Lustiges beim Einkaufen...

Archivierung von abgeschlossenen Threads
Antworten
Wölkchen

Lustiges beim Einkaufen...

Beitrag von Wölkchen » 28.12.2006, 16:20

Erstmal erzähle ich meine Story, weil ich dazu mal eine Frage, ach ne zwei habe:

Gestern war ich in Laune, mir endlich meine lang ersehnten Bodys zu kaufen. Wie immer sind die Ankleidekabinen mehr als eng und bei Unterwäsche ja ein wenig unkomfortabel wenn dann auch noch die Verkäuferin hereinkommt wird es kriminell.

Gerade so ein Body hats ja in sich. Ehe du ihn oben hast, den Busen hinbuchsierst und dich anschauen kannst, bist du schon durchgeschwitzt. Außerdem sah das gestern mit den dicken Wollsocken und der blaugefrorenen Nase etwas lustig aus.

Wolli bekam derweil einen Kaffee serviert und stand da nun so als einziger Mann im Dessousgeschäft. Ich geh ja eigentlich ziemlich locker mit allem um. Aber als die gute Verkäufering die kleinen Hohlräume im doch nicht astrein sitzendem Body mit Fleisch füllen wollte, sie mir also von der Achsel her in den Body fuhr und die doch schon etwas trägere Fleischmasse wie einen Knetteig zurechtrückte und das noch mit kalten Fingern war ich etwas unlocker.......... :/ :rolleyes: . Vor allem half es ja nichts, wo nischt is, hilft auch bekanntlich kein Schieben und Kneten. Ich fand ja dann doch noch mein passendes Stück konnte allerdings so nebenbei noch mitbekommen, wie es draußen ablief.

Die andere Kundin war mehr als uncool, sie fühlte sich anscheinend mehr als unwohl, weil sich ein Mann im Geschäft aufhielt und fand die Diskussion über die genaue Passform des doch sehr aufreizenden Slips mit passendem BH mit Hinweis auf ihre Proportionen ein wenig peinlich. Vor allem als sie so schlank und rank ein D-Körpchen haben wollte und damit es ausgefüllt ist, das passende Füllmaterial aber dafür müssten dann noch diverse Abnäher genäht werden wegen der korrekten Passform am Körper.

Ich grinste mir eins beim Anziehen der einzelnen Garderobenstücke und fragte mich so insgeheim, ob die Verkäuferin angesichts der Tatsache, dass sie auch für den männlichen Part die Dessous verkaufen, dort auch die gewünschte Passform durch Zurechtrücken der Fleisch-Schwellkörpermasse erreichen oder gegebenen falls diverse Füllmaterialien zur Hand haben? :gruebel:

Nun frag ich euch, könntet ihr euch eure Männer / Lebensgefährten dabei vorstellen? Und auch, wenn es wie bei mir die Geschlechtsgenossin bei ihm ein Geschlechtsgenossen wäre? xlol.gif

laemmlein

Beitrag von laemmlein » 28.12.2006, 18:53

und fragte mich so insgeheim, ob die Verkäuferin angesichts der Tatsache, dass sie auch für den männlichen Part die Dessous verkaufen, dort auch die gewünschte Passform durch Zurechtrücken der Fleisch-Schwellkörpermasse erreichen
Aber tina......was sind denn das für Gedanken.....also wirklich!!! :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: xlol.gif xlol.gif xlol.gif xlol.gif xlol.gif

woodstock

Beitrag von woodstock » 28.12.2006, 20:48

Ich lass mir nicht an die Wäsche gehen! ;D
Jedenfalls nicht wegen Wäsche!
Stelle mir vor, dass es sich bei der Verkäuferin um einen besonderen Schlag Mensch gehen müsste...
Ob mein Mann wohl...?
Ich weiß es nicht.
Liebe Grüße,
Doro
ohne Spitzenbody, von Verkäuferinnen nicht betoucht, verschwindet zum Inerview... :ja:

bienchen

Beitrag von bienchen » 28.12.2006, 20:58

Hihi Tina ich könnte mich kringeln.
Also ich hätte das nicht so prickelnd gefunden, mal eben so ein Griff an die holden weiblichen Weichteile. Aber ich glaube ich wäre zu verdutzt gewesen um überhaupt zu reagieren. :eek:
Die Szene hätte auch gut in eine Klamaukkomödie gepasst. xlol.gif

Meine bessere Hälfte in der gleichen Situation?
Ja, ja gerne aber die verkaufende Person muss weiblich sein, dann hat er gaaaaaaaaar nichts dagegen! ;)
Männer eben.........

Lachtaube

Beitrag von Lachtaube » 28.12.2006, 21:38

Na ,mit mir hätte ich das nicht machen lassen. Da reagiere ich ganz Impulsiv. Da versteh ich leider keinen Spaß.

Ja und wie Bienchen schreibt..........Männer eben. :rolleyes:

inna

Beitrag von inna » 28.12.2006, 22:03

Tina, ich bewundere da ja auch deine Gelassenheit! Ich hingegen kann in solchen Situationen recht ungemütlich reagieren!
...dort auch die gewünschte Passform durch Zurechtrücken der Fleisch-Schwellkörpermasse erreichen oder gegebenen falls diverse Füllmaterialien zur Hand haben?
Super, die Vorstellung! :-D

Viele Grüße, inna

bienchen

Beitrag von bienchen » 30.12.2006, 11:20

Wir hatten gestern abend auch ein abenteuerliches Einkaufen.
Die Kinder waren bei Oma und so haben wir uns den Luxus gegönnt mal ohne Kinder im Schlepptau Lebensmittel ranzuholen und ohne "Dürfen wir das haben?" Fragen und ohne monotones "Nein" durch die Gänge des Ladens zu schlendern.
Ich trinke ja nun Mineralwasser in rauhen Mengen und habe mir ein 6-er Pack Wasser in den Wagen gestellt. War auch noch im Angebot, 6 Flaschen für den Preis von 5.
An der Kasse saß eine "Neue" die noch nicht so firm war.
Sie zog mein Wasser über den Scanner und meinte:"Sie wissen das dass Wasser 9€ kostet?"
"WAS :eek: , sind da kleine Mengen von Gold versteckt?"
Mein Mann schaute sofort um die Ecke auf den Preis und in seinem Kopf ratterten die Zahlen.
Der Preis wäre mit Pfand 3,25€.
Der Filialleiter kam und das Wasser wurde storniert, wieder rübergezogen, stimmte schon wieder was nicht, er lief nach der Nummer gucken, hin und her, Wasser rein, Wasser raus und die Kasse wurde leer, weil das bestimmt 10 Minuten so ging.
Dann war das Werk vollbracht und ich mußte zahlen. Die Endsumme kam mir sehr hoch vor und ich sagte zur Kassiererin, das da was nicht stimme.
Erst schaute sie über den Bon, dann kam eine Kollegin und zum Schluß der Filialleiter und zu dritt kamen sie zum Entschluss das ich 13,75€ zu viel bezahlt habe, weil ein paar mal der Storno nicht geklappt hatte.
Ich habe dann so nach weitern 10 Minuten mal angemerkt, das unsrer Tiefkühlsachen so langsam auftauen. Kein Problem, sie können sich neue holen.
Die ganze Aktion hat eine halbe Stunde gedauert und zu hause haben wir noch herzlich darüber gelacht.
Mein Mann meint ich soll das gute, edle, noble Premiumwasser ja bloß in minikleinen Genießerschlucken trinken.

Alein die Frage:"Sie wissen, das dass Wasser 9€ kostet?" sorgt bei uns für Lachanfälle. Es muss ihr doch schon selber komisch vorgekommen sein, sonst hätte sie ja nicht gefragt.

Hi, hi, ich genieße dann mal mein Superpremiumnobelwasser...prost! :lach:

woodstock

Beitrag von woodstock » 30.12.2006, 11:37

Hihi, Wasser für 9€... :nein: ;D
Da wäre ich umgefallen!!
Ich rechne gerade:
Für eine Blubberpatrone bezahle ich 4,50€ und da komme ich 40-60 Liter weit...
Liebe Grüße, Doro
rechnet nochmal... grins

laemmlein

Beitrag von laemmlein » 30.12.2006, 12:52

Die Geschichte ist echt köstlich, bienchen xlol.gif

Komm, gib' mir einen Schluck ab und lass' uns auf das vergangene Jahr mit Deinem Supernobelblubberwasser ordentlich anstoßen!! :ja: :ja:

Meggi

Beitrag von Meggi » 30.12.2006, 13:04

@ bienchen
Au backe deine Geschichte ist ja ein Knaller xlol.gif

@Tina.
:eek: Du ziehst ja auch alles an ;D Schade,das es kein netter Verkäufer war ;D

bienchen

Beitrag von bienchen » 30.12.2006, 14:03

Komm, gib' mir einen Schluck ab und lass' uns auf das vergangene Jahr mit Deinem Supernobelblubberwasser ordentlich anstoßen!
Aber gerne laemmlein, aber bitte genieße auch du es in superkleinen Schlückchen!
So ein edler Tropfen kommt nicht jeden Tag auf den Tisch. xlol.gif

laemmlein

Beitrag von laemmlein » 30.12.2006, 15:33

Gluck, gluck........köstlich! Habe noch nie solch ein grandioses Wasser getrunken!!!

:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: xlol.gif xlol.gif xlol.gif xlol.gif xlol.gif

Wölkchen

Beitrag von Wölkchen » 30.12.2006, 15:33

Lachtaube,

ich war einfach zu verdutzt und die sind irre flink mit den Grabshänden. ;D

bienchen, jep wir beide zusammen einkaufen, das passt. Bei uns wars nicht das Wasser allein, der Apfelsaft war auch vergoldet. Und genau wie du hatten wir Tiefkühlsachen dabei und einen Mordshunger. Bei uns war am End alles so durcheinander, dass nur die berühmte, altertümliche Nummer ging: alle Preise untereinander schreiben, zusammenrechnen, den gezahlten Preis gegenrechnen und........ Restgeld in Empfang nehmen. Zeitaufwand: 40 Minuten.

Pass bloß auf, dass das Wasser nicht abfärbt, so von wegen: Schatz küss mir den vergoldeten Zahn. Verdaut sich das eigentlich? :gruebel: Oder müssen diverse Ausscheidungen aufgefangen werden, weil sie kostbar sind? :nixweiss: ich mag dich.gif xlol.gif xlol.gif

Meggi,

Verkäufer?........... da hät ich zurückgegrabscht... :ja: ;D ;D

inna,

ich seh das Leben bei solchen Dingen halt immer von der lustigen Seite. Sag halt schon was, aber eher ironisch grinsend:" Ups, da haben sie ja mehr zurechtstopfen können, als ich. Naja, geh ja auch ein bissel sanfter mit dem doch nicht mehr ganz so festen Bestandteilen meines überaus zarten Oberkörpers um."
Verkäuferin der 2. Besuch:" Die linke Seite sitzt noch nicht richtig, man hat immer 2 verschieden große Brüste, deswegen ist das ganz normal."
" Ehrlich, sie Ärmste, meine sind gleichlang."

Es muss schon arg kommen, ehe ich motze. So passiert nach dem Einkauf des Boddys. Ich ab ins Kaffee, schmachte da 12 Minuten vor mir hin ohne bedient zu werden. Ein Ehepaar kommt rein und schon wird es vor dem Ausziehen belagert und gefragt, was es sein darf. Ich natürlich dazwischengequatscht:" Für mich gar nichts mehr. Meine Zunge ist vertrocknet und sie hatten es nicht nötig dem Abhilfe zu schaffen. Ich fahr heim, koch mir einen Kaffee und ich wette, dass ich den eher auf dem Tisch habe, als sie hier."
Muss dazu sagen, der Laden war zwar voll, doch alle Gäste waren bedient. Mein Winken, mein Nicken, mein Ansprechen wurde ignoriert....... da werd ich schon sehr direkt. :<

Babsel

Beitrag von Babsel » 30.12.2006, 21:08

Wölkchen hat geschrieben: Es muss schon arg kommen, ehe ich motze.
Tina, bei mir auch - aber - nee, nee, nee, an die Wäsche, oder besser ausgedrückt, sogar unter Selbige geht mir niemand nicht, außer mein Herzblatt. Da reagiere ich saugranatenmäßig böse. Nee, Tina, nee. Mir ist das mit 11 das erste Mal passiert, als ich meinen ersten BH bekam. Dann nochmals mit 13. Danach war aber sowas von zappe - nee. Ich guck anscheinend vorher schon so giftig, dass sich keine mehr an mich rantraut. :ja: :lach:

Das mit dem Kaffee - recht so, hätt' ich auch so gemacht!

Babsel

Re: Lustiges beim Einkaufen...

Beitrag von Babsel » 30.12.2006, 21:12

Wölkchen hat geschrieben:Nun frag ich euch, könntet ihr euch eure Männer / Lebensgefährten dabei vorstellen? Und auch, wenn es wie bei mir die Geschlechtsgenossin bei ihm ein Geschlechtsgenossen wäre? xlol.gif
Herzblatt ist einer der friedliebensten Menschen, die ich kenne - aber hier wäre auch bei ihm Schluss. :lach:

Dieses Gezerre traut man sich anscheinend nur bei Frauen. Ehrlich, ich bin da sehr empfindlich und damit wird meine Humorgrenze nun wirklich deutlich überschritten. :D

Antworten

Zurück zu „Foren Archiv *Nur Lesen*“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste