• Menschen sind vergesslich… wo ist der Schlüssel, mein Tablet, Fahrrad, Hund…

    Schluss mit der Suche nach Schlüsseln, Brieftasche, Fahrrad oder dem Kater

     

    Das Gewinnspiel ist beendet und ob ihr auf der Gewinnerliste steht erfahrt ihr hier:
    https://cleverefrauen.de/html/gewinnerliste.html

    Herzlichen Dank fürs Mitmachen.

     

     

    Comments (25)

    1. Johannes Nickels

      Antworten

      Gebrauchen kann ich es für alles im Bermuda Dreieck verschwinden weniger Sachen.

    2. Doris

      Antworten

      Wie oft suche ich meinen Kater… Manchmal ist er bei der Nachbarin, die zum Mülleimer gelaufen ist und kurz die Haustür offen gelassen hat. Dort steht nämlich auch lecker Futter in der Küche, weil sie selbst eine Katze hat. Aber wenn er nicht dort ist, bin ich ratlos und mache mir manchmal Sorgen.

    3. Daniela S.

      Antworten

      Ich würde es gerne für meine Schlüssel benutzen, die ich öfters verlege.

      Liebe Grüße,
      Daniela

    4. Katzilla

      Antworten

      Meine Schlüssel verlege ich eigentlich ständig. Aber auch das Telefon lasse ich gern mal im Keller liegen und wir wohnen in der zweiten Etage!!

    5. Marianne T.

      Antworten

      Ich suche meinen Kater andauernd. Er versteckt sich gern bei uns im Garten oder bei den Nachbarn. Dafür würde ich den Wistiki sehr gerne einsetzen. Mal sehen, wer dann dumm aus der Wäsche kuckt, wenn ich einen Klingelton an seinem Halsband auslöse … 😉

    6. Jutta

      Antworten

      ich habe schon diverses verloren: eine Liebe, den gestrigen Tag, aber am häufigsten suche ich meine Schlüssel

    7. Caty

      Antworten

      Oh, ich würde den Wistiki sehr gerne an meinen Bund mit Schlüsseln für die Arbeit anbringen. Da mein Bund groß und schwer ist, lege ich ihn gerne irgendwo ab und dann geht die Sucherei los. Erst kürzlich hat ihn sich versehentlich ein Arbeitskollege geschnappt, weil er dachte es sei sein Bund. Und ich habe die Schlüssel gesucht und gesucht, bis ich dann auf die Idee gekommen bin, dass ihn jemand mitgenommen haben könnte. Mit dem Wistiki hätte die Sucherei endlich ein Ende. 🙂

    8. Gundi

      Antworten

      Ihr glaubt gar nicht, was man alles verlegen kann: Brille, Portemonnaie, Smartphone, Uhr, Schlüssel, den „Erinnerungszettel“, mein Adressbuch… Mein Mann sagt immer: „Gut, dass Dein Kopf festgewachsen ist […] „, Vielleicht sollte ich den Wistiki einfach in seine Tasche schmuggeln, wenn er die Zeit beim Treffen mit den Kumpels wieder vergisst… 😛 Oder ich befestige ihn am Auto, wenn ich den auf dem Massenparkplatz der Outletmall nicht wiederfinde…

    9. Polina

      Antworten

      Wir haben ein schlaues Kaninchen:-) Wir haben unseren Garten mit dem Kaninchennetz abgesichert, aber das Kaninchen trotzdem überall rauskommt. Erst hat es Lücken von unten gesucht, nachdem wir den Zaun strafer gezogen haben, hat es gelernt über den Zaun zu springen. Und da die Nachbarrn in unserer Gegend nur pflanzliche Trennungen haben, schafft das Kaninchen immer weiter zu wandern. Wir haben Angst das Kanunchen zu verlieren, aber es einzusperren wollen wir auch nicht. So könnten wir Wistiki gut gebrauchen:-)

    10. Hajo

      Antworten

      wo ist bloß das letzte Stück Schokolade geblieben??? Am häufigsten suche ich meine Schlüssel.

    11. Peter Simonka

      Antworten

      ich habe schon diverses verloren: eine Liebe, den gestrigen Tag, aber am häufigsten suche ich meine Schlüssel

    12. Thomasina M.

      Antworten

      Ich habe früher für Subway gearbeitet. Ein Tag während Mittagessen, die Kasse befehlt mir Geld abzuwerfen in den Tresor (Security Maßnahmen Kasse lasst mir auch nicht mehr Kassieren). Dafür braucht ich meine Einstempelkarte, ich bin der Manager… nur meine Karte wurde funktionieren. Ich könnte es nicht finden. Ich habe überall geguckt, in den Tiefkühlhaus, in den Müll, Umkleideraum ect. Noch ungefähr 15 Minute muss ich den großen Chef anrufen und lass ihm der Kasse Manuel öffnen. Da in der Kasse liegt meine Karte, musste darein gefallen sein. Ich wünscht ich hatte ein Wistiki damals!

    13. Kerstin

      Antworten

      Ich verliere öfters mal meinen Führerschein. Der verschwindet einfach spurlos. Ich weiß auch nicht warum. Desmal bei einer Verkehrskontrolle kann ich ihn aufs neue nicht finden. Schon komisch.
      Ich würde ihn am Hund befestigen. Denn den muss ich auch immer suchen. Weil er gerne zur Nachbarin geht der Lauser.

    14. Elza

      Antworten

      Ich hab es mal geschafft meinen Schlüssel im Gefrierfach zu verlieren und hab danach die ganze Wohnung umdekoriert^^

    15. Sandra

      Antworten

      Im Augenblick such ich immer noch meine Bauchtasche vom letzten Festival.
      „Klassisch“ sind bei mir Aktionen, die ich völlig übermüdet nach der Nachtschicht mache… Geldbörse im Kühlschrank, Schlüssel im Badezimmer… alles schon gehabt ^^

    16. Jasmin Bischoff

      Antworten

      Mein Mann würde das wirklich gut gebrauchen können. Er würde seinen Kopf vergessen, wenn er nicht angewachsen wäre. Seinen Schlüssel vergisst er regelmäßig, ebenso wie sein Portemonnaie

    17. Tobias M.

      Antworten

      Für meinen Schlüssel wäre das Tool praktisch. Mir ist es schon öfters passiert, dass ich meinen Schlüssel irgendwo liegen lassen habe und dann suche! 🙂

    18. Kerstin A.

      Antworten

      LIebes ClevereFrauen Team,

      uns ist es schon öfters mit Gegenständen passiert. Aber bei Haustieren erst letztens. Unsere Katze, welche eigentlich fast nie länger als ein paar Stunden weg war, war auf einmal 3 Tage verschwunden. Sie kam dann auch wieder. Es war jedenfalls sehr seltsam!

      Liebe Grüße
      Kerstin

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.