• Ein aufregendes Spiel: Gewonnen hat natürlich der Vollpfosten der die meisten Holzsticks gesammelt hat und damit die längste Strecke legen kann

    Sehr farbenfrohe und spannende Außenoptik. Als das Spiel Vollpfosten ankam waren die Kids gleich mega angetan  von dem Erscheinungsbild

     

    Das erste an dem Spiel ist der Augenblick wo man die Verpackung öffnet und feststellt das sich in dem Karton nur wenig Spielmaterial befindet!

    3 Beutelchen darin:
    6 bunte Moosgummiwürfel  (Aktionswürfel)
    6 verschieden große Greifpfosten
    30 Holzsticks (in 3 verschiedenen Längen und Farben)
    plus 1 Spielanleitung (auffällig groß:-))

    Nun kommt der erste Augenblick der zählt, den es gibt nichts Schlimmeres als Kinder, die darauf warten ein Spiel zu beginnen.

    Wenn dabei aber die Anleitung schon so komplex ist das man erst mal ewig braucht um das Spiel zu beginnen ist es schon grenzwertig und wird für die Kinder  schnell uninteressant. Das Lesen der Spielanleitung gebührt natürlich mir als Mama 🙁

    Die Spielanleitung ist  gut lesbar und auch recht einfach zu verstehen. Nun kann es losgehen;-)

    Man stellt die 6 Vollpfosten in die Mitte des Tisches, dann beginnt man zuerst einmal mit der einfachsten Spielvariante. Dazu wird nur der weiße Würfel genutzt! Würfeln, gucken zugreifen!!! Der Würfel zeigt an nach was für einen Pfosten man greifen muss (den mit den meisten Strichen, oder nach dem Tier mit den meisten Füßen, oder den größten). Jetzt ist Schnelligkeit, Genauigkeit und Geschicklichkeit gefragt.

    Wer ist der schnellste und wer hat richtig geschaut? Nach dem Erhaschen seines Pfostens wird ausgewertet. Nicht unbedingt der schnellste hat richtig zugegriffen.

    Auswertung – es gibt 3 Plätze. Der Gewinner bekommt einen langen Holzstick, der 2 beste einen mittleren Stick und der 3 Platz das kleinste. Wer die längste Strecke am Ende hat ist Vollpfosten:-)

    Aimee-jolie 10 Jahre
    Connor 7 Jahre
    Levinia gerade 6 geworden

    Jetzt kommt Bewegung ins Spiel und die Bedingungen sind gar nicht so leicht umzusetzen

    Die Würfel sagen die  ACTION aus jetzt wird es spannend und heiter. Nix für schwache Nerven, den die Würfel sagen was man tun muss bevor man sich einen Pfosten schnappen muss und da wird vor nichts halt gemacht. Jetzt kommen die Zusatzwürfel ins Spiel. Zum Beispiel gibt der eine Würfel vor Geräusche von Tieren nachzueifern (ab da wird es deutlich lauter, den es wird gegackert, gebellt…..ect.) ein anderer Würfel gibt an wie man sich den Pfosten schnappen muss. z.b nur mit dem Ringfinger, nur mit der linken Hand ect. und dann gibt es noch den Bewegungswürfel.  Da muss man erst aufstehen und sich drehen, Liegestütze andeuten.

    Wer hat gewonnen 🙂 Gewonnen hat natürlich der Vollpfosten der die meisten Holzsticks gesammelt hat und damit die längste Strecke legen  kann.

    Aber was wäre der Vollpfosten wenn es nicht noch eine  Zusatzregeln gäbe 😉 den für seine Schnelligkeit und guten Leistung in der Runde darf der aktuelle Vollpfosten  als Handicap in der nächsten Spielrunde seine Hände unter die Oberschenkel packen.

    Sind alle Stäbchen aufgebraucht steht der Vollpfosten des Tages fest. Wer die längste Strecke mit seinen Stäbchen hat hat gewonnen. Fazit des Spieletest:  ein sehr lustiges und aufregendes Spiel! Was sich durch die verschiedenen Actionwürfel sehr gut altersabhängig steuern lässt. So können eben auch jüngere Geschwister mitspielen. Die Altersempfehlung mit 7 Jahren ist sehr gut angesetzt.

    Meine Tochter kommt mit 6 Jahren zwar schon relativ gut mit und kann sich die Symbole teils besser merken als ich;-) aber man merkt eben wenn es schwieriger wird, das sie sich noch etwas schwerer tut.

    Für uns Eltern ist so ein aufregendes Spiel mit Bewegung und Lautstärkepegel von 0-100 nicht unbedingt das nun plus ultra,  aber die Kids haben sehr viel Spaß daran:  Der Lachmuskel ist im Dauereinsatz und es wird wirklich viel gefordert von Motorik, über Konzentration, Gedächtnis und Bewegung.

    Ich finde das Spiel super und werde es weiterempfehlen. wenn es vom Preis noch etwas günstiger wäre würde es sich auch gut für ein Geschenk zum Kindergeburtstag eignen. Für mich und meine Kids muss  auch mal Action sein 🙂 deswegen spielen wir solche Art von Spiele mal sehr gerne zwischendurch.

     

    Vollpfosten
    Reaktionsspiel,Familienspiel, Motorik,
    Hersteller: Noris Spiele Zoch
    Erscheinungsdatum: oktober 2018
    Für 3-8 Spieler
    Altersempfehlung ab 7 Jahre
    Preis ca. 17 Euro – 20 Euro

     

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.