• Internationaler Tag der Kuh: Zehn Spiele „Kuhle Kühe“ mit Kartenhalter warten auf euch. Wer in den Lostopf hüpfen möchte…

    Bei ClevereFrauen.de könnt Ihr gewinnen: zehn „Kuhle Kühe“ von der Game Factory Kuhle Kühe warten auf euch 😉

    Sie sind bunt, schwarz-weiß gefleckt oder braun – auf jeden Fall außergewöhnlich. Die coolen Vierbeiner im neuen Spiel „Kuhle Kühe“ von der Game Factory haben es in sich.

    Schon die Verpackung des Spiels sorgt für ein lautes Muuuh. Eine Milchpackung als Box für ein Spiel! So was gab es noch nie. Und dreht man sie, muuuuht es völlig überraschend aus der Box. „Kuhle Kühe“ ist ein verrücktes und kurzweiliges Kartenspiel.

    Wir haben aus dem Lostopf zehn Gewinner gezogen, die „Kuhle Kühe“ mit Kartenhalter gewonnen haben.

    Tipp: Kein Gewinnspiel mehr verpassen? Einfach unseren kostenlosen Newletter anfordern: https://cleverefrauen.de/html/kostenlos.html

    Ob Ihr auch gewonnen habt erfahrt ihr hier: https://cleverefrauen.de/html/gewinnerliste.html

     

    Comments (28)

    1. Sabine B.

      Antworten

      Für meine Kinder war es ein tolles Erlebnis als sie auf einem Bauernhof die Zunge einer Kuh streicheln durften. Von dem unerwarteten Gefühl erzählten sie noch sehr lange.

    2. Vera Jüngling

      Antworten

      Oh wie kuhl! Als Kind warn wir auf nem Bauernhof und da gabs eine Schmusekuh, mit der konnten wird Kids richtig kuscheln! Das ist 30 Jahre her, also mit Fotos kann ich da nicht dienen…

    3. Melanie Koll-Siller

      Antworten

      Wir leben hier auf dem Land,
      da gehören die Kühe einfach
      dazu und sind überall zu sehen .
      Sehr gern würde ich mit meinen Kindern dieses tolle Spiel testen ☀️ Lieben Dank für die tolle Chance

    4. Anni H.

      Antworten

      Mein Opa hatte früher Kühe und eine davon ist mir damals sehr ans Herz gewachsen. An einem Sommertag bin ich damals als kleines Mädchen sehr früh auf die Wiese und hab mich neben meine Lieblingskuh schlafen gelegt. Das fand ich noch so schön. Manchmal würde man sich doch die Zeit gerne zurück wünschen 😍

    5. Daniela Mücke

      Antworten

      Ich bin leider nur bei FB, ich hoffe ein Kommentar reicht.
      Mein Patensohn mittlerweile 5,liebt seit er denken kann Kühe über alles. Eins der ersten Wörter natürlich: Muh! Mittlerweile hat er natürlich auch den kleinen Bruder angesteckt – siehe Foto
      Wir würden uns riiiiiesig freuen das Spiel zu gewinnen! 💞🍀😘🐄😍

      Anhang

    6. Sonja S.

      Antworten

      Ich meine Schwester und meine Eltern sind füher als wir noch klein waren immer mit meiner Tante und dem Onkel und meinen Cousinen in die Berge zum Wandern gefahren.
      Dabei hatten wir immer viel Spaß.
      Meine Cousinen sind sehr tierlieb und wollten mal eine Kuh streicheln, die hat sie aber nur am Arm abgeschleckt. Ich fand das so ekelig, dass ich gar nicht erst in die Nähe der Kuh bin.

    7. Anja H.

      Antworten

      Bei unserem Südtirol-Urlaub haben wir diese netten Kühe getroffen – wir durften uns direkt zu ihnen setzen

      Anhang

    8. Eva-Maria Oehme

      Antworten

      Ich stande am Weidezaun und habe mich mit meinem Freund unterhalten. Ich stand anscheind etwas zu nah dran, weil ich plötzlich die Zunge der Kuh im Gesicht hatte. War ganz schön rauh*lach*
      Ein Foto davon habe ich leider nicht.

    9. Christine Spr

      Antworten

      Bei einer Wanderung über den Deich haben wir mal ungewöhnliche Kühe entdeckt – schwarz und nicht gescheckt – eine besondere Rasse die es bei uns daheim nicht zu sehen gibt 😉

      Anhang

    10. Silke kluwig

      Antworten

      Da wir auf dem.land lwbwn sehen wir sooft Kühe
      Meine kleine ruft dann immer
      Guck mal viele viel Kuh
      Vor einiger Zeit lag eine Kuh ganz seltsam auf der Seite und wir haben dann dem bauen Bescheid gesagt weil uns das komisch vorkam
      Diemkuh war gerade am Kalben
      Bis dahin habe ich immer gedacht das kühe ihre Kälber im stehen bekommen
      Machen sie aber nicht immer
      Für meine Tochter und mich war es jedenfalls ein ganz wunderbares Erlebnis

      Ich habe bisher leider noch nie daran gedacht das ich dienkühe auch mal fotografieren könnte

      Also.habe ich kein Foto.für dich
      Über das rolle Spiel würde ich mich aber trotzdem.freuen

      Lg silke

    11. Fiona Hein

      Antworten

      Wir machen sehr gerne Urlaub auf dem Bauernhof. Eine lustige Geschichte haben wir leider nicht zu berichten, da meine Kinder etwas schreckhaft sind und die Kühe immer nur aus sicherer Entfernung beobachten wollen 😉
      Unser tollstes Erlebnis war eine Seilschaukel mitten im Kuhstall zwischen den Kuhboxen und dem Heu!
      Liebe Grüße
      Fiona

    12. Daniela

      Antworten

      Ich kann mich an keine besonders aufregende Geschichte mit Kühen erinnern, aber wenn ich mit meinem Sohn spazieren gehe, beobachten wir die Tiere immer wieder gerne auf der Weide. Mit diesem Spiel hätten wir bestimmt viel Spaß zusammen.

    13. Doreen Voit

      Antworten

      Wir haben erst im letzten Jahr Urlaub auf dem Bauernhof gemacht und durften sogar bei einer Kälbchengeburt dabei sein. Das war für Groß und Klein beeindruckend und wunderbar. Unser 6 jähriger Sohn will seitdem Tierarzt werden.

      Anhang

    14. Christina Esch

      Antworten

      Mein tollstes Erlebnis mit Kühen, an das ich gebe zurückdenke war in einer Freizeit mit geistig beeinträchtigen Menschen. Ein Junge hüpfte vor jedem Kuhfladen weg und rief „iiiiih, ein Kuhfladen“! ❤️
      Ein Foto habe ich davon leider nicht, da es schon etwa 20 Jahre her ist. 😉

    15. Antworten

      Als meine Tochter und ich mal Fotos von unseren Lieblings-Kinderbüchern mit Lieselotte der Kuh auf einer Weide knipsen wollten, kamen die dort grasenden Kühe aus Neugier immer näher und schauten uns praktisch über die Schulter. So wurden sie auch noch Fotomotive für unsere Bilder.

      Liebe Grüße
      Jana

      Anhang

    16. Christiane

      Antworten

      Bei einer Wanderung ging der Weg durch eine Kuhherde hindurch. Die sind ganz schön groß, wenn man direkt daran vorbei muss 😉

    17. Mandy Zö

      Antworten

      Als Kind war ich so oft auf dem Bauernhof, konnte Landkühe beim melken zusehen und einmal selbst anpacken. Milch kam zwar Leine heraus, dafür fehlte mir die Technik, doch ich hatte immer Spaß und möchte meinem Sohn diese Möglichkeit auch geben.

    18. Ines-Ulrike

      Antworten

      mein Cousin hat in eine Bauersfamilie geheiratet und immer wenn wir auf Besuch vorbei kommen ist es das groesste für die Kids die Kälber die Flasche zu geben und beim ausmisten und füttern der Kühe zu helfen 🙂

    19. Jan R

      Antworten

      Ich war schon als Kind ein richtiger Cowboy! Kurz nach Aufnahme des Bildes hat mich die Kuh allerdings in einen Jauchetümpel geworfen, das war dann nicht so toll 😀

      Anhang

    20. Ariane Ehrhardt

      Antworten

      Das schönste was wir mit Kühe erfahren durften war die Flasche geben eines kleinen 2 Wochen alten Kalbes. So süß und voller energy natürlich waren die Streicheleinheiten danach unvergesslich

    21. Margit Braun

      Antworten

      Meine Enkelkinder wachsen glücklicherweise auf dem Dorf auf und besuchen oft die Kühe auf der Weide….da dürfen auch noch Kälber bei ihren Müttern sein 🙂

    22. Iris Voß

      Antworten

      Ich habe Ferien in Ostfriesland gemacht und gegenüber von meinem Haus befand sich ein Bauernhof. Ich stehe morgens auf, nehme meinen Kaffee und meinen Hund und will mich in den Garten setzten. Als ich die Tür geöffnet habe blickte ich in genau auf die große Zunge einer Kuh. Im letzten Moment konnte ich meinen Hund festhalten und die Tür wieder schließen. Durch die Haustür bin ich dann ohne Hund zum Bauern gegangen und habe ihn gefragt ob er nicht etwas vermisst.

    23. Antworten

      Oh darüber würden wir uns sehr freuen. Das Spiel sieht witzig aus. Das ist ein Foto, welches wir auf dem 2eg von der Stadt nach Hause ins Dorf unserer Heimat gemacht haben. Hier gehen die Kühe überall spazieren alleine oder in Begleitung. Total witzig ist es, wenn man seine Kuh frühmorgens alleine auf die Berge gehen lässt und abends zur Dämmerung findet sie den Weg alleine zurück.

      Anhang

    24. Tobi

      Antworten

      Meine Mama hat’s am Zaun an einer Kuhweidemal kräftig erwischt, da meine kleine Schwester hingefasst hat und da sie noch Klei war und von der Nama geführt wurde hat es sie erwischt,
      Da meine Schwester nichts gemerkt hat, hat diese auch so schnell nicht wieder los gelassen.
      Ich habe jetzt ein paar mal versucht ein Foto zu schicken aber es klappt nicht, ich hab es aufgegeben es tut mir leid

    25. Klara

      Antworten

      Bei uns fand mal ein Ochsenrennen statt,
      da wurde leider der Bürgermeister von dem Tier getreten.
      Davon abgesehen war es ein sehr schönes Fest.
      Mein Foto habe ich auf FB unter dem Beitrag gepostet.

    26. Stefanie M

      Antworten

      Unser Sohn hat am Sonntag das erste mal Kuh macht muh gesagt bei der Radtour 😍 das wäre toll für unseren großen ! Danke für die tolle Verlosung
      Liebe Grüße Familie Meer 🌊

      Anhang

    27. Nadine

      Antworten

      Meine Kids haben im Allgäu immer auf die Frage wie die Kuh macht mit Bimbam geantwortet wegen der Glocke

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.