• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    Hallo ich habe ein problem troz waschen geht der schlechte geruch nicht aus kleidungstücken raus. weis jemand rat? lg ben

    Die Antwort:
    Ich schließe mich den vorausgegangenen Kommentaren bzw. Antworten an.....

    es könnte an der Beladung liegen...aber auch an einem schlechten Ablauf (also mal den Ablauf der Maschine prüfen, ob ggf. etwas im Sieb, etc. ist. Eine möglich Ursache könnte noch ein verunreinigtes Waschmittelfach sein...es sammeln sich im hinteren Bereich gerade durch Weichspülter häufiger richtige \"Schlacken\" welche sich durch Reinigung mit warmem Wasser und einer gebogenen Bürste, die man normalerweise für Gläßer benutzt, wieder entfernen lassen. Ein weiterer Geruschsübeltäter kann der Gummirand der Waschmaschine sein..hier sollte man immer nach jedem Waschgang mit einem feuchtem Tuch durchwischen und dann trocknen). Eine ganz andere Ursache könnte sein, dass die Wäsche nicht gleich nach dem Waschgang entnommen wird und sich durch die Lagerung Gerüche bilden...sollte die Wäsche einmal in nicht ganz trockenem Zustand zusammengelegt worden sein, so bilden sich säuerliche Gerüche, die nur ganz schwer wieder zu entfernen sind. Generell gilt immer, dass Waschmittelfach und die Türe leicht geöffnet lassen, damit sich keine Feuchtigkeit staut....meine Erfahrung mit solchen Gerüchen ist die, dass ich die entsprechenden Kleidungsstücke erst in einem Eimer mit Flüssigwaschmittel eingeweicht habe (eine Nacht) und dann mit neuem Wasser und reichlich Essig (Spritessig) nochmals eine Nacht einwirken lassen habe....danach wie gewohnt waschen....Vorgang ggf. öfter wiederholen!





    Zurück