepferdchen, Klabautermännern und Drachen beginnt.

    Die Lilli Luck Reihe handelt von der magischen Leuchtturmwärterin Lilli. In „Da lachen ja die Drachen“ spielen alle Tiere im Meer plötzlich verrückt, für Lilli und ihre Freunde ein sicheres Zeichen das ein magisches Meerwesen in der Nähe ist. Nur Lilli besitzt die besondere Fähigkeit, magische Meerwesen zu sehen. Ein spannendes Abenteuer beginnt, da Lilli erst noch heraus finden muss welches Meerwesen sich in der Nähe befindet und was es möchte. Ist es vielleicht gefährlich oder droht sogar eine verheerende Flut?  Ein fantastisches Abenteuer mit Nixen, Klabautermännern und Drachen beginnt.

     

    Das Buch „Lilli Luck- Da lachen ja die Drachen“ ist von hervorragender Qualität. Im Hardcover gebunden ist es sehr robust und macht auch auf Kinder einen wertvollen Eindruck.

    Die Gestaltung des Buchs ist sehr ansprechend und auch die Illustrationen von Frau Annika sind ansprechend und laden die Leser zum träumen ein. Ja sie unterstützen die Fantasie des Lesers. Besonders an diesem Buch ist, dass in der Ich-Form geschrieben wird. Also aus Lillis Sicht. Dies ist für junge Leser kurzzeitig verwirrend, dann aber direkt verständlich und wurde bei uns sehr positiv aufgefasst. „Mama, das ist ja so als wenn die Lilli mir das direkt erzählen würde.“

    Die Kinder haben gleich das Gefühl mitten in der Geschichte zu sein. Dies sorgt dafür, dass das Buch eigentlich nicht mehr zur Seite gelegt werden will.

    Es ist leicht verständlich geschrieben, dauerhaft spannend und fesselnd. Auch wenn man die vorherigen zwei Bände nicht gelesen hat, ist man durch kleine Rückblicke schnell in der Geschichte und weiss was in der Vergangenheit passiert ist. Unsere Tochter äusserte direkt den Wunsch „Ich möchte die ersten beiden Bücher auch lesen“. Die Geschichte um Lilli Luck ist wohl eher an Mädchen adressiert, da hier die typischen Lieblingsfantasiefiguren wie Nixen, Meerjungfrauen und Seepferdchen vorkommen. Auch ein frecher kleiner Klabautermann und Drachen kommen vor. Die einzelnen Charaktere sind toll herausgearbeitet und dargestellt. Neben den magischen Meerwesen stehen Lillis Familie und Freunde im Vordergrund. Lilli lebt mit ihrer Familie in einem Leuchtturm direkt am Meer. Neben Lillis Freunden weiss auch Lillis Großmutter von ihren besonderen Fähigkeiten. Die Großmutter ist eine besondere Person, wird bald 100 Jahre alt und kann wohl die besten Geschichten erzählen.

    So manches Kind wird hier eine Verbindung zur eigenen Großmutter finden. Desweiteren kommt in der Geschichte die Familie Zankel vor.

    Diese gewinnt bei Lillis Mutter ein Wochenendurlaub im Leuchtturm. Bei ihnen ist der Name Programm. Die Kinder sind sich nur am streiten. Alle sind schon ziemlich genervt von diesem Besuch, als sich herausstellt, dass Frau Zankel eine prima Hilfe für Lilli ist. Frau Zankel hilft ihr beim Entziffern der geheimen Schrift. So kommt Lilli dem Geheimnis um das unbekannte Meerwesen langsam auf die Spur. Und ganz nebenbei erfahren dann auch alle wieso sich die Zankelkinder ständig streiten, denn so eine ganz „normale“ Familie sind die Zankels auch nicht. Die Zankels sind eine neue Patchworkfamilie, die noch nicht ganz zusammen gefunden hat. Dies ist für Kinder die in einer ähnlichen Situation sind sicher sehr interessant. Hier wird ganz nebenbei auf die Ängste der Kinder in einer solchen Familienkonstellation eingegangen. Spannend wird Lilli auch dieses Abenteuer lösen können. Und am Ende wartet ein ganz besonderer 100. Geburtstag.

    Lilli Luck ein spannendes und fantasievolles Abenteuerbuch. Es hat auf allen Ebenen überzeugt.

    Gemischt werden hier Fantasie, Abenteuer und der ganz normale Familienalltag den viele Kinder genau so kennen. Besonders ist, dass in der Ich-Form geschrieben wird, die jungen Leser fühlen sich direkt persönlich angesprochen. Kinder ab 8 Jahren werden hier tollen Lesespass haben. Aber auch jüngeren Kindern dürfte die Geschichte sehr gut gefallen, allerdings sollte das Buch dann vorgelesen werden. Für uns ein absolut lesenswertes Buch, daher von uns eine glasklare Leseempfehlung.

    Unsere Buchbotschafterin: Frau Judith Hapke-Kürschner, Erzieherin, Lesemutter in der Schule und Mutter von einer 7 jährigen Tochter und einem 3 jährigen Sohn.Bücherwürmer, Leseratten - hier klicken.

     

    „Lilli Luck – Da lachen ja die Drachen“ ist der 3.Band aus der Lilli Luck Reihe von Miriam Mann. Das Buch erschien 2018 im Dressler Verlag und kostet im Handel 13 Euro. Der Band hat 185 Seiten und ist im Hardcover gebunden. Die Geschichte ist zum Vorlesen für Kinder ab 6 Jahren geeignet, zum Selbstlesen ab etwa 8 Jahren.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.