• „Nur Für Boys“ kann ich wärmstens weiterempfehlen. Wenn gerne auf ein Hilfsmittel zurück greifst um dieses sensible Thema anzusprechen…

    Heikles Thema – gut verpackt!

    So schnell vergeht die Zeit … unser Sohn wird im Dezember schon 10 Jahre alt und fängt immer wieder an pubertäre „Ausschreitungen“ zu haben… mit dem Anfang der Pubertät beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Ich bin mir sicher dass die Kids es nicht leicht haben in dieser Verwandlungsphase (wir Eltern übrigens auch nicht), wenn es uns aber möglich ist, dann unterstützen wir unsere kleinen Raupen doch gerne, damit irgendwann ein Schmetterling aus ihnen werden kann und Sie glücklich davon fliegen… Gerade allerdings befinden wir uns am absoluten Anfang dieser spannenden Zeit und das Buch „Nur Für Boys. Alles was Du wissen musst.“ kann ich dafür wärmstens weiterempfehlen. Ob es an Dir als Mutter, Vater, Opa, Oma, Tante u.s.w. liegt, dass Du gerne auf ein Hilfsmittel zurück greifst um dieses sensible Thema anzusprechen, oder Dein „Beinahe-Teenager“ lieber alleine in die Geheimnisse des Erwachsenwerdens eintaucht – ein Buch ist immer ein super Anfang.

    Extra schmal gehalten und mit vielen Bildern und Sprechblasen versehen wird sicherlich auch der lesefaulste Junge dieses Buch interessiert lesen und/oder durchblättern. Als ich das Buch ausgepackt habe, fragte ich meinen Sohn gleich, ob wir es gemeinsam ansehen wollen, wie ich das immer tue, wenn wir ein neues Buch von Cleverefrauen.de erhalten. Diesmal allerdings wurde ich mit dem Blick „Mama wie kannst Du nur sowas fragen – echt jetzt?“ kritisch beäugt und mein Sohn meinte dann nur „ich schaue es lieber erst mal alleine an, ok?“ Da stehe ich nun und soll meinen lieben interessierten Leserinnen und Lesern von der Meinung meines Sohnes berichten… kann aber nur so viel dazu sagen: Es scheint spannend zu sein, denn L. hat es seit einigen Wochen in seinem Zimmer und blättert immer mal wieder darin. Ab und zu stellt er mir Fragen, wie „bekommt jeder mal Pickel?“ (im Buch werden die verschiedenen Arten von Pickeln erklärt und wie man dagegen angeht) oder sagt: „die Hoden sind wichtig, weil Samen darin wachsen – man darf nicht dort hin treten“ (Es werden beschnittene und unbeschnittene Penis erklärt und weiter hinten dann die Geschlechtsorgane beschrieben). Ich denke L. ließt und blättert herum – kommt mal vom einen Thema zum anderen, aber genau das ist auch der Sinn dieses Buches. Die Jungs sollen dieses Buch nicht von vorne bis hinten lesen (können sie natürlich auch), sondern nach dem Thema suchen, für welches sie sich gerade interessieren.

    Einen guten Überblick gibt das Inhaltsverzeichnis, wo es von „Was ist die Pubertät“ über „Jetzt wird’s haarig“ bis „Körpergeruch und Körperpflege“ ganz harmlos anfängt, und dann zu „Mädchen und die Pubertät“, „Liebe und Beziehungen“ und „Sex & wie Babys gemacht werden“ dann schon zu brisanteren Themen geht. Im letzten Drittel werden dann auch Soziale Medien, Mobil, Schule Familie und Depressionen angesprochen. Am Ende gibt es noch ein Kapitel für Erwachsene, in dem gebeten wird mit den Themen offen umzugehen und dem Kind zu zeigen bzw. sagen, dass es mit den Fragen gerne zu ihnen kommen darf und man gemeinsam über Fragen und/ oder Probleme sprechen kann.

    Super Buch, sehr gute Inhalte. Schön kurz und prägnant. Auch für „Wenigleser“ gemacht. Sehr schönes Design. Ich finde es sehr ansprechend gestaltet. Innen wie außen ein echter Hingucker.

    Unsere Buchbotschafterin: Julia M., Bloggerin auf Mama-Chic.de und Mutter von drei Kindern (9, 6 Jahre und 2 Jahre) hat dieses Buch mit ihren Kindern ausprobiert, gelesen.

    Titel: Nur für Boys. Alles was Du wissen musst.
    Text: Lizzie Cox
    Illustration: Damien Weighill
    Verlag: Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH
    Erscheinungsjahr: 2018
    Preis: 7,99€

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.