• Manieren für Anfänger: Schmatzen, Kleckern… Das Kinderbuch ein toller Reiseführer durch die Benimmregeln…

    Manieren für Anfänger – Ein Buch übers Schmatzen und Kleckern

    Ein Schweinehund geht auf Entdeckungsreise durch die Gebräuche und Manieren der verschiedenen Jahrhunderte.

    Am Anfang ist die gedeckte Hochzeitstafel, doch wie benimmt man sich eigentlich bei Tisch? Zuerst bricht natürlich erst einmal das blanke Chaos aus.

    Manieren für Anfänger – Ein Buch übers Schmatzen und KleckernJanne, 4: „Guck mal, der Schweinehund tanzt ja auf dem Tisch. Das darf man doch nicht!“

    Und eigentlich darf man noch viel mehr nicht, der Schweinehund benimmt sich, als wäre er allein und keinerlei Regeln untergeordnet. Auf der Rodelbahn läuft er im Gegenverkehr der Schlitten nach oben. Im Bus macht er sich allein auf den Sitzplätzen breit. Und er beweist sein flegelhaftes Benehmen mit dem Blick auf die vergangenen Zeiten. Zum Beispiel, dass die alten Griechen auf ihren Lümmelbänken im Liegen mit den Händen aßen oder die Ritter ihre Finger am Ärmel oder Tischtuch abwischten…Im Gegenzug dazu führt der Schweinehund aber auch zum Versailler Hof und dessen höfischer Etikette, der König zuerst. Auch gibt es Bilder von Staatsempfängen mit strengen Tischregeln oder auch die Sitten in anderen Ländern, in denen man z.B. auf dem Fußboden isst. Wie muss man sein Besteck hinlegen? Was bedeuten Messer und Gabel über Kreuz? Wer war eigentlich Knigge? Woher stammt der Wangenkuss zur Begrüßung?

    Das Buch ist ein toller Reiseführer durch die Benimmregeln unserer Geschichte, sehr vielseitig!

    Zum Beispiel wird auch Bezug auf den Umgang mit Tieren genommen. Und immer wieder wird deutlich, was Rücksicht heißt, z.B. wenn man in der Einkaufsschlange steht und nicht vordrängelt oder wenn jemanden etwas runterfällt, dass ein anderer es aufhebt. Am Ende räumt der Schweinehund sogar die Tafel der Hochzeitsgesellschaft auf, weil er doch irgenwie etwas gelernt hat.

    Das Buch wird kleinen und großen Lesern gerecht. Wir hatten alle sehr viel Spaß beim Lesen.

    Janne, weil sie den Schweinehund so lustig fand. Mattis, 12 Jahre, weil es ganz viele Geschichtsinfos gab und auch ein Rätsel über Redewendungen, deren Auflösung dann kopfüber stand. Nele, 15 Jahre, weil sie natürlich wissen wollte, was wir da lesen und wir sind ins Gespräch über die Tischmanieren gekommen und wie es eigentlich bei uns ist. Das Buch regt an zum unterhalten, zum Nachdenken, zum Informieren. Es beinhaltet ganze viele Informationen zur Rücksicht und sozialem Verhalten.

    Die Figuren sind lebendig gestaltet, die direkten Reden in Sprechblasen, so dass sie sich gut vom restlichen Text abheben.

    Die große Stärke ist die Vielseitigkeit dieses Buches und das unterschiedliche Altersgruppen daran Spaß haben, weil es die perfekte Mischung zwischen Unterhaltung und Informationsgehalt ist. Und trotzdem so unkonventionell in Form eines Schweinehundes als Erzähler.

    Unsere Buchbotschafterin: Sandra Frommhold, Mutter von drei Kindern ( zwei Mädchen 15, 4 Jahre und ein Junge 11 Jahren) hat das Buch mit Janne (4) gelesen.

     

     

     

    Kristina Dumas, Ina Worms: Manieren für Anfänger
    – Ein Buch übers Schmatzen und Kleckern;
    Annette Betz Verlag 2019,
    14,95 Euro;
    Zielgruppe: 5-7 Jahre

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.