Traumwohnung gefunden

Von der Renovierung bis zur Dekoration


Antworten
Jaime

Traumwohnung gefunden

Beitrag von Jaime » 01.11.2006, 22:39

meene kleene...

seit Jahr und Tag suchte sie schon eine neue Bleibe, bis jetzt war sie in einer WG, hatte zwar ein schönes Zimmer aber eben...

ich sagte noch vorletzten Sonntag, wir bestellen einfach eine im Kosmos, bis jetzt war sie eben noch nicht darunter...

eben rief sie an, sie hat sie....
die von der sie immer geträumt hat
genau die

obwohl sie am Sa als letzte angehechelt kamen, so cac.nr. 111 und alles schon gelaufen war..
heute rief die Vermieterin an...

schöne große Räume, hohe Decken(im alten Haus hatten wir 4 m hohe Decken) ruhige Strasse, alles alte Häuser, sehr gepflegt und die Öffis nur ein Steinwurf weit weg.Und nicht überteuert... eine kleine Treppe führt hinten in ein kleines verwunschenes Privatgärtchen hinab.Efeu Wände

Mal hören, was sie morgen sagt...
also, man muss nur dran glauben, sie glaubt jetzt fest, dass ich daran gedreht habe :juggle:
lg jaime

dana

Beitrag von dana » 07.11.2006, 13:29

das freut mich fuer deine tochter und bei so vielen mitstreitern..........WAS HAST DU DENN DA GEMACHT,LIEBE JAIME ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;)
LG dana

Babsel

Beitrag von Babsel » 07.11.2006, 13:53

Deiner Tochter Gratulation, Jaime. Es ist nicht leicht, ein solches Kleinod zu finden.

woodstock

Beitrag von woodstock » 07.11.2006, 15:22

Ich seh die gute Nachricht jetzt erst!
Glückwunsch und einen guten Einstand im neuen Heim fürs Töchterlein!!

Knuddels, Doro

Jaime

nichts ist doch so schön

Beitrag von Jaime » 08.11.2006, 09:25

als in einer leeren Wohnung zu stehen
und planen zu können
träumen zu können
ganz unbedarft

ihr WG Zimmer hat sie am ersten Tag schon weggehabt..
nur der Freund wird mit seiner alten Wohnung Probleme haben, der WG Freund hatte schon zum 31.12 gekündigt, er kam gerade 2 Tage zu kurz, um ebenfalls pünktlich zu kündigen... na, ja wenigstens den Makler haben sie gespart... selten klappts, dass übergangslos hin und hergezogen werden kann.Jetzt wird wieder irgendwo eine Welle hochgeschaukelt und das moderne Nomadentum nimmt ihren Lauf.

Was schön ist, im Hinterhaus ist noch eine kleine Druckerei, da werden Postpakete abgegeben und diese fegen auch den Schnee.

Praktisch gabs früher (?) in Frankreich die Consierge, heute in USA ganz besonders in NY den Dorman, in München haben sie dafür das Arabella Haus.

Für das Gärtchen habe ich ihr empfohlen,Kies aufzuschütten und eine Fläche mit Holzplanken auszulegen, in Töpfen Buchsbaumkugeln einzupflanzen, es ist ein Schattengarten.
Nichts ist alberner als ein Minigrasdingens zu haben...

Als ich selbst mal unbedingt eine Wohnung brauchte, fand ich eine, deren Vorbesitzer nach Australien auswanderte, ich bekam eine vollständig eingerichtete Wohnung... praktisch, ich hatte ja nix..

der einzige Wehmutstropfen ist der nicht vorhandene Parkraum, Parkhaus und oben eine Penthousewohnung, das wäre doch die Lösung.

da lobe ich mir die Spanier, in den meisten Städten haben diese eine Parkparallel Strasse, und schon ist es etwas einfacher..

also, danke für die Glückwünsche

jaime

Antworten

Zurück zu „Wohnen mit Genuss“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast