• Meine Tochter, eine begeisterte Gregs-Tagebuch-Leserin, wollte dieses Buch unbedingt lesen, weil es um ein Mädchen…

    Ein unkompliziertes, kurzweiliges Buch in Tagebuch-Form eines Mädchens zum Thema Freundschaft

    Sandra Frommhold, Mutter von drei Kindern ( zwei Mädchen 14, 2 Jahre und ein Junge 10 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen:

    Darum gehts:  Pippa ist ein Mädchen in der Grundschule, deren Mutter alleinerziehend ist.Der Vater hat eine neue Familie gefunden.Damit Pippas Mutter am Valentinstag nicht allein ist, möchte Pippa sie mit ihrem Klassenlehrer Mr.Bacon verkuppeln.Da trifft es sich doch gut, dass die Schüler ein Valentinstagsprojekt erarbeiten sollen, bei dem sich jeder 3 Dinge überlegen muss, die er liebt und den anderen vorstellen muss. Pippa liebt Schaukeln, Chicken Nuggets und Polizisten und sie mag ihre beste Freundin (Best Friend forever- kurz BFF genannte) Catie Brown, die schließlich über Pippa selbst etwas in ihr Valentinstagsprojekt schreibt.

    Pippa erzählt in ihrem Tagebuch von den kleinen Querelen und Abenteuern ihres Schüleralltages mit diesem Projekt und auch der gescheiterten Verkuppelung von Mama mit Herrn Bacon. Dabei hat sie sich doch extra daneben benommen und Mama musste zum Elterngespräch antreten. Letztendlich ist Pippa aber froh, dass es nicht zwischen den beiden gefunkt hat, weil sonst das Thema Schule zu Hause vielleicht zu übermächtig geworden wäre.

    Im Vordergrund des Buches steht neben der Tagebuch-Schreiberin Pippa natürlich die Freundschaft zu Catie, die durch viele Situationen sehr klar und leicht beschrieben wird. Mädchen in Pippas Alter, zwischen 8-10 Jahren, dürften sich hier deutlich angesprochen fühlen, weil sie vielleicht ähnliches mit ihrer Freundin erleben. „Pippas Tagebuch“ liest sich sehr schnell und durchgängig Es ist aufgelockert durch viele Zeichnungen und Grafiken, wie auch mal eine Tabelle, wie sie sich verhalten soll mit allen Vorteilen und Nachteilen, die ihr einfallen, oder ein Gespräch mit Herrn Bacon oder ein Rezept von Mama zur gebratenen Pizza.

    Wer selbst Tagebuch schreibt oder geschrieben hat, wird hier viele Methoden wieder finden. Das Buch lebt von der Vielseitigkeit der Beschreibungen und wird dadurch nicht langweilig. Außerdem verkörpert es ein selbstbewusstes Mädchenbild, das gut in der Schule ist, seine Handlungen reflektiert, sich aber auch mal daneben benimmt, um eigene Zwecke wie die Verkuppelung der Mutter zu verfolgen.

    Meine Tochter, eine begeisterte Gregs-Tagebuch-Leserin und mittlerweile 14 Jahre, wollte dieses Buch unbedingt lesen, weil es um ein Mädchen und ihre Sichtweise ging.

    Außerdem fand sie die Leichtigkeit des Freundschaftsthemas gut, im Vergleich zu den schweren und ernsthaften Themen der Jugendbücher für ihre Altersklasse (die sich momentan viel mit Realitätsthemen wie Erkrankungen, Kriegen, Gewalt etc. beschäftigen, es sei denn man ist Fantasy-Fan und flüchtet komplett aus der Realität). Sie mochte die „heile Welt“ Pippas und die vielen unkomplizierten Zeichnungen und Beschreibungen im Buch sehr gern. Durch das lebhafte Cover wurde sie überhaupt erst aufmerksam auf Pippas Tagebuch.

     

    Die Stärken des Buches liegen eindeutig in der grafischen Aufarbeitung von Cover und Buchseiten als auch den unterschiedlichen Textarten wie Tagebuch-Einträgen, Tabellen, Rezepten, Interviews.

    Dies alles lockert so auf, dass das Buch innerhalb kurzer Zeit durchgelesen ist. Daher eignet es sich auch super für Mädchen, die vielleicht noch nicht so flüssig oder viel lesen. Auch braucht das Buch keine tiefgründigen Handlungen, da hier die Gedanken einer Grundschülerin im Vordergrund stehen, die überzeugend und authentisch genug sind. Und wer einmal Gefallen an Pippa Morgan gefunden hat, darf sich auf weitere Tagebuch-Bände von ihr und Annie Kelsey freuen….
    Autor: Annie Kelsey
    Titel:  Pippas Tagebuch – Liebe und Chicken Nuggets
    Verlag: Rowohlt Rotfuchs 2017
    153 Seiten
    Preis  9,99 Euro
    Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.