• Hecke mal anders? – Die Dufthecke von Inkarho bringt pflegeleichte Abwechslung in euren Garten

    Wir verlosen unter euch acht Rhododendron-Dufthecken von Inkarho

    Präsentieren sich Standard-Hecken häufig als grün und zweckmäßig, bietet die Rhododendron-Dufthecke von Inkarho hier eine blütenreiche Abwechslung. Dabei freut sich nicht nur das Auge über die farbenreiche Optik, sondern auch die Nase über den süßen Duft, der aus den reichen Blüten emporsteigt und Bienen und Hummeln anlockt. Damit erfüllt die Dufthecke den Anspruch von umweltbewussten Gartenbesitzern nach Pflanzen mit Mehrwert für nutzbringende Insekten.

    Wir verlosen unter euch acht Rhododendron-Dufthecken

    Wer in den Lostopf möchte…

     

    1) … gibt sein Einverständnis

    2)…schreibt uns hier was ihr in eurem Garten oder Balkon gegen das Insektensterben unternehmt.
    Es gibt viel weniger Insekten. Das hat dramatische Folgen: Es werden weniger Pflanzen bestäubt, Vögel und Fledermäuse leiden an Futtermangel.

    3) … wird Mitglied in unserer „Community“ oder hier  unser „Fan“ oder folgt uns bei „Twitter

    Viel Glück

    Einsendeschluss: 27.9.2018

     

     

     

    Comments (21)

    1. Jennifer Lange

      Antworten

      Wir haben einen Bachlauf und Teich wo die Insekten gerne trinken 🙂 außerdem hab ich jede Menge Blumen für hungrige Bienen gepflanzt

    2. Luzifee

      Antworten

      Mein Rasen ist nun eine Wiese 🙂
      Wildblumenmischung wurde eingearbeitet und nun blüht es überall, statt einfach nur grün zu sein. Auf den bunten Farbtupfern ist immer was los, Bienen Schmetterlinge, hummeln usw. Und man muss nicht ständig mähen 🙂 nur Wässern momentan

    3. Heike Köhler

      Antworten

      Wir haben eine schöne Ecke mit viel Wildblumen auch die Vögel werden bei uns das ganze Jahr gefüttert und jetzt steht immer frisches Wasser für sie da

    4. Ute Heise

      Antworten

      Das wäre ein Traum. Ich hätte das perfekte Plätzchen. Vielen Dank für diese schöne Verlosung.

    5. Daniela

      Antworten

      Wir haben mehrere kleine Teiche angelegt damit sich die Insekten auch wohl fühlen besonders auch bei dieser Hitze

    6. Jennifer Köster

      Antworten

      Mein Sohn hat Töpfe mit bienenblumen gestreut und so kleine insektenhotels gebastelt, die er regelmäßig mit Zuckerwasser auffüllt 🙂

    7. chris

      Antworten

      ich habe viele Blumen in meinem Garten, verwende keine Unkrautvernichter und wässer meinen Garten bei der sommerlichen Hitze!

    8. Melanie Hoffnung

      Antworten

      Da mein Balkon frisch renoviert wurde, bin ich erst wieder am anpflanzen 🙂 Und am planen und würde auch den Insekten was gutes tun wollen.

    9. Verena Schwarz

      Antworten

      Wir haben einen großen Garten mit vielen vielen Blumen =) Wo sich die Bienen austoben können zusätzlich haben wir noch so ein Insektenhotel mit der Rhododendron-Dufthecke würde ich gerne meine Mama überraschen =) Vielleicht darf ich ihr ja damit eine Freude machen und ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubern das wäre toll

    10. Naomi

      Antworten

      Ooohwie schön, daüber würde ich mich riesig freuen.Bei mir im Garten summt es da ich sehr viele Lavendelpflanzen habe und natürlich stehen auch Wassertellerchen dort für die Tiere.

    11. Sandra R

      Antworten

      Schon mal ganz wichtig: Wenn ich irgendwo Bienen oder Wespen sehe, lasse ich sie leben und in Ruhe ihr Nest weiterbauen – solange ich nicht in „Gefahr“ bin, sehe ich keinen Grund, sie auszurotten. Außerdem säe ich binenfreundliche Pfanzen, verzichte auf Pestizide!

    12. Claudia

      Antworten

      Mit vielen bunten Blumen und eine Tränke für Vögel und Insekten gehen wir gegen das Insektensterben gegen an. Erst vor 3 Tagen hatte sich eine Baby Fledermaus ins Haus verirrt. Auch dieser haben wir was zum trinken gegeben und sie in den kühlen Keller gebracht & später mit Mehlwürmer gefüttert.

    13. Martina L.

      Antworten

      Wir haben Insektenhotels im Garten und viele Blumen und Bäume. Bei uns fliegen sehr viele Schmetterlinge und Wildbienen im Garten rum. Auch andere Insekten sieht man.

    14. Petra Wolken

      Antworten

      Wir haben einen Teich,ein Stück „Wildgarten“ ,viel Obstgehölze,eine Menge Blüher und wir mähen nicht gleich den Rasen, wenn er mal bissl hoch ist

    15. Kirstin Müller

      Antworten

      Ich habe im Garten viele Blühpflanzen die die Bienen und Hummeln anziehen. Dazu eine riesen große Distel die zwar sehr stachelig aber auch wunderschön ist.
      Wegen der Trockenheit habe ich für die Vögel Wassertränken aufgestellt an denen ich auch ab und an eine Biene sehe.
      Mein Insektenhotel wird leider nicht genutzt, war aber gut gemeint.

    16. Sabine Lehm

      Antworten

      mein Garten ist in großen Teilen naturbelassen und es gibt überall kleine Wasserstellen für Insekten und Vögel. Wespen- und Vogelnester werden geschützt.

    17. Ute

      Antworten

      Wir haben einen grossen Garten mit Bäumen, Hecken und Blumen. Vor allem unsere vielen Lavendelpflanzen sind gerade voller Bienen und Schmetterlinge.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.