Weihnachten kann kommen: Jetzt sechs Nintendo Switch-Spiele gewinnen

..die bei den Kleinen absolut beliebt sind und eine große Faszination ausüben

Hexen, Drachen, Zauberer – mehr als nur zum Vorlesen

”Man liest dieses Buch nicht einfach „nur“ vor, sondern man hört eine Geschichte und erlebt diese. Wir sind absolut begeistert, das Buch ist mehr als nur Vorlesen.

Wo würdest Du einen Schatz verstecken? Entdeckst Du Robertas Zauberstab? Sing ganz leise mit, das hilft dem armen Monster! Das Buch beinhaltet viele tolle Mitmach-Ideen, Rätsel- und Erzählfragen, Spiel- und Aktionsideen zum Bewegen, Lachen und Sachen machen.

Verwirrte Zauberer, schusselige Hexen, Zaubertränke die unsichtbar machen, kleine Drachen, Vampire, zottelige Monster – alles Themen, die bei den Kleinen absolut beliebt sind und eine große Faszination ausüben.

Wie hat uns das Buch gefallen?

Das Buch beinhaltet genau die Themen, die die Altersgruppe liebt: ein bisschen Spannung, etwas Grusel, Faszination, Fantasie- und Fabelwesen, Helden und am Ende ist alles gut.

Das Buch ist sehr schön und ansprechend illustriert und Monster, Zauberer, Trolle, Hexen & Co. sind aber so nett dargestellt, dass sie einem Kind in dem Alter keine Angst machen.

Ich finde es ganz toll, dass die kleinen Leser aktiv mit in die Geschichte eingebunden werden. Durch das aktive Mitmachen können die Kleinen den Geschichten sehr gut folgen und durch die Fragen und Ideen zum Mitmachen wird die Konzentration immer wieder neu geschärft.

Mein Sohn liebt Bücher und das Vorlesen generell, doch bei diesem Buch habe ich das Gefühl er steckt viel tiefer in der Geschichte als sonst. Sehr gelungen finde ich auch die Bastel-, Mal- und Spielanregungen oder Rezepte nach jeder Geschichte, abgestimmt auf den jeweiligen Inhalt.

Autor: Sandra Grimm
Titel: Fantastische Vorlesegeschichten – Hexen, Drachen, Zauberer
Verlag: ellermann
Erscheinungsjahr: Januar 2015
Umfang: 80 Seiten
Preis: 12,99 €
Zielgruppe/Alter: ab 4 Jahren

Comments (1)

  1. Steph

    Antworten

    Vielen Dank für diese Einschätzung. Ich hatte das Buch schon auf Amazon entdeckt – leider ohne Bewertungen, die für mich immer für die Kaufentscheidung wichtig sind.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.