• Anfangsschwierigkeiten einer Patchworkfamilie: Es muss schlimm sein, nirgends mehr richtig zu Hause zu sein!

    Die schwierigen Anfänge einer Patchworkfamilie aus Sicht eines 12jährigen Mädchens Darum gehts:  Isabell soll die Ferien wie gewohnt bei ihrem Vater verbringen. Diesmal ist es jedoch anders. Da eine neue Frau samt Kindern bei ihm wohnt. Zum Glück findet der neue Bruder Jamie das genauso doof und die beiden versuchen die Eltern auseinander zu bringen.