• DAS SPRINGENDE HAUS – Einmal Hollywood und zurück – Unter der Ritterburg

    Einmal Hollywood und zurück

    Der erste Band vom springenden Haus fesselt gleich von Anfang an. Ein Haus das mit einer Steuerung von einem Ort zu einem anderen beliebigen Ort springen kann. Mit allen Möbeln, Gegenständen und auch Menschen, die sich zu dem Zeitpunkt in diesem Haus befinden. Leider macht die Fernsteuerung nicht immer was man will. Aber die Großeltern der Familie Wendelin können bei der Reparatur behilflich sein. Es gilt diese zu finden. Auf der Suche nach den Großeltern landen die Geschwister und ihre Freunde unter anderem in Hollywood. Was sie dort für Abenteuer erleben und wo sie das Haus noch hinführt gilt es heraus zu finden!

    Glücklicherweise haben wir auch den zweiten Band der Abenteuer zum Lesen bekommen, da mein Sohn sehr begeistert war von den Geschichten.

    Wir haben die Bücher in den Ferien gelesen und die zwei Teile wurden kaum aus der Hand gelegt. Fesselnde und spannende Geschichten, die zum Fantasieren einladen.

     

    Unter der Ritterburg – Wie soll den das gehen?

    Das zweite Abenteuer kann beginnen. Leider funktioniert die Steuerung des Hauses nicht ganz einwandfrei, weder das Ziel noch der Zeitpunkt kann von den Kindern gewählt werden. So kommt es auch immer wieder zu spontanen Sprüngen auf die sich niemand vorbereiten kann. Niagarafälle , Ritterburg und Blumenviertel. Langweilig wird es den Kids nie!!

    Ein Haus das von einem Ort zum anderen Springen kann und dabei ist einfach immer alles mit. Hört sich sehr spannend an. Welches Kind wäre bei so einem Abenteuer nicht auch gerne einmal dabei!

    Aber nicht alle sind bei den Sprüngen freiwillig mit an Bord. Manchen ist es dann doch etwas zu spontan. Ob sie es schaffen die Großeltern zu finden um die Fernsteuerung zu reparieren? Bis dahin führt es die Kinder an viele spannende Orte.

    Mein Sohn war von dem zweiten Teil genauso begeistert wie von dem ersten Abenteuer der Familie Wendelin. Mit einigen schwarz-weiß Bildern illustriert und Portraitfotos der Abenteurer, hat man auch zu jedem Namen ein Gesicht.

     

    Unsere Buchbotschafterin: Lisa Liebhaber, Mutter von zwei Kindern (Mädchen 4 Jahre, Bub 9 Jahre) hat das Buch mit ihrem Sohn gelesen.

    DAS SPRINGENDE HAUS – Einmal Hollywood und zurück
    DAS SPRINGENDE HAUS – Unter der Ritterburg
    Autor: Marikka Peiffer (Illustriert von Cathy Ionescu)
    Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
    Erscheinungsjahr: 2018
    Umfang: 120 Seiten
    Preis: € 10,30
    Zielgruppe/Alter: ab 8 Jahren

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.