• Kinder, ruhig mal mutig sein und sich was trauen.

    Eine lustige Geschichte übers Mutig sein, mit fünf Bildlabyrinthe

    Sabrina Abel, Mutter einer 3 Jahre alten Tochter, möchte euch dieses Buch vorstellen:

    Darum gehts: In diesem Buch dreht es sich rund ums Mutig sein, eine lustige Geschichte die gerade für Kinder ab 3 Jahren gut zu verstehen ist. Es zeigt Ihnen, dass man sich nur was zutrauen und einfach neue Dinge ausprobieren sollte, ohne Angst davor zu haben.

    Es dreht sich Hauptsächlich um Rina, ein Eichhörnchen, dessen Nest bei einem Sturm weggeweht ist, bis in die Spitze des Baumes. Rina und ihre Freunde überlegen wie sie wieder an das Nest kommen, erst haben sie verschiedene Meinungen, aber das Eichhörnchen findet einen guten Mittelweg, um auf den Baum zu gelangen. Kurz vorm Ziel, fällt das Nest aber herunter und nun müssen die 3 Freunde hinterher, sie kommen an einem Sonnenblumenfeld vorbei, müssen durch Täler und Wiesen und dann kommt auch noch ein Fluss und niemand kann schwimmen. Aber auch das hält die Freunde nicht auf, alle diese Wege sind mit Labyrinthen versehen und immer macht das Eichhörnchen Rina den ersten mutigen Schritt, während die anderen beiden eher ängstlich dahinterstehen. Zum Ende des Buches ist es endlich geschafft, das Nest ist wieder an seinem Platz und alle sind stolz auf das mutige Eichhörnchen.

    Wir haben das Buch jetzt öfter durchgelesen und meiner Tochter hat es gut gefallen. Immer wieder hat sie erzählt was in dem Buch passiert „Das Nest ist oben im Baum und fällt einfach runter!“ oder „Das Nest ist weg, wir müssen es suchen“

    Auch die Labyrinthe haben uns gut gefallen, nach ein paar Mal lesen, haben die Kleinen es zwar raus, aber wenn das Buch mal ein paar Wochen im Schrank steht, können die Wege bestimmt wieder neu gesucht werden.

    Außerdem fand meine Tochter die Geschichte im Ganzen sehr spannend und freut sich jedes Mal, wenn das Nest wieder an seinem alten Platz sitzt. Die Figuren sind liebevoll gewählt, ein Eichhörnchen, ein Reh und ein kleines Wildschwein. Sie passen super zur Geschichte, da es ja alles eher sehr scheue Tiere sind.

    Was ich an dem Buch schön finde, ist das die Bilder nicht ganz so knallig sind.

    Ich finde das Buch ist toll geschrieben, einfach zu lesen und vor allem leicht zu verstehen für die Kleinen.

    Die Länge der Geschichte finde ich auch gerade lang genug, etwas mehr wäre schon fast wieder zu lang, um es in einem Zug vorzulesen. Gerade mit den Labyrinthen dauert es doch ein wenig länger, was aber gut ist, so kann das Kind mitmachen und bei der Verfolgung helfen. Außerdem bleibt die Geschichte so auch länger im Gedächtnis, denn wer nur zuhört vergisst schnell, aber wer zuhört und auch selbst etwas macht und mitdenken muss, kann es sich wesentlich besser einprägen. So auch hoffentlich den Ansatz der Geschichte, dass man ruhig mal Mutig sein darf und sich was trauen sollte.

    Autor: Anneli Mont,  Illustration: Marina Krämer
    Hier geht´s lang! Ein echtes Muthörnchen findet immer seinen Weg
    Verlag: Arena
    Erscheinungsjahr: 2017
    Umfang: 32 Seiten
    Preis: 12,99€
    Zielgruppe/Alter: ab 3 Jahre

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.