Quinoa und Amaranth

Kuchen backen oder was Leckeres kochen? Rezepte vorstellen * Ernährungs- und Verbrauchertipps oder einfach nur nach Rat fragen...
Antworten
echtgold

Quinoa und Amaranth

Beitrag von echtgold » 22.08.2006, 21:58

Hallo ihr Meisterköchinnen,

brauche mal ein paar Tipps von Euch!
Ich habe im Reformhaus je eine große Packung Quinoa und Amaranth gekauft,-war gerade im Angebot und ich wollte das schon immer mal probieren.
Leider ist nur eine Kochanleitung auf der Packung und kein Rezept.
Ich habe beides noch nie gegessen und in meinen Kochbüchern steht auch nichts drin.
Ist wohl zu exotisch....
Hat jemand vielleicht ein leckeres Rezept,-möglichst eins, wo ich nicht zwei Stunden in der Küche stehen muss???
Das wäre echt nett....

Liebe Grüße: echtgold

Carmella

Beitrag von Carmella » 22.08.2006, 22:37

Ich habe da ein paar Rezepte gefunden, aber selbst noch nicht ausprobiert.
Vielleicht sind die was für Dich:

Sommersuppe
Für 4 Personen

1 Gemüsezwiebel in Würfel,
1 Stange Lauch in Ringe schneiden und in
2 El. Butter glasig dünsten.
100 g Quinoa waschen und kurz darin anrösten (darf nicht zu braun werden.
1 grüne Paprikaschote und
1 geschälten Kohlrabi kleinschneiden und dazu geben. Ungefähr die Hälfte von
1 Ltr. Gemüsebrühe angiessen.
100 g Zuckerschoten putzen,
3 Tomaten halbieren und in Scheiben schneiden, beides in die Suppe geben.
Die verbliebene Gemüsebrühe aufgiessen und alles ca. 20 Minuten ziehen lassen.
Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie als Dekor und Croutons servieren.


Süsse Quinoa-Speise
Für 4 Personen

200 g Quinoa waschen und mit der doppelten Menge Milch zum Kochen bringen.
1 Prise Meersalz,
1 El. Butter hinzugeben und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen.
4 kleine, aromatische Äpel schälen und in Stücke schneiden. Zusammen mit
3 El. gehackten Mandeln,
3 El. Weintrauben und
1/4 Tl. Zimt zu dem Quinoa geben und alles zusammen weiter garen lassen.
Nach Belieben mit Honig süssen und geschlagene Sahne unterheben.


Amaranth Leckerei
Alegria - eine mexikanische Leibspeise zu Kaffee oder Tee

6 EL Amaranth (Pop-Amaranth)
2 EL Honig, flüssiger
1 EL Butter, weich gemachte
evtl. Sonnenblumenkerne, gehackte, Mandeln oder Rosinen

Zubereitung
Alles in einer Schüssel zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. (evtl. gehackte Sonnenblumenkerne, Mandeln oder Rosinen dazugeben)
Mit angefeuchteten Händen die Masse in eine flache Kastenform drücken und im Kühlschrank fest werden lassen.
Mit einem scharfen feuchten Messer kleine Täfelchen abschneiden.
Kühl aufbewahren.
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

echtgold

Beitrag von echtgold » 23.08.2006, 23:06

Danke Carmella!
Das hört sich ja ganz lecker an!
Ich glaube die Suppe probiere ich als erstes.... :P :P :P

LG: echtgold

bienchen

Beitrag von bienchen » 24.08.2006, 07:37

Hallo echtgold
Entschuldige meine Frage, aber was hast du gekauft?
Habe ich noch nie gehört, geschweige denn gegessen.
Wäre dir dankbar für die Aufklärung :)

woodstock

Beitrag von woodstock » 24.08.2006, 10:56

Hallo, Bienchen,
schau mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Amarant_%2 ... gattung%29
und hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Quinoa
Beides ist sehr eisenhaltig.
Amaranth kann man auch im Müsli essen, wenn man es selbst zusammenstellt. In manchen Müsli-Mischungen ist es schon drin.
guten Hunger,
Doro

bienchen

Beitrag von bienchen » 24.08.2006, 12:34

Danke schön, jetzt bin ich wieder schlauer ;)

echtgold

Beitrag von echtgold » 24.08.2006, 19:24

Die Links sind wirklich sehr informativ!
Das diese "Pseudogetreide" recht viele Mineralien enthalten wusste ich zwar,aber jetzt bin ich rundum informiert.
Wikipedia ist schon eine tolle Sache,da sollte man öfter mal reinschauen....

LG: echtgold

kalua

Beitrag von kalua » 14.10.2006, 21:05

Hallo echtgold,
na, wir war's? Ich hatte auch meine Erfahrungen mit diesen Pseudogetreiden, sie sind nichts für mich. :nein:
Aufpassen beim Amaranth Leckerei Rezept, es handelt sich um gepopptem Amaranth. ;)

lg,
kalua

Antworten

Zurück zu „Rezepte, Ernährungs-Tipps & mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste