• ICECOOL 2 ist ein tolles und empfehlenswertes Spiel. Hier können Erwachsene und Kinder auf dem selben Level spielen. Keiner hat einen Wissensvorteil…

    ICECOOL 2 – das Spiel für coole Schnipper!

    Darum geht’s: ICECOOL 2 ist ein Schnippspiel, das heißt man muss seine Figur mittels Fingerschnippen bewegen. Dies ist für jüngere Kinder nicht so einfach, daher ist die Altersangabe 6+ sehr gut. Fingerspitzengefühl sollte vorhanden sein.

    Das dreidimensionale Spielbrett besteht aus verschiedenen Boxen (sie stellen die einzelnen Räume dar), die zu einem großen Spielbrett zusammen gesteckt werden. Hierfür ist ein größerer Tisch von Nöten. Auch auf dem Boden kann das Spiel sehr gut gespielt werden. Spielt man es am Tisch empfiehlt es sich im Stehen zu Spielen oder die Stühle auf Seite zu räumen, da man doch öfters die Seite wechseln muss um an seinen Pinguin zu kommen bzw. ihn gut schnippen zu können.

    Zu Spielbeginn wird jeder Spieler mit einem farbigen Pinguin, der Pinguinkarte und dem Pinguin-Ausweis ausgestattet. Die ebenfalls farblich passenden Fische werden über die Türen gesteckt. Beim Spiel wird es das Ziel sein, seinen Pinguin durch die Türen zu schnippen auf denen die Fische sitzen. In jeder Spielrunde übernimmt ein Spieler die Rolle des Fängers, die anderen Spieler sind die Läufer. Die Aufgabe der Läufer ist es, ihre Fische über den Türen zu sammeln. Für das Sammeln der Fische erhalten die Läufer Fischkarten, auf diesen sind die Siegpunkte zu sehen. Also ein bisschen Glück gehört auch dazu. Die Fischkarten mit den Siegpunkten beinhalten noch Extras. Hat man beispielsweise 2 Fischkarten der Wertigkeit 1, kann man die Schlittschuhe direkt nach seinem  Zug einsetzen und darf nochmal schnippen. Die Karten mit dem Siegpunkt 1 beinhalten auch noch Extraaufgaben,mit denen man Extrapunkte sammeln kann. Hat man 2 Karten mit der Wertigkeit 2 darf man einen Fisch beliebiger Farbe über einer Tür wegnehmen und über jeder anderen Tür aufstecken. Da kann man andere schon ganz schön mit ärgern.  Der Fänger hat die Aufgabe seinen Pinguin so zu schnippen, dass er die Läufer anstupst. Hat er einen Pinguin angestupst, bekommt  er den Pinguin-Ausweis des jeweiligen Läufers. Auch wenn ein Läufer aus Versehen den Fänger berührt hat, muss er seinen Ausweis abgeben. Für die Ausweise die er gesammelt hat, bekommt er nach Rundenende ebenfalls Siegpunktkarten. Eine Runde endet dann wenn entweder einer der Läufer alle seine 3 Fische von den Türen eingesammelt hat oder der Fänger alle Läufer gefangen hat bzw angestupst hat. Das gesamte Spiel endet dann wenn jeder Spieler einmal der Fänger war. Spielt man also zu dritt, dann spielt man insgesamt 3 Runden. Bei vier Spielern spielt man 4 Runden.

    Wir finden ICECOOL 2 ist ein tolles und empfehlenswertes Spiel. Auf seine Art ist es einzigartig und sorgt für allerhand Spaß

    Wir mussten es zwei-dreimal spielen um es völlig zu verstehen und dann hat es wahnsinnig viel Spaß gemacht. Unserer Tochter hat es vor allem Spaß gemacht der Fänger zu sein. „Jetzt kriege ich dich“ oder „Na warte beim nächsten Schnipper treff ich dich“ waren nur ein paar der wilden Ausrufe. Sehr gut finden wir, dass hier Erwachsene und Kinder auf dem selben Level spielen. Hier hat keiner einen Wissensvorteil. Kinder können mit unter besser schnippen als Erwachsene, so dass es sein kann, dass die Kinder hier deutlich mehr Geschick zeigen und einen leichten Vorteil haben. Je nach dem wie man schnippt, kann es ordentlich an den Fingerspitzen oder dem Fingernagel zwirbeln. Aus Erfahrung gesagt, die Mitspieler amüsieren sich riesig wenn der Schnipper nach seinem Zug den Finger schüttelt oder laut „Aua“ ruft. ICECOOL 2 fördert hier auf vielen Ebenen. Einerseits ist hier Geschick, Fingerspitzengefühl (Feinmotorik), Konzentration, Strategie und Frustrationstoleranz gefragt.

    Das Spiel an sich macht einen robusten und qualitativ hohen Eindruck. Absolut angemessen für Kinder ab 6 Jahren. Die einzelnen Segmente, Figuren und Karten sind ansprechend gestaltet und gut in der Handhabung. Da wir noch einen Mini von 3 Jahren haben und er natürlich auch unbedingt mal mitspielen wollte, gehen wir nochmals auf die Altersangabe ein. Für kleinere Kinder ist das Spiel nichts. Sie verstehen den Sinn und Ziel des Spieles nicht und sind auch motorisch nicht in der Lage die Pinguine zu schnippen. Unser Versuch endete im völligen Umhergeschubbse der Figuren, so dass wir ganz klar sagen, haltet euch an die Altersangabe. Was natürlich nicht heißt, dass ein fitter fünfjähriger nicht spielen kann, aber mit deutlich jüngeren Kindern würden wir das Spiel nicht spielen. Absolute Empfehlung von uns für alle ab 6 Jahren.

     

    ICECOOL 2 ist der Nachfolger vom „Spiel des Jahres 2017“ „ICECOOL“ aus dem Hause Amigo. Entwickelt wurde das Spiel von Brian Gomez und ist seit 2018 auf dem Markt. ICECOOL 2 können 2-4 Spieler spielen und wird ab 6 Jahren empfohlen. Die Spieldauer beträgt etwa 30 Minuten. ICECOOL 2 ist im Handel ab etwa 19€ zu kaufen. Das Spiel besteht aus 5 Boxen, die die einzelnen Räume darstellen, 4 Pinguin-Schnippfiguren, 16 Fische in 5 verschiedenen Farben, 54 Fischkarten mit den verschiedenen Punkten (1,2,3), 4 Pinguinkarten und 4 Pinguin-Ausweisen.

    Unsere Spielebotschafterin: Frau Judith Hapke-Kürschner, Erzieherin, Lesemutter in der Schule und Mutter von einer 7 jährigen Tochter und einem 3 jährigen Sohn hat das Spiel ausprobiert.

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.