Möbelkauf und die Qual der Wahl

Von der Renovierung bis zur Dekoration


Antworten
meol

Möbelkauf und die Qual der Wahl

Beitrag von meol » 05.01.2007, 20:24

Hallo zusammen!

Es ist so schrecklich.
Mein Mann und ich sind auf der Suche nach neuen Möbel fürs Wohnzimmer. An unseren haben wir uns einfach satt gesehen und sie haben auch schon einige Jahre auf dem Buckel und sind nicht mehr frei von Gebrauchsspuren.
Mit jedem Geschäft finden wir jedoch neue Möbel, die uns gut gefallen. Wir werden uns immer uneiniger.
Die Meinungsunterschiede werden Gott sei Dank durch erhebliche Preisunterschiede schnell aus dem Weg geräumt.
Die Preise der Möbel sind oft wirklich der Hammer. Bei einigen Teilen werden wir uns wohl an ein schwedisches Möbelhaus halten, so brauchen wir uns auch in ein paar Jahren nicht ärgern, wenn wir mal wieder etwas frischen Wind in unserem Wohnzimmer brauchen.
Ich freue mich wirklich, wenn alles fertig und frisch renoviert ist. So wirklich Spaß macht mir das ganze momentan nicht.

Schöne Grüße,
meol

smile

Beitrag von smile » 05.01.2007, 20:33

Hallo Meol!

Mich motiviert sowas eher, ich freue mich dann so sehr auf die positive Veränderung, dass ich da ganz dabei bin.
Allerdings konnte ich bisher auch so einrichten, wie ich wollte und hatte keinen Ehemann, der evtl. andere Vorstellungen hat ;)

Tja, die Preise zwingen einen natürlich auch zu Kompromissen.
Das schwedische Möbelhaus war mir sehr behilflich beim Umzug im letzeten Mai. Ich hatte nur zwei Dinge, die ich dort nicht holen wollte und das waren mein Bett und die Couch. Da war ich bereit auch etwas mehr auszugeben.

Ihr habt ja eure Vorstellungen, wie ihr das Zimmer aufpeppen möchtet. Fangt irgendwo an und dann geht es glaube ich recht fix. Vielleicht könnt ihr auch etwas Farbe an die Wände bringen, das sorgt auch für ein schönes neues Bild!

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr es euch schön einrichtet und im Fertigzustand zufrieden seid!!!

Carmella

Beitrag von Carmella » 05.01.2007, 21:21

Meol ich wünsch dir viel Spaß bei der Renovierung.
Ich hatte das Thema Wohnzimmer letztes Jahr. Unseres war auch
schon regelrecht alt und sehr verwohnt und ich wollte von grund auf
neues haben, vom Fußboden angefangen. Es war erst eine Kämpferei,
bis ich wusste, was ich wirklich will und das dann auch in einem
bezahlbaren Rahmen blieb. Und bis dann alles ausgeräumt war,
das Zimmer grundsaniert und einrichtbar war. Aber ich muss sagen,
es hat sich gelohnt, mir gefällt es jetzt sehr gut und alle Mühe ist vergessen.
Ist eben alles reine Geschmacksache.
Hier mal 2 kleine Einblicke:

BildBild

Carmella

Beitrag von Carmella » 05.01.2007, 21:33

Hier die Bilder nochmal zum draufklicken, hatt ich vorhin vergessen:

BildBild

meol

Beitrag von meol » 06.01.2007, 05:17

Vielen Dank, Carmella! Es ist wirklich sehr schön geworden.

Bin mal gespannt, für was wir uns hier alles entscheiden.

Schöne Grüße,
meol

Jaime

viel Spass

Beitrag von Jaime » 06.01.2007, 08:02

hallo

viel Spass mit dem Einrichten. Erwischt mal einen guten Tag. An manch anderen kann man sich einfach nicht gut entscheiden.
kauft mal nicht zu weiche, zu niedrige Sitzmöbel ! In wenigen Jahren werdet Ihr wissen , warum.
Verkauft hat man sich schnell !

am gscheitesten wäre es ohnehin, man richtet sich ein und baut die Wände darum herum

und : alles hat seinen Preis!
Irgendwo habe ich zum Thema Qualität etwas hierzu geschrieben, aber wo?

Viel Erfolg wünscht die jaime

meol

Beitrag von meol » 06.01.2007, 20:51

@Jaime
Klar hat Qualität oft seinen Preis. Das Schwedische Möbelhaus kann zwar da nicht immer mithalten, aber wenigstens beim Preis, und da müssen wir leider wirklich drauf achten.
Dafür werden wir dann in ein paar Jahren, wenn sich unser jetziger Geschmack mal wieder geändert hat, ohne schlechtes Gewissen neu einrichten können. Teure Möbel tut man wohl nicht so schnell weg.
Schöne Grüße, meol

Gast

Beitrag von Gast » 06.01.2007, 22:19

@ meol

Wir ziehen bald um und brauchen auch das eine oder andere neue Möbelstück. U.a. haben wir dann ein kleines Lesezimmer, wo rechts und links an die Wand die Billy-Regale aus dem schwedischen Möbelhaus kommen. Ich finde übrigens, dass die sowieso nicht mehr ganz so "billig" wie früher sind, sondern wenn ich dort auch auf Qualität achte, muss man ganz schön hinblättern, weil sich die Einzelteile summieren.

Wir haben uns auch gerade eine neue Couchgarnitur bestellt, nicht von den Schweden, sondern von einem hiesigen Möbelhaus. Auf jeden Fall Sitzprobe machen, nicht nur von der Optik verleiten lassen.

Allerdings kommt auf uns ein größeres Problem zu: Gardinen!! Ich habe seit mehr als 10 Jahren keine mehr und muss jetzt doch wieder welche haben. Bin mal gespannt, was dabei raus kommt. Auf jeden Fall werde ich mir Beratung einholen.

meol

Beitrag von meol » 06.01.2007, 22:44

@Benita
Stimmt, alles ist dort auch nicht soooo günstig. Ich habe mich dort in ein rotes Ledersofa (Vreta) mit Drehsesseln verliebt. Da blätterst Du für eine Couch mit zwei Sesseln glatt 2000€ hin.
Da werde ich mich doch noch anderweitig umschauen.

Billy fanden wir auch nicht schlecht. Mann kan es schön kombinieren, mit CD- Regal, Vitrinentüren, TV-Schrank,etc. Denke auch, dass wir davon etwas nehmen werden.

Gardinen hatte ich noch nie. Hatte bisher immer lauter Blumen an den Fenstern. Wenn, dann möchte ich auch nur welche für die Seiten, keine die die Fenster ganz bedecken. Mag ich überhaupt nicht. Sonst gibt es schon sehr schöne. Bin mal gespannt, ob ich was passendes für uns finde.

Gruß, meol

meol

Beitrag von meol » 21.01.2007, 22:31

Ein Teil ist geschafft.
Juchhu!!!
Das Wohnzimmer ist in orange und rot tapeziert, helle Gardinen und der ahornfarbene Schrank, Reagle, Tisch, etc. mit weiß sind auch schon aufgebaut.
Jetzt müssen wir noch ca. sechs lange Wochen auf unser neues Sofa warten.
Ich freu mich schon so.
Das wohnzimmer ist jetzt schon so schön geworden.
Noch ein paar Sachen wieder einräumen, dann haben sind wir bald soweit.
Schöne Grüße,
meol

Carmella

Beitrag von Carmella » 18.02.2007, 23:36

Schön, daß du jetzt schon so weit bist und nur noch auf die Polstermöbel
warten musst.
Mein Schrank ist übrigens auch Ahorn... schoen hell.

Und habt ihr jetzt Kissen auf dem Boden zum Sitzen?

chrissi39

Casacanda

Beitrag von chrissi39 » 19.09.2011, 09:59

ohlala, das gleiche problem hatte ich mit meinem man auch wegen unseres wohn/esszimmers - grausam!!!! schau doch mal hier, die machen schöne und günstige Designersachen: casacanda.de udn die haben gleichzeitug n onlinemagazin mit einrichtungstipps... sich erstmal gemeinsam nen katalog/magazin anzuschauen und sich auf nen stil zu einigen, bevor man drauflosshoppt kann echt die rettung für die ehe sein! ;)

Antworten

Zurück zu „Wohnen mit Genuss“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste