• Meine Tochter, die sich sehnlichst einen kleinen Hund wünscht, verliebte sich beim Lesen sofort…

    Dankeschön fürs Teilen:

    Ein trauriges Buch, was zum Nachdenken anregt Frau Diane Jordan – Mutter von Jan (12 J.) und Nele (10 J.) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Die Titelhelden des Buches sind ein kleiner Beagle (Hund), mit dem Namen Shilo, und der Junge Marty, der das Hundchen vor seinem alkoholsüchtigen und gewalttätigen Besitzer retten möchte.

    Tolles Kinderbuch für Kinder, die gerne die Zeit verbummeln und dass das nicht schlimm ist…

    Dankeschön fürs Teilen:

    Meine Tochter verbummelt auch lieber ihre Zeit als sich zu beeilen 😉 Frau Susanne Scheffold, Mutter von zwei Töchtern (4 und 8 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Prinz Bummelletzter, namens Willibald, hat drei Brüder die immer schneller und besser sind im Leben als er. Er frühstückt länger und auch sonst verbummelt er

    Diese Oma: Wir haben uns beim Vorlesen gebogen vor Lachen…

    Dankeschön fürs Teilen:

    Gangsta Oma – von Kohlsuppe und einer doch gar nicht so langweiligen alten Dame Birgit Mecklenburg, Mutter von drei Jungs (6, 7 und 10,5 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Was diese Oma so alles treibt… Bens Eltern sind leidenschaftliche Tanzschaugucker und so muss er samstags immer zu seiner ach so langweiligen Oma,

    Wenn ein Hamster ein Buch schreibt, haben die Leser so einiges zu lachen!

    Dankeschön fürs Teilen:

    Hamster Oleg  verfügt über hervorragende Menschenkenntnis;-) Frau Roswitha Pick – Mutter von Kevin -15, Timon – 11, Annika – 7, Leonie – 2 – möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Eine kleine durchschnittliche Familie, bestehend aus Mama, Papa und zwei Kindern im Schulalter. Ein Junge und ein Mädchen. Eines Tages wird gemeinschaftlich beschlossen, dass

    Meine Tochter (10 Jahre) mag das Buch sehr und ich hatte den Eindruck, dass sie sich sehr gut…

    Dankeschön fürs Teilen:

    Ein wirklich lustiges Buch über Freundschaft, Lügen und Verzeihen Frau Annett Müller, Mutter von einer Tochter (10 Jahre) und einem Jungen (16 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Pippa Morgan ist ein 10jähriges Mädchen. Mit ihrer besten Freundin Rachel hat sie alles zusammen gemacht, gespielt, gelacht und Spaß gehabt. Sie waren nahezu Seelenverwandte.

    Das Strategiespiele macht super viel Spaß!

    Dankeschön fürs Teilen:

    Viel Spaß bei unserem Spieleabend mit dem Strategiespiele Tumult Royal Jacqueline Eck testet mit ihrer Familie und ihrer Spieleabend-Crew das Strategiespiele Tumult Royal. Die Schachtel ist schon sehr ansprechend und macht neugierig 😉 Im Spiel dabei: 100 Statuen (jeweils 25 in den Farben Gelb, Blau, Grau und Lila), 39 Warenplättchen mit jeweils 1-3 Brot-, Marmor-

    Spielend lernen und nebenbei entwickeln die Kinder Verständnis für Technik

    Dankeschön fürs Teilen:

    Kinder & Technik: Kleine Baumeister sind stolz auf ihre Erfolge Wir testen: Ich bin 60 Jahre alt und eine Oma mit 5 Enkelkindern im Alter von 10 Jahren, zweimal 7jährige (Junge und Mädchen), eine 6 jährige und einer mit 5, die mich regelmäßig besuchen. Genau das richtige Team, um den fischertechnik Baukasten Advanced Universal 3

    Meine Kinder fanden dieses Buch über die Eintagsfliege wundervoll und haben sich in keinem Moment gelangweilt.

    Dankeschön fürs Teilen:

    Ein Buch über die Eintagsfliege hat  uns bewegt Frau Andrea Dürre, Mutter von zwei Mädchen (5 und 8 Jahren) möchte euch das Buch vorstellen: Nur ein Tag ist ein sehr schönes Kinderbuch, was die alltäglichen Dinge anspricht ohne Kinder zu schockieren. Das Thema Tod wird dort sehr schön und niedlich umschrieben, auch finde ich sehr

    Lumpi, Lampe, Luftballon: Mein Sohn ist absolut begeistert von dem Buch

    Dankeschön fürs Teilen:

    Lernen, Lachen, Lustig sein Frau Alke Westmeier, Mutter von zwei Buben (2 und 6 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum geht’s: Woher hat der Teddybär seinen Namen? Wie wurde ein stinknormales Würstchen zum Hot Dog? Und welchem glücklichen „Unfall“ verdanken wir die Erfindung des Eis am Stiel? Fast immer steckt hinter den alltäglichsten Dingen

    Ein bewegendes Jugendbuch über das Verhalten einer Gruppe in einer Extremsituation, die gar nicht so weit hergeholt ist…

    Dankeschön fürs Teilen:

    …wenn wirklich eine Epidemie ausbricht Frau Annett Müller, Mutter von einer Tochter (10 Jahre) und einem Jungen (16 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen:   Darum gehts: Dieses Buch handelt von einer Schule, die an einem warmen Sommertag unter Quarantäne gestellt wird, kurz nachdem der unbeliebte Biologielehrer Abrahamsen zusammengebrochen ist. Nach dem Schulschluss fordert der