Weihnachten kann kommen: Jetzt sechs Nintendo Switch-Spiele gewinnen

Ein Vorlesebuch mit Glücksrad! Einfach den beweglichen Zeiger auf dem Buchdeckel anschnippen…

Ein Vorlesebuch mit Überraschungseffekt –  Dreh doch mal das Glücksrad!

Frau Anna Möller, Mutter von einer Tochter (5 Jahre), möchte euch dieses Buch vorstellen:

Vorlesebuch mit 20 Gutenachtgeschichten zum Aussuchen. Als erstes fällt bei diesem Buch eines ins Auge: Das große Glücksrad auf dem Cover. Einfach den beweglichen Zeiger auf dem Buchdeckel anschnippen, das kleine Bild im Inhaltsverzeichnis suchen und die entsprechende Geschichte vorlesen.

Meine Tochter war ganz gespannt auf die Geschichte, die hinter dem jeweiligen Symbol steckt, auf dem der Pfeil stehen bleibt.

Hier ist das Buch sehr kindgerecht gestaltet; das Symbol, welches man erdreht hat, kann vom Kind sowohl im Inhaltsverzeichnis wiedererkannt werden, als auch am Anfang einer jeden Geschichte. So kann es mithelfen, die Geschichte im Buch zu suchen.

Die Geschichten sind meiner Meinung nach etwas zu lang und leider hat sich meine Tochter bei vielen von Ihnen ziemlich gelangweilt, woraufhin sie dazu überging, eher nach den Symbolen auszusuchen, als sich vom Glücksrad überraschen zu lassen. Jedoch sind die Gutenachtgeschichten inhaltlich dem Alter entsprechend und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. 20 Lieblingsthemen wie Prinzessinnen, Piraten, Tiere oder Ritter. Illustriert wurde das Ganze liebvoll von Lisa Hänsch.

Alles in allem finde ich die Idee “ Vorlesebuch mit Glücksrad“ sehr gelungen, darauf springen wohl die meisten Kinder an. Der Inhalt ist natürlich Geschmackssache, aber etwas weniger lange Lesezeit hätte ich gut gefunden.

Autor: Katja Richert
128 Seiten
Verlag: Ellermann
Erscheinungsdatum: 21. August 2017
Preis: 14,99 Euro

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.