• Tolle Bilderbuchgeschichten aus dem Kinderalltag erzählen vom Großwerden und sind sehr einfühlsam und realitätsnah…

    Mit großen Illustrationen liebevoll gestaltet, so dass die Zwerge beim Zuhören immer wieder etwas entdecken können

    Camilla Trampusch, Mutter von drei Kinder ( Mädchen, 10 Jahre, Jungs 3 Jahre und 6 Monate) möchte euch das Buch vorstellen:

    Darum gehts: Vier einzelne Bilderbuchgeschichten aus dem Kinderalltag erzählen vom Großwerden und sind sehr einfühlsam und realitätsnah erzählt. Angefangen vom Zähneputzen, vom Tag im Kindergarten, vom Anziehen bis zum Teilen ist alles dabei, was den Kinderalltag bestimmt. Die einzelnen Geschichten sind mit großen Illustrationen liebevoll gestaltet, so dass die Zwerge beim Zuhören immer wieder auch selbst etwas entdecken können.

    Ganz besonders gut hat unserem mittleren Sohn beispielsweise der Zahnputz-Drache in der ersten Geschichte „Rundherum und hin und her – Zähneputzen ist nicht schwer“ gefallen, der sich unter dem Waschbeckenschrank versteckt. Mir als Mama hat auch die bildhafte Darstellung des Zähneputzens gut gefallen, bei dem die Kinder sehen können, wie Zähneputzen richtig funktioniert. In unserem Kindergarten kommt jedes Halbjahr die „Zahnputztante“ vorbei um mit den Kindern das Zähneputzen zu üben und mein Sohn hat mir beim Vorlesen erklärt, dass man immer „von rot nach weiß“ putzen muss.

    Für Eltern, die beispielsweise noch nie etwas von der „KAI-Methode“ gehört haben, sind am Ende der Zahnputzgeschichte auch noch einmal Tipps für Eltern zum Thema Zahngesundheit aufgelistet. So haben nicht nur die Kinder etwas von dem Vorlesebilderbuch, sondern auch wir Eltern einen Mehrwert, der auch den Kindern nützt. Außerdem sagen wir beim abendlichen Zähneputzen nun immer den Titel der Geschichte auf, was auch unserem Kleinsten das Zähneputzen schmackhaft macht, weil er durch den Reim abgelenkt ist und nicht gleich ein Drama aus dem Zähneputzen macht.

    Die zweite Geschichte vom „Großwerden“ „Niko geht in den Kindergarten“ beginnt mit dem Weg in den Kindergarten und einem kleinen Verkehrsschild-Wimmelbild

    Hier haben wir die Verkehrsregeln aufgegriffen und anhand der Geschichte beispielsweise erklärt, wie eine Ampel funktioniert. „Bei Rot bleib ich stehen, bei Grün darf ich gehen!“, hat sich unser Sohnemann nun verinnerlicht. Sabine Cuno schafft es hier auf liebevolle Weise einen Kindergartentag zu beschreiben: Vom Umziehen in der Gaderobe bis zum Inhalt der Brotbox. Hier hat unser Sohn Parallelen zu seinem eigenen Kindergartentag gezogen und wünscht sich jetzt auch einen Mitbringtag, an dem er sein eigenes Spielzeug mitnehmen darf.

    Die dritte Geschichte „Hannahs Lieblingshose – Ich zieh an, was mir gefällt!“, hat mir als Mama beim Vorlesen ein Deja-Vu beschert

    Denn auch hier „zwickt und kratzt“ meistens jedes Kleidungsstück, das ich am Morgen zum Anziehen bereitlege. Alle meine Kinder hatten Tage an denen sie lieber bunt wie ein Kanarienvogel in den Kindergarten gehen wollten. Und das ist auch das Wunderbare an dem Vorlesebuch: Man erkennt sich in allen vier Geschichten teilweise wieder, auch den Kindern fällt das auf. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Da die einzelnen Geschichten jedoch teilweise sehr viel Text haben, sollten eure Kinder Vorlesegeschichten mögen, denn nicht alle Kleinkinder hören aufmerksam zu.

    Toll fand ich übrigens auch die letzte Geschichte „Das ist meins!“ in der es eigentlich um den Streit mit Geschwistern und das Teilen geht, aber auch eine Leih-Oma vorkommt

    Hier hat sich in unserer Familie die Möglichkeit geboten über alternative Familienkonstellationen zu sprechen und unser 3-Jähriger hat beschlossen, dass „er auch eine Leih-Oma anruft“, wenn unsere „Oma wieder im Krankenhaus ist“.

    „Superstarke Geschichten vom Größerwerden“ ist ein wunderbares Vorlesebuch, das uns noch viele Abende unterhalten wird und wohl noch eine Zeitlang mit meinen Zwergen mitwächst, denn ich kann mir gut und gerne vorstellen, dass auch 6-Jährige noch Freude an den Geschichten haben.

     

    Titel: Superstarke Geschichten vom Größerwerden
    Verlag: arsEdition GmbH
    Erscheinungsjahr: 2017
    Umfang: 120 Seiten
    Preis: 12,99€
    Zielgruppe/Alter: ab 3 Jahren

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.