• Welche Tiere sind in der Nacht aktiv? Eine Entdeckungsreise für Kinder ab 2 Jahren…

    Tiere der Nacht- Ein Buch mit Schiebe- und Drehfunktion

    In dem Buch ,,Guck mal, schieb mal“ können kleine Tierfreunde ab 2 Jahren lernen, welche Tiere nachtaktiv sind. Das Glühwürmchen leuchten und warum Füchse nachts durch die Straßen streifen und vieles mehr.

    Das Buch besteht aus etwas dickeren Buchseiten, die auch einmal abgeputzt werden können, wenn die kleinen Entdecker Spuren hinterlassen.Die Funktionsstellen, wie z.B. den herausziehbaren Zaun auf dem Deckel, würde ich nur unter Aufsicht benutzen lassen, da sonst das Buch leicht zerstört werden kann.

    Es ist verständlich geschrieben und animiert den Vorleser, sich richtig mit dem Buch zu beschäftigen.
    Es werden Fragen gestellt, die anhand der Bilder beantwortet werden können. Das Feld ,,Suche und entdecke“ lädt auf jeder Doppelseite, in Form eines Wimmelsuchbuches zur Suche ein.

    Natürlich gibt es noch die spannenden Schiebe- und Drehfelder, die versteckte Bilder freigeben.

    Das Buch ist für die Zielgruppe Kinder ab 2 Jahren super geeignet. Die Zeichnungen sind liebevoll gestaltet und man kann die Tiere gut erkennen. Mein kleiner, fast 2 jähriger Sohn, hatte den Dreh ziemlich schnell raus und es hat Spaß gemacht ihn bei seiner Suche zu beobachten. Sein ,,Iiihhh Spinnen-Netz“ lässt mich jedes mal schmunzeln. Es ist ein tolles Buch, leider ließ sein Interesse schnell nach.

    Mein erster Eindruck war,, Mal schauen, wie lange es bei meinem kleinen Rabauken hält.“ Ich bin positiv überrascht, es ist noch ganz.
    Man kann mit diesem Buch kurzweilig eine schöne Zeit mit seinem Kind haben. Ich werde es aber gerne zu einem späteren Zeitpunkt nochmal hervorholen.

    Autor: Illustrator Jenny Wren,
    Übersetzung Anika Ziegler
    Titel: Guck mal, schieb mal! Suche und entdecke-
    Tiere der Nacht
    Verlag: Loewe
    Erscheinscheinungsjahr: 2018
    Umfang: Pappbilderbuch 10 Seiten
    Preis: 9.95€
    Zielgruppe/Alter: ab 24Monate

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.