• Lumpi, Lampe, Luftballon: Mein Sohn ist absolut begeistert von dem Buch

    Dankeschön fürs Teilen:

    Lernen, Lachen, Lustig sein Frau Alke Westmeier, Mutter von zwei Buben (2 und 6 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum geht’s: Woher hat der Teddybär seinen Namen? Wie wurde ein stinknormales Würstchen zum Hot Dog? Und welchem glücklichen „Unfall“ verdanken wir die Erfindung des Eis am Stiel? Fast immer steckt hinter den alltäglichsten Dingen

    Ein bewegendes Jugendbuch über das Verhalten einer Gruppe in einer Extremsituation, die gar nicht so weit hergeholt ist…

    Dankeschön fürs Teilen:

    …wenn wirklich eine Epidemie ausbricht Frau Annett Müller, Mutter von einer Tochter (10 Jahre) und einem Jungen (16 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen:   Darum gehts: Dieses Buch handelt von einer Schule, die an einem warmen Sommertag unter Quarantäne gestellt wird, kurz nachdem der unbeliebte Biologielehrer Abrahamsen zusammengebrochen ist. Nach dem Schulschluss fordert der

    Das Mädchen-Buch gibt dem Leser die richtigen Impulse und zeigt, dass das Eingestehen von Fehlern durchaus möglich ist und im Ergebnis wieder alles gut…

    Dankeschön fürs Teilen:

    Spannnende Geschichte rund um Freundschaft, Zickerei und den Mut, Fehler einzugestehen Frau Annett Müller, Mutter von einer Tochter (10 Jahre) und einem Jungen (16 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Fanny ist ein lebenslustiges Mädchen mit tollen Ideen. Sie möchte die Welt zum Positiven verändern und gründet aus diesem Grunde den Furiosverein für

    Geschichten die Kinder stark machen: „Ich geh doch nicht mit Jedem mit!“ und „Ich geh doch nicht verloren“…

    Dankeschön fürs Teilen:

    „So passiert mir nichts!“ Frau Bettina Scheuenstuhl-Karl, Mutter von zwei Jungen, im Alter von 5 und 2 Jahre möchte euch dieses Buch vorstellen:   Darum gehts: Ich geh doch nicht verloren.  In dieser Geschichte geht es um Lu die mit Ihrer Mama auf den Markt geht. Im dichten Gedränge machen sie zusammen ein paar Besorgungen.

    Mein kleiner Mann hat sich sehr für die Zeichnungen und lustigen Aussprüche begeistern können

    Dankeschön fürs Teilen:

    Mehr als eine Gute-Nacht-Geschichte: Gute Nacht, Bummelbär Stephanie Back – Mutter von Adrian (3 J.) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum geht’s: Alle Tiere gehen schlafen. Oder? Moment mal: Da schlendert doch noch einer durch den Wald! Wenn der Bummelbär dabei wenigstens leise sein könnte. Doch er stößt sich die Tatze, plumpst von einem Hügel

    Phantasievoller Kinderkrimi, der unserer Meinung nach sehr…

    Dankeschön fürs Teilen:

    Viel Spaß mit dem phantasievollen Kinderkrimi Frau Diane Jordan – Mutter von Jan (12 J.) und Nele (10 J.) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts:  Stell dir vor, du könntest all deine Wünsche wahr werden lassen! Als Tim das erste Mal auf Professor Eisenstein und seine merkwürdige Kiste trifft, ahnt er nicht, was für

    Kinder- und Jugend-Hörbücher regen die Fantasie und Vorstellungskraft an

    Dankeschön fürs Teilen:

    Hier gibt es was Gutes für die Ohren 😉 Kinder-Hörbücher mit beliebten Helden, bekannten Abenteurern bieten für jedes Alter unterhaltsame Geschichten.  Sie entführen in eine eigene Welt und nicht nur Leseratten lassen sich begeistern. Das Gewinnspiel ist beendet und ob ihr auf der Gewinnerliste steht erfahrt ihr hier: https://cleverefrauen.de/html/gewinnerliste.html   Herzlichen Dank fürs Mitmachen.  

    Ferienjob: Ab welchem Alter dürfen Schüler jobben? Müssen sie sozialversichert sein? Wird das Kindergeld gestrichen?

    Dankeschön fürs Teilen:

    Ferienjobs für Schüler: Das müssen Eltern wissen Klar, das Jobben in den Schulferien ist eine gute Möglichkeit für Schüler ihr Taschengeld aufzubessern. Doch ist dabei einiges zu beachten: Ab welchem Alter dürfen Schüler Ferienjob machen? Müssen sie sozialversichert sein? Hat es Auswirkungen aufs Kindergeld? Welche Tätigkeiten sind verboten.   Schüler ab 13 Jahren dürfen leichte

    Das Spiel um den Thron von Merkurya ist ein spannendes Merkspiel für helle Köpfe

    Dankeschön fürs Teilen:

    Merkurya – Knacke den Schlüsselcode des Königs Frau Jana Thiem, Tochter Aimee (13 Jahre alt) und Mitspieler möchten euch das Spiel vorstellen: Kennt Ihr das Land Merkurya? Wir bisher auch nicht! Aber nun hatten wir die Möglichkeit, uns mit dem neuen Spiel einen Platz auf dem Thron Merkuryas zu sichern! Wie? Ganz einfach: Man muss

    Meine Tochter fand das Buch spannend aber stellenweise doch sehr grusselig und gerade

    Dankeschön fürs Teilen:

     Düstere Vergangenheit trifft auf die Gegenwart Frau Sandra Ophoven, Mutter einer zehnjährigen Tochter, möchte euch dieses Buch vorstellen:  Darum geht’s Arthur Bannister, 14 Jahre ist gerade erst von der Schule geflogen. Als er plötzlich ein Stipendium einer Privatschule namens Shiverton Hall erhält auf der er sich nicht einmal angemeldet hat. Seine Mutter sieht es als