• Die 17 jährige Celine lebt alleine mit Ihrer Mutter. Aus Langeweile taucht sie immer weiter ein ins sogenannte Darknet

    „Script Kid“ So schnell versinkt man im Darknet…

    Die 17 jährige Celine taucht aus Langeweile immer weiter ein ins sogenannte DarknetDie 17 jährige Celine – Username „Zille“ lebt alleine mit Ihrer Mutter in Köln. Aus Langeweile taucht sie immer weiter ein ins sogenannte Darknet. Alles fängt harmlos an, indem sie ihren Mitschüler Leo eins auswischen möchte und dessen Handy hackt. Dabei kommt sie nach und nach mehr auf dem Geschmack und steigert ihr “ Können“, in dem sie Aufträge aus dem Darknet entgegennimmt und sich mit sogenannten Bitcoins bezahlen lässt… Als dann eine rätselhafte Email in Ihrem Postfach landet, ahnt sie noch nicht,was das für verheerende Folgen für Sie hat….

    Das Buch ist im extra kleinem Taschenbuchformat erschienen. Es liegt dadurch, da es „nur“ 144 Seiten hat gut in der Hand und lässt sich daher gut mitnehmen um auch unterwegs zu lesen. Es ist in einem modernen Stil geschrieben, wobei wir einige Abkürzungen nachschauen mussten, die wir nicht kannten. Auch der Begriff „Script Kid“ war uns bisher nicht bekannt, der wird aber im Buch gut erklärt. E wird aus der Sicht von Celine erzählt und man fühlt sich Ihr dadurch gleich ganz nah und fühlt mit Ihr. In unseren Augen hat das Buch den “ Auftrag“ Kinder/Jugendliche wachzurütteln, ihnen vor Augen zu führen wie gefährlich das Internet genauer gesagt das Darknet ist.

    Meine 15 jährige Tochter und ich haben bestimmte Handlungen im Buch mit verschiedenen Augen gesehen, so würde ich zum Beispiel nie alleine zu einem Treffpunkt mit einer mir fremden Person gehen, wobei meine Tochter das als lächerlich bezeichnet hat. Diese Meinung hat sie aber am Ende nochmal neu überdacht und ist ins Grübeln gekommen… Und das soll es auch. Nachdenken bevor man handelt!

    Das Buch ist flüssig und spannend geschrieben. Wir würden es auf jedem Fall weiter empfehlen, vielleicht auch für Schulen. Das Thema ist aktuell und wird von vielen Jugendlichen nicht richtig eingeschätzt. Meine Tochter und ehrlich gesagt auch mich, hat das Buch wachgerüttelt und zum Nachdenken gebracht… Ich würde sagen …Ziel des Autors wurde somit erreicht.

     

     

     

     

    “ Script Kid – Erpresst im Darknet“ von Christian Linker
    Dieser Thriller ist für Jugendliche geschrieben
    2018 im dtv Verlag erschienen
    7,99 Euro
    144 Seiten spannenden Lesespass

    Unsere Buchbotschafterin: Frau Hansen hat drei Kinder im Alter von 15, 13 und 9 Jahren.

     

     

     

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.