• Ein toller Vogelführer für das erste Entdecken der Vogelwelt

    Vögel in unserer Natur – ein sehr empfehlenswertes Soundbuch bei dem mitgedacht wurde!

    Frau Judith Hapke-Kürschner, Erzieherin, Lesemutter in der Schule und Mutter von einer 6 jährigen Tochter und einem 2 jährigen Sohn möchte euch diese Buch vorstellen:

    Darum gehts:  Das Buch wirkt im ersten Moment wie „eine kleine Mogelpackung“. Dies liegt daran, dass das Buch auf den ersten Blick als recht groß, vielseitig und robust erscheint, es tatsächlich aber nur 14 Seiten hat. Da im Buchrücken das Soundmodul sowie die Batterie verborgen sind wirkt es um einiges größer, was im ersten Moment leicht negativ wirkt, ändert sich aber nach Gebrauch in einen positiven Gesamteindruck.

    Das Buch ist in einem Hardcover gebunden, was für Kinder spitze ist. Die einzelnen Seiten sind zwar dünn aber strapazierfähig sowie foliert, was auch ein abwischen ermöglicht. Das Buch richtet sich an Kinder und Eltern. Ich würde eine Altersempfehlung für Kinder im Vorschulalter herausgeben. Für ganz junge Kinder ist es nur unter Anleitung zu empfehlen.

    Im Soundbuch „Vögel in unserer Natur“ werden 35 Vögel kindgerecht vorgestellt. Mit kurzen, präzisen Texten und bunten Fotografien werden die Vögel beschrieben und gezeigt. Das Highlight des Buches sind die Vogelstimmen. Zu jedem der 35 vorgestellten Vögel kann man sich das jeweilige typische Beispiel des Gesangs bzw die Vogelstimme anhören. Ein Vogelführer für das erste Entdecken der Vogelwelt.

    Vögel in unserer Natur, so lautet der Titel dieses Soundbuches. Das Buch hat insgesamt 14 Seiten, welche nicht zu dünn sind aber durch die Folierung auch für größere Kinderhände geeignet sind. Auf jeder Doppelseite werden 5 Vögel vorgestellt. Die Reihenfolge der 35 Vögel ist nach dem Alphabet geordnet. Es fängt bei A wie Amsel an und endet bei Z wie Zilpzalp. Zu sehen gibt es nur Vögel die auch bei uns in Deutschland vorkommen und zum größten Teil naturinteressierten Kindern bekannt sein dürften.

    Die Bedienung des Buchs ist relativ einfach. Zu aller erst muss das Buch auf der Rückseite mittels einem kleinen Schalter angeschaltet werden. Auf jeder Doppelseite befindet sich ein aufgedruckter roter Button, dieser muss gedrückt werden um die Seite zu aktivieren.

    Nachdem die Seite aktiviert wurde, man hört eine kleine Melodie, hat man die Möglichkeit die je 5 Vögel nacheinander anzuhören. Hierzu befinden sich auf der rechten Seite jeweils 5 Bilder der einzelnen Vögel. Leicht auf das Bild gedrückt, ertönt auch schon das Vogelgezwitscher. Die einzelnen Sequenzen dauern zwischen 3 und 5 Sekunden. Die Vogelstimmen sind sehr deutlich. Daher auch der Hinweis auf dem Buchrücken, dass man das Buch bitte nicht in der freien Natur verwenden soll, um die dort lebenden Vögel nicht zu verwirren,
    Die Aufmachung des Buches ist für Kinder sehr ansprechend gestaltet. Die einzelnen Absätze zu den jeweiligen Vögeln sind leicht verständlich geschrieben. Hier können Leseanfänger prima die großen Buchstaben des Vogelnamens lesen und geübtere Kinder, können die leicht verständlichen Texte selbst lesen. Der einzelne Text zum jeweiligen Vogel ist nicht allzu lang, so dass er sich prima zum Vorlesen eignet.

    Beim ersten Anschauen mit meiner Tochter, wir haben uns zuerst nur die einzelnen Vögel angeschaut und sie hat die Vogelnamen vorgelesen, wurde direkt von ihr überlegt, ob sie den Vogel schon mal draussen gesehen hat und wenn ja wo.

    Beispielsweise „Den Austernfischer haben wir doch an der Nordsee gesehen, als wir über die Salzwiesen gelaufen sind“ oder „Die Blässhühner gibt es bei uns im Park“, „Den Buntspecht haben wir im Wald gesehen, weisst du noch, wir mussten ihn lange suchen, weil wir ihn zu erst nur gehört haben“. So kamen zu jedem zweiten Vogel Erinnerungen hoch.

    Beim zweiten  Anschauen mussten dann unbedingt die Vogelstimmen gehört werden. Hier war selbst unser kleiner 2 jähriger ganz still und hat den Vogelstimmen gelauscht. Er hat nach jeder Vogelstimme den Namen des Vogels nachgesagt und so spielend seinen Wortschatz erweitert.

    Nach diesen beiden „Aktionen“ mit dem Buch, konnte ich sehr gut beobachten, dass beide Kinder viel interessierter bei Spaziergängen nach Vögeln Ausschau gehalten haben, es wurde deutlich mehr über Vögel gesprochen.

    Bei mehreren Spaziergängen fielen bei meiner 6 jährigen Tochter die Sätze wie „Mama, ich muss gleich zu Hause nochmal in dem Buch nachschauen und nochmal hören, ob sich der Eichelhäher wirklich so angehört hat“ oder „Mama kannst du mir nochmal das von der Elster vorlesen?“ Auch animiert das Buch die Kinder, die einzelnen Vogelstimmen zu imitieren. Ich kann sagen, das Gurren der Taube klappt bei uns schon ganz hervorragend.

    Die kleinen Texte, vermitteln kindgerechtes Wissen über die einzelnen Vögel.Das Allgemeinwissen wird tatsächlich grandios erweitert. Hier hat auch so manch Erwachsener ein Aha-Erlebnis.Das Buch richtet sich an alle Kinder ab 5 Jahren. Dadurch, dass man doch ein wenig Fingerspitzengefühl braucht würde ich empfehlen es mit jüngeren Kindern nur gemeinsam anzuschauen.

    Wir sind absolut positiv angetan von dem Buch. Uns gefällt die Gestaltung sehr gut, sie wirkt nicht überladen und ist trotz der Bilder und Texte schön strukturiert.

    Auch die Handhabung finden wir gut. Besonders toll finden wir den An und Aus Schalter. Oft hat man ja nur einen kleinen Plastikstreifen den man raus zieht und dann gehen natürlich auch die Batterien sehr schnell leer. Allein dieser Schalter zeigt uns das bei der Gestaltung dran gedacht wurde, wer denn die Zielgruppe für das Buch sein soll. Nämlich Kinder. Auch die folierten Seiten sprechen hier Bände. Bei Kindern kann auch mal etwas auf das Buch tropfen oder ein wenig Schmier gerät auf eine Seite. Kein Problem, hier kann man mit einem Lappen mal kurz drüber wischen, ohne dass sich die Seiten auflösen. Toll finden wir, wie auf einfachste Art Wissen vermittelt wird. Für uns ein Buch mit Sinn und Verstand.  Meine Kinder haben nach wie vor, ganz viel Spass daran und sind begeistert.

    Das Soundbuch „Vögel in unserer Natur“ erschienen im arsEdition Verlag kostet 16.99 €.
    Erschienen am 09.03.2018
    Ab 5 Jahren
    Hardcover, 16 Seiten

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.