Passende Bettdecke in Sommer?

Von der Renovierung bis zur Dekoration


Antworten
Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Passende Bettdecke in Sommer?

Beitrag von Alex » 03.09.2011, 16:37

Mädels, welche Bettdecken findet ihr im Sommer besser wegen der Schwitzerei:

Wildseide, Baumwolle, Microfaser, Kunstfaser?

Manche kann man selbst waschen, Wildseide leider nicht.

mimi

Beitrag von mimi » 03.09.2011, 16:51

Ich benütze in der warmen Jahreszeit ein ganz dünnes
Kunststoffbeck von Billerbeck, das man waschen kann.

War nicht so teuer, ich wasche das so ca. alle sechs Wochen, mein Bett überziehe ich jede Woche und ich komme sehr gut zurecht. Wenns kaputt ist, kauf ich eine neues. Ich bin habe eine Allergie da kann ich das eher waschen. Federn finde ich einfach nur ekelig aber das ist wie immer Geschmackssache.

Maria*

Beitrag von Maria* » 03.09.2011, 17:36

Ich habe 4-Jahreszeiten Steppbett von Polysoft aus Microfasern.
Im Sommer nehme ich nur das dünne Sommerbett, im Winter knöpfe ich das Herbstbett dazu.
Ich schwitze nicht mehr im Schlafzimmer (außer bei meinen Hitzewellen) seit wir Sonnenschutzrollos an den Fenstern haben.
Jetzt knallt den ganzen Nachmittag schon die Sonne an die Fenster, aber drinnen sind es nicht mehr als 20°C.

Vicky

Beitrag von Vicky » 03.09.2011, 18:24

Mir reicht eine Wildseidendecke.............

Im Winter hab ich ein Daunensteppbett.........

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 03.09.2011, 18:31

Ich decke mich im Sommer mit einem Baumwollbettlaken zu.

Vicky

Beitrag von Vicky » 03.09.2011, 18:54

Das mach ich übrigens auch...........
Aber so heiß wars diesen Sommer nicht, ich habs nicht gebraucht.

Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Alex » 03.09.2011, 20:13

Danke für eure Antworten.

Ich habe das z.Zt. genauso wie Vicky, hab mir aber schon überlegt ob etwas waschbares nicht besser wäre.

mimi

Beitrag von mimi » 04.09.2011, 08:16

mimi hat geschrieben:Ich benütze in der warmen Jahreszeit ein ganz dünnes
Kunststoffbeck von Billerbeck, das man waschen kann.

War nicht so teuer, ich wasche das so ca. alle sechs Wochen, mein Bett überziehe ich jede Woche und ich komme sehr gut zurecht. Wenns kaputt ist, kauf ich eine neues. Ich bin habe eine Allergie da kann ich das eher waschen. Federn finde ich einfach nur ekelig aber das ist wie immer Geschmackssache.
Jessas ich meinte Microfaser Kunststoffbett nicht "beck".

Antworten

Zurück zu „Wohnen mit Genuss“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste