• Dark Noise: Überwachung der Öffentlichkeit, Fälschung von Fakten und Missbrauch von Daten. In Zeiten von alternativen Fakten, stetig steigender Überwachung hat diese Thematik meinen Sohn direkt angesprochen…

    Dark Noise: Über die Macht von Bildern – spannend, interessant, erschreckend

    In ihrem Buch „Dark Noise“ spricht die Autorin eine Vielzahl von interessanten und aktuellen Themen an. Es geht unter Anderem um Überwachung der Öffentlichkeit, Fälschung von Fakten und Missbrauch von Daten. In Zeiten von alternativen Fakten, stetig steigender Überwachung und Auswertung persönlicher Daten hat diese Thematik meinen Sohn direkt angesprochen und wir waren beide sehr gespannt auf den All-Age-Thriller von Margit Ruile.

    Zum Inhalt: Zafer ist ein Bildretuscheur, beherrscht seinen Job besser als jeder andere und verdient sein Geld damit Markennamen aus Daily Soaps zu zaubern. Als er anonym ein Video zugespielt bekommt, in welches er einen Mann in ein Überwachungsvideo in einer Tiefgarage einfügen soll, erledigt er auch diesen Auftrag schnell und einwandfrei. Wenig später wird genau dieses Video zum Beweismaterial für einen Mord an einem Journalisten….

    Der Schreibstil ist einfach und fesselnd. Die Mischung aus Realität und Fiktion hat uns fasziniert. Mehrfach haben mein Sohn und ich uns die Frage gestellt, ob das heute schon möglich ist. Was kann man noch glauben, wenn Bilder/Videos so geschickt manipuliert werden, dass Menschen an Orten erscheinen, an denen sie niemals gewesen und gleichzeitig von Orten verschwinden an denen sie gewesen sind ? Gibt es diese großflächige Überwachung, wie sie in der Story durch die Firma Argos betrieben wird schon heute ?

    „Und wenn wir alle nur Figuren in einem Spiel sind ? …. Und nun lauft ihr herum und denkt, ihr lebt.“ (S. 80)

    Diese Vorstellung fand mein Sohn Orion äußerst unheimlich und der Autorin ist es hervorragend gelungen genau dieses Gefühl zu vermitteln. Was hier noch Fiktion ist, kann morgen schon Wirklichkeit sein und man beginnt jedes kameraähnliche Ding mit anderen Augen zu betrachten.

    Die beiden Protagonisten Zafer und Emily wirken trotz der unheimlichen Ereignisse stets authentisch. Allerdings gibt es auch eine Menge Zufälle, da sich Charaktere ohne vorherige Verbindung treffsicher zum richtigen Zeitpunkt über den Weg laufen und die dunkle Seite dilettantische Fehler bei der Beseitigung von Beweismaterial macht.

    Neben der Hauptthematik hat uns an an  Dark Noise die Erwähnung und der Vergleich mit den Charakteren aus „Herr der Ringe“ gut gefallen und zum Lachen gebracht.

    Fassungslos war Orion auch über die Ungleichstellung von Männer und Frauen in der IT-Branche und im Arbeitsleben im Allgemeinen. „Das ist doch schon ewig her und gibt es doch heute nicht mehr?“ war seine Meinung, aber ich fürchte, dass da noch eine Menge Verbesserungspotential besteht.

    Insgesamt ist die Handlung spannend, fesselnd, erschreckend und perfekt für die Zielgruppe der 14 bis 17-jährigen. Meiner Meinung nach fehlt es dem Buch ein wenig an Tiefe – sowohl in den Charakteren als auch in der Handlung – da es als All-Age-Thriller angekündigt wurde. Aber die vielen verschiedenen Themen geben reichlich Möglichkeiten über aktuelle Ereignisse zu diskutieren und von daher ist es für uns eine spannende gemeinsame Lektüre gewesen.

    Orion (16 Jahre): Margit Ruiles „Dark Noise“ ist die fesselndste Dystopie, die ich seit langem gelesen habe. Als ich angefangen hatte zu lesen, wollte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Da das Buch fast nur aus spannenden und actionreichen Szenen besteht, wird man von einer Situation in die nächste geworfen, die einen nicht mehr los lässt. Ich wollte immer wissen, was als nächstes passiert. Lediglich gegen Ende nach dem Höhepunkt des Buches zieht sich die Story ein wenig bis man dann von dem mehr oder weniger schönen Ende erfährt.

    Unsere Buchbotschafterin: Frau Raunig, Mutter von drei Kindern ( Sohn ist 16 Jahre, beide Töchter sind 14 Jahre) hat dieses Buch mit ihren Kindern gelesen.

     

     

    Autor: Margit Ruile
    Titel: Dark Noise
    Verlag: Loewe Verlag
    Erscheinungsjahr: 2017
    Umfang: 288 Seiten
    Preis: 9,95 Euro
    Zielgruppe/Alter: 14 – 17 Jahre

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.