• Mitgespielt und etwas Glück ein tolles SIKUWORLD Sets gewonnen? Jetzt schnell nachschauen….

    Die Spiellandschaft – einfach im Kinderzimmer aufbauen und loslegen

    Aus Gebäuden, Bauwerken, Bäumen und liebevoll gestalteten Details entstehen im Kinderzimmer Stadt- und Landleben und Wasserwege. Die SIKUWORLD bietet Kindern, anders als in virtuellen Spielwelten, ein handfestes Spielerlebnis.

    Sie können realistische Spielszenen im Kinderzimmer aufbauen uns los geht der Spaß. Das Highlight des SIKUWORLD Sets „Stadt“ ist eine Tankstelle mit überdachten Zapfsäulen und Waschstraße. Als weitere Spielelemente liegen drei Fahrzeuge, Straßenlaternen, Bäume, Ampeln, Straßenschilder und eine Schilderbrücke bei, die von nach Belieben platziert werden können. Ein Verrutschen der Straßenelemente wird dank der Verbindungsknöpfe zwischen den einzelnen Bodenelementen verhindert.

     

    Wer von euch ein SIKUWORLD Sets „Stadt“  gewonnen hat, erfahrt ihr hier: https://cleverefrauen.de/html/gewinnerliste.html

     

    Herzlichen Glückwunsch.

     

    Kein Gewinnspiel mehr verpassen? Einfach unseren kostenlosen Newletter anfordern:  https://cleverefrauen.de/html/kostenlos.html

     

     

    Comments (11)

    1. Anika Streissl

      Antworten

      Immer wieder verschiedene Szenarien durchspielen und mit ihnen viel Spazieren gehen und alles erklären

    2. Karl-Heinz Wühr

      Antworten

      Einfach oft raus auf die Straße, ein Papa hat zwar immer ein wachendes Auge, aber Learning by doing. Und Papa ist ja wenns brennt zur Stelle.

    3. Melanie Leefers

      Antworten

      Sprechen, sprechen, erklären, erklären immer wieder, beim Einkaufen oder Fahrrad fahren usw.

    4. Picker Daniela

      Antworten

      Ich erkläre bei jedem Gang nach draußen die Straßenregeln… Haben ein Buch dazu und ein verkehrsspiel

    5. Kerstin B.

      Antworten

      Wir sind sehr viel draußen unterwegs und daher bieten sich verschiedene Situationen, wo man einfach immer wieder erklärt worauf man achten muss und mittlerweile klappt es schon sehr gut. 🙂

    6. Silvana B.

      Antworten

      Learning by doing, indem wir viel mit dem Fahrrad unterwegs sind, da erklären wir wie wo wann man was zu tun hat.

    7. Katharina

      Antworten

      Wir gehen viel spazieren und auch im Auto erklären wir die Straßenschilder und die verkehrsregeln

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.